Die Auslieferungen von NIO im 1. Quartal steigen gegenüber dem Vorjahr um 423%

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Apr 1, 2021
  • NIOs Auslieferungen im 1. Quartal steigen im Vergleich zum Vorjahr um 423%
  • Der chinesische Autobauer lieferte im März 2021 7.257 Elektrofahrzeuge aus
  • Der Aktienkurs von NIO stieg am Donnerstag im vorbörslichen Handel um mehr als 6%

NIO Inc. (NYSE: NIO) sagte am Donnerstag, dass seine Auslieferungen im 1. Quartal 2021 einen weiteren deutlichen Anstieg verzeichneten.

Der Aktienkurs von NIO stieg im vorbörslichen Handel am Donnerstag um mehr als 6%. Einschließlich der Kursentwicklung notiert die Aktie nun bei 30 £. Im Vergleich dazu startete das Unternehmen das Jahr 2021 mit einem höheren Kurs von 38,79 £ je Aktie und erreichte im Februar ein Hoch von 45,58 £ je Aktie. Wenn Sie online an der Börse investieren wollen, brauchen Sie einen zuverlässigen Börsenmakler – hier ist ein Vergleich der besten, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

NIO stellte die Produktion in seinem Werk in Hefei für fünf Arbeitstage ein

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In seiner heutigen Pressemitteilung gab NIO an, im März 2021 7.257 Elektrofahrzeuge ausgeliefert zu haben. Darunter waren 3.152 ES6-Modelle, 2.567 EC6-Modelle und 1.529 ES8-Modelle. Die monatlichen Auslieferungen bedeuten einen massiven Anstieg von 373% im Vergleich zum Vorjahr.

Für das gesamte 1. Quartal 2021 lieferte der chinesische Automobilhersteller 20.060 Elektrofahrzeuge aus, was einer noch größeren Steigerung von 423% auf Jahresbasis entspricht. Die Ankündigung kommt eine Woche nachdem NIO angedeutet hatte, dass das Ziel von 20.000 bis 20.500 Auslieferungen im 1. Quartal wahrscheinlich nicht erreicht werden kann.

Die globale Chip-Knappheit, die zum Teil auf die anhaltende Coronavirus-Pandemie zurückzuführen ist, die bisher mehr als 129 Millionen Menschen weltweit infiziert und über 2,8 Millionen Todesfälle verursacht hat, veranlasste das Unternehmen mit Hauptsitz in Shanghai, die Produktion in seinem Werk in Hefei ab Montag für fünf Arbeitstage zu stoppen. NIO sagte letzte Woche:

Die allgemeine Angebotsverknappung bei Halbleitern hat das Produktionsvolumen des Unternehmens im März beeinträchtigt.

NIO senkte letzte Woche seine Prognose für die vierteljährlichen Auslieferungen

Die Herausforderungen führten dazu, dass NIO stattdessen seine Prognose für die Quartalsauslieferungen auf rund 19.500 Einheiten senkte. Im Vorquartal (Q4) verdiente NIO 686,25 Mio. £ und verkaufte 17.353 Fahrzeuge zu einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 39.546 £. Letztes Jahr im August hatte das chinesische Unternehmen Pläne geäußert, nach Europa zu expandieren.

In anderen Nachrichten aus China teilte der Elektrofahrzeughersteller Xpeng am Donnerstag mit, dass sein Nettoverlust im 4. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 42% zurückgegangen sei, da der weltweit größte Automarkt in den letzten Monaten eine robuste Nachfrage nach Elektrofahrzeugen verzeichnete.

NIO Inc. hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von mehr als 1.000% an der Börse sehr positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat der chinesische Automobilhersteller eine Marktkapitalisierung von 44,47 Mrd. £.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld