RBC hebt 3 positive Erkenntnisse aus den Ergebnissen von Mondelez hervor

By: Jayson Derrick
Jayson Derrick
Jayson lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Montreal, liebt es, Eishockey zu schauen, und ist auf der… read more.
on Jul 28, 2021
  • Mondelez meldete für das 2. Quartal eine Umsatz- und Gewinnsteigerung
  • Nik Modi, Analyst bei RBC, sagte, das Management sei "zuversichtlich" für den Rest des Jahres 2021
  • Modi behielt seine optimistische Haltung gegenüber MDLZ-Aktien bei

Der Snack- und Lebensmittelriese Mondelez International Inc (NASDAQ: MDLZ) meldete am Dienstag einen „soliden“ Umsatzanstieg in seinen Ergebnissen für das zweite Quartal, der laut Nik Modi, einem Analysten von RBC Capital Markets, eine weiterhin optimistische Haltung gegenüber der Aktie rechtfertigt.

3 wichtige Erkenntnisse aus den Ergebnissen von Mondelez für das 2. Quartal

Mondelez meldete im zweiten Quartal einen Gewinn pro Aktie von 66 Cent bei einem Umsatz von 6,64 Mrd. $ gegenüber den Erwartungen von 64,8 Cent pro Aktie und einem Umsatz von 6,5 Mrd. $. Das Unternehmen sagte in seinem Ergebnisbericht, dass es in der „überwiegenden Mehrheit“ der geografischen Regionen, Kategorien und Marken starke Ergebnisse erzielte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In seinem Kommentar zum Bericht hob Modi drei wichtige Erkenntnisse aus dem, wie er es nannte, „guten“ Quartal hervor. Erstens meldete das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 12,4% im Vergleich zu den Schätzungen des Forschungsunternehmens von 9,7% im Vorjahr. Vor allem das organische Umsatzwachstum in Nordamerika lag mit -0,3% „deutlich über“ den Erwartungen von -3%.

Zweitens blieben die Schwellenmärkte trotz eines Anstiegs der COVID-19-Infektionsfälle in den Schlüsselregionen „widerstandsfähig“, schrieb der Analyst. Genauer gesagt, stieg das organische Wachstum um 16,5% bei einem Volumenwachstum von 10,6% und einem Anstieg der Preise um 5,9%.

Schließlich erhöhte das Management seine Prognose für das organische Umsatzwachstum von 3% auf 4%. Während das Unternehmen zu Recht eine vorsichtige Gewinnprognose beibehielt, zeigte sich das Management dennoch „zuversichtlich“ für den Rest des Jahres.

Optimistische Haltung beibehalten

Modi hält an seinem „Outperform“-Rating für die Mondelez-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 69$ fest. Das Ziel des Analysten basiert auf den jüngsten Erfolgen des Managements bei der Verlagerung des Schwerpunkts von der Margenausweitung auf wachstumsorientierte und organisatorische Verbesserungen. Eine „schnellere Entscheidungsfindung“ sollte sich auch in einer Beschleunigung der Marktanteilsgewinne und der Outperformance niederschlagen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld