Activision Blizzard-Aktien bleiben im Bullenmarkt, unterstützt durch die Ergebnisse im 4. Quartal

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mrz 10, 2021
  • Piper Sandler hat sein Kursziel für Activision Blizzard auf 120$ angehoben
  • Activision Blizzard hob seine Prognose für 2021 an
  • Steigt der Preis über 100$, könnte das nächste Ziel bei etwa 110$ liegen

Die Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI) sind an diesem Dienstag um mehr als 3,6% gestiegen, und der aktuelle Aktienkurs liegt bei 92,6 $. Die Wall Street bleibt bei dieser Aktie optimistisch, da sie glaubt, dass Activision Blizzard für den Erfolg im Jahr 2021 und darüber hinaus gut positioniert ist.

Fundamentalanalyse: Wall Street bleibt optimistisch für Activision Blizzard

Activision Blizzard, Inc. ist eine amerikanische Videospiel-Holding mit fünf Geschäftsbereichen: Activision Publishing, Blizzard Entertainment, King, Major League Gaming und Activision Blizzard Studios. Der Aktienkurs von Activision Blizzard notiert weiterhin über dem Unterstützungsniveau von 90$, nachdem das Unternehmen bessere Ergebnisse als erwartet für das 4. Quartal gemeldet hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Activision Blizzard berichtete im Februar über die Ergebnisse des 4. Quartals. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 12,5% auf 3,05 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 4. Quartal 0,65$ betrug (+0,08 $). Activision Blizzard beendete dieses Quartal mit 400 Millionen Spielern in 190 Ländern, während das Unternehmen durch die geplante Veröffentlichung neuer Inhalte auf mehreren Plattformen noch mehr Kunden hinzugewinnen könnte.

„Ein Großteil unseres Erfolges im Jahr 2020 war auf eine starke produktbezogene und kommerzielle Umsetzung zurückzuführen, die zu strukturellen Verbesserungen in unseren größten Franchises führte. Insgesamt gehen wir in das Jahr 2021 mit einer positiven Dynamik in unseren größten Franchises und einer Pipeline von Inhalten und Wachstumsinitiativen, von denen wir erwarten, dass jedes unserer Segmente das Betriebsergebnis für das Gesamtjahr 2021 steigern kann“, sagte Dennis Durkin, Finanzchef von Activision Blizzard.

Das Unternehmen erklärte eine Dividende von 0,47 $/Jahr, was einer Steigerung von 14,6% gegenüber der vorherigen Dividende von 0,41$ entspricht. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass der Verwaltungsrat ein Aktienrückkaufprogramm von bis zu 4 Mrd. $ seiner ausstehenden Stammaktien während eines Zeitraums von zwei Jahren angekündigt hat.

Die Wall Street bleibt optimistisch für Activision Blizzard; Michael Pachter, ein Analyst von Wedbush, bezeichnete dieses 4. Quartal als das bisher beste des Unternehmens und erhöhte seinen Preis für ATVI auf 125$. Piper Sandler hat sein Kursziel für ATVI nach dem Ergebnisbericht für das 4. Quartal ebenfalls auf 120$ angehoben, da sie glauben, dass Activision Blizzard für den Erfolg im Jahr 2021 und darüber hinaus gut positioniert ist.

Positive Informationen sind, dass der weltweite Umsatz mit Videospielen im Januar 2021 um 42% gestiegen ist, was darauf hinweist, dass ATVI ein weiteres starkes Quartal verzeichnen könnte.

Technische Analyse: Die 100$-Marke stellt einen starken Widerstand dar

Technisch gesehen könnte der Aktienkurs von Activision Blizzard wieder über die Widerstandsmarke von 100$ steigen, während ein Rückgang unter die Unterstützung von 80$ das erste Anzeichen für eine Trendwende sein könnte.

Datenquelle: tradingview.com

Sollte der Preis über 100$ steigen, wäre dies ein Signal für den Handel mit Aktien von Activision Blizzard, und das nächste Ziel könnte bei 110$ liegen. Falls der Preis jedoch unter das Unterstützungsniveau von 80$ sinkt, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Activision Blizzard meldete im Februar ein besseres Ergebnis als erwartet für das 4. Quartal, und das Unternehmen hob seine Prognose für 2021 an. Die Wall Street bleibt bei dieser Aktie optimistisch, da sie glauben, dass Activision Blizzard für den Erfolg im Jahr 2021 und darüber hinaus gut positioniert ist. Steigt der Preis über 100$, könnte das nächste Ziel bei 110$ liegen, während ein Rückgang unter die 80$-Unterstützung das erste Anzeichen für eine Trendwende sein könnte.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld