Der Gesamtjahresumsatz von Naked Wines steigt um 68%, da COVID-19 die Nachfrage steigert

Geschrieben von: Wajeeh Khan
April 15, 2021
  • Der Gesamtjahresumsatz von Naked Wines steigt um 68%, da COVID-19 die Nachfrage steigert
  • Der Online-Weinhändler ernennt Darryl Rawlings zum neuen Vorstandsvorsitzenden
  • Der Aktienkurs von Naked Wines fiel im vorbörslichen Handel am Donnerstag um 2%

Naked Wines plc (LON: WINE) sagte am Donnerstag, dass der Umsatz in dem am 29. März abgeschlossenen Jahr um 68% gestiegen ist. Das Unternehmen führte die positive Entwicklung auf die Aktivitäten in den Vereinigten Staaten zurück, wo die anhaltenden COVID-19-Beschränkungen die Nachfrage am stärksten steigerten.

Die Coronavirus-Pandemie hat bisher mehr als 32 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten infiziert und über eine halbe Million Todesfälle verursacht. Experten rechneten für das vergangene Jahr mit einem geringeren Umsatzwachstum von 65% auf Jahresbasis für Naked.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Aktienkurs von Naked Wines fiel im vorbörslichen Handel am Donnerstag um etwa 2%, stieg aber bei Markteröffnung um mehr als 5%. Einschließlich der Kursentwicklung notiert die Aktie nun bei einem Preis von 806 Pence. Im Vergleich dazu startete Naked Wines das Jahr 2021 mit einem niedrigeren Wert von 663 Pence pro Aktie – eine gute Nachricht für die Value-Investoren.

Das US-Geschäft von Naked Wines wuchs um 75%

Der Online-Weinhändler teilte mit, dass sein Geschäft in den USA ein Wachstum von über 75% verzeichnete und Transaktionen im Wert von 150 Mio. £ abwickelte, die rund 50% des Gesamtjahresumsatzes ausmachten. Auch die Zahl der Neukunden stieg und übertraf die Prognose um 10%.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwich zeigte sich zuversichtlich, dass seine Liquidität stark genug sei, um den Betrieb im Jahr 2022 zu finanzieren. Die Fixkosten, fügte es hinzu, blieben im letzten Jahr im Rahmen der Erwartungen. In einem früheren Bericht, der im November veröffentlicht wurde, sagte Naked Wines, dass es in der 1. Hälfte des Geschäftsjahres einen größeren Verlust verzeichnete.

Kommentare von CEO Nick Devlin am Donnerstag

CEO Nick Devlin kommentierte das finanzielle Update am Donnerstag und sagte:

Unser signifikantes Wachstum ist ein Beweis für die Kundennachfrage nach einem Online-Weinmodell, das eine direkte Verbindung zu den besten Weinmacher der Welt bietet. Letztendlich hat Covid zwar viele Online-Modelle getestet, aber die langfristigen Gewinner werden die Unternehmen sein, die ihren Kunden ein wirklich differenziertes Angebot bieten. Ich glaube fest daran, dass Naked einer dieser langfristigen Gewinner sein wird.

Der Bericht kommt nur einen Tag, nachdem Naked Wines Darryl Rawlings zu seinem neuen Vorsitzenden ernannt hat. Rawlings wird das Amt später in diesem Jahr übernehmen, wenn sich Ian Harding (derzeitiger Vorsitzender) zurückzieht.

Naked Wines hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von fast 200% an der Börse massiv positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das in London gelistete Unternehmen eine Marktkapitalisierung von etwa 586 Mio. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 88,94.