Preisprognose für Litecoin (LTC) und Cardano (ADA) für April

By: Michael Harris
Michael Harris
Als akademischer Wirtschaftswissenschaftler mit einer Leidenschaft für den Finanzhandel ist Michael Harris ein fester Mitarbeiter bei Invezz. Dank seiner… read more.
on Mrz 24, 2021
  • Jerome Powell sagte diese Woche, dass Kryptowährungen immer noch eine instabile Wertanlage darstellen
  • Litecoin (LTC)-Preis hat sich nach einem 20%igen Rückgang in den letzten zwei Wochen heute um etwa 5% erholt
  • Der Cardano (ADA)-Preis hat es zum zweiten Mal in Folge nicht geschafft, über die 1,48$-Marke zu klettern

Die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen ist in dieser Woche um etwa 2% gesunken, nachdem sie Anfang des Monats 1,86 Bio. $ erreichte.

Fundamentalanalyse: Powells Kommentare belasten Krypto?

Jerome Powell sagte diese Woche, dass Kryptowährungen immer noch eine instabile Wertanlage darstellen und dass die US-Notenbank keine Eile hat, einen Konkurrenten einzuführen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Sie sind sehr volatil und daher nicht als Wertanlage geeignet, und sie sind durch nichts abgesichert“, sagte Powell während einer virtuellen Podiumsdiskussion der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich zum Thema Digital Banking.

„Es ist eher ein spekulatives Asset, das im Wesentlichen ein Ersatz für Gold ist und nicht für den Dollar.“

Powells Kommentare kommen nur wenige Wochen, nachdem Bitcoin sein neues Allzeithoch von mehr als 60.000 Dollar erreicht hat, da die Kryptowährung immer mehr Akzeptanz im Finanzsektor findet. Die US-Notenbank hat in den letzten Jahren an einem eigenen Zahlungssystem gearbeitet, das schnellere Geldtransfers ermöglicht. Es wird erwartet, dass die Bank das endgültige Produkt in den nächsten zwei Jahren auf den Markt bringen wird.

Darüber hinaus hat die Bank untersucht, ob die Einführung einer Central Bank Digital Currency (CBDC) eine notwendige oder praktische Lösung wäre.

„Um dies voranzutreiben, bräuchten wir die Zustimmung des Kongresses, der Verwaltung und breiter Teile der Öffentlichkeit, und wir haben noch nicht wirklich damit begonnen, die Öffentlichkeit einzubeziehen“, sagte Powel und fügte hinzu, dass die Weiterführung der CBDC-Pläne große Sorgfalt und Transparenz erfordert.

Powell räumte jedoch ein, dass die Coronavirus-Pandemie die Notwendigkeit der Entwicklung besserer Zahlungssysteme deutlich gemacht hat.

Technische Analyse: LTC erholt sich, ein Double Top in ADA?

Der Litecoin (LTC)-Preis ist nach einem Rückgang von mehr als 20% in den letzten zwei Wochen heute um 5% gestiegen. Dieser Rückgang hat den Preis unter die Unterstützung des Dreiecks gebracht, wobei diese aufsteigende Trendlinie nun als Widerstand knapp über der 200$-Marke dient.

Litecoin (ADA) Tages-Chart (TradingView)

Auf der unteren Seite bietet der 100-DMA bei 164 $ eine Kaufgelegenheit für Litecoin, falls sich der Rückgang fortsetzt.

Der Cardano (ADA)-Preis konnte zum zweiten Mal in Folge den Wert von 1,48 $ nicht überschreiten. Dieser Misserfolg hat zu einer Abwärtsbewegung geführt, da die Verkäufer versuchen, den Preis in Richtung der Unterstützung bei 1,00 $ zu drücken.

Dieses Niveau ist auch eine Halslinie im Double Top Umkehr-Chartmuster, dessen Durchbruch das bearishe Setup mit dem gemessenen Ziel bei 0,49 $ aktivieren wird. Alternativ werden Krypto-Händler, die ADA kaufen, die 1,00$-Marke verteidigen und die 1,49$-Widerstandslinie zum dritten Mal testen.

Cardano (ADA) Tages-Chart (TradingView)

Zusammenfassung

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte, dass Kryptowährungen immer noch eine instabile Wertanlage sind und dass die Zentralbank vorsichtig vorgehen wird, bevor sie ihre eigene digitale Währung einführt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld