Smartlink erweitert ihre Präsenz im Tezos-Netzwerk als Corporate Baker

By: Daniela Kirova
on Jul 29, 2021
  • Smartlink wird bei der Validierung von Transaktionen auf der Tezos-Blockchain helfen
  • Zu den anderen Bakers gehören Ubisoft, Exaion und Wakam
  • Die Smartlink-Zahlungslösung hat ein integriertes Treuhandmodul für einfache und nahtlose Transaktionen

Die dezentrale, auf Tezos (XTZ/USD) basierende Treuhand-Smart-Contract-Plattform Smartlink gab heute bekannt, dass sie ihre Präsenz im Ökosystem erweitert hat, indem sie ein Corporate Baker wird. Smartlink garantiert niedrige Verarbeitungskosten und sichere Transaktionen durch seine End-to-End-Online-Treuhandlösungen und macht den Einsatz von teuren Drittanbietern überflüssig. Smartlink wird dabei helfen, Transaktionen auf der Tezos-Blockchain zu validieren, indem es zum „Baker“ wird.

In der Reihe von Ubisoft, Exaion und Wakam

Smartlink reiht sich in die Liste des Versicherungsunternehmens Wakam, des globalen Spielegiganten Ubisoft und des Cloud-Anbieters Exaion ein. Über 400 Bakers weltweit beteiligen sich täglich an der Sicherung des Tezos-Netzwerks.

Sichere End-to-End-Zahlungslösung

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Smartlink senkt das Betrugsrisiko und hilft dabei, Gelder zu schützen, die in Transaktionen über mehrere Blockchain-Netzwerke hinweg involviert sind, durch seine umfassende Zahlungslösung, die ein eingebautes Treuhandmodul enthält, um einfache und nahtlose Transaktionen zu garantieren. Die Dienste der Smart-Contract-Plattform decken mehr als 15 der wichtigsten ERC-20-Token ab und ermöglichen so die Schaffung einer Treuhandlösung der nächsten Generation. Seine Token gewährleisten Handelbarkeit mit sicherer Abwicklung und niedrigen Gebühren, da sie als 1,2 Tezos-Standard-FA-Token umgesetzt werden.

CEO und Gründer von Smartlink Ben Constanty sagte:

Ich bin jetzt mehr denn je davon überzeugt, dass wir mit Tezos die beste technologische Entscheidung getroffen haben. Das Versprechen dieses Netzwerks steht im Einklang mit den gleichen ehrgeizigen Zielen, die wir für unsere Plattform haben. Wir freuen uns, dass wir unser Engagement für dieses Ökosystem verstärken können, indem wir heute Co-Baker werden.

Tezos wurde entwickelt, um auf dem neuesten Stand zu bleiben, wodurch es sich von anderen Blockchain-Protokollen abhebt. Sein Upgrade-Mechanismus und seine modulare Architektur begrenzen Unterbrechungen und bieten gleichzeitig verbesserte Funktionen und regelmäßige Upgrade-Möglichkeiten im Laufe der Zeit. Als ein Proof-of-Stake-Netzwerk verbraucht es etwa 2 Millionen Mal weniger Energie als ein Proof-of-Work-Netzwerk. Im Jahr 2021 stieg die Aktivität im Tezos-Netzwerk um 1.200%. Das Netzwerk verfügt über einige der beliebtesten DeFi- und NFT-Anwendungen.

Wir freuen uns immer, wenn Projektleiter zunehmend in unser Ökosystem einsteigen. Smartlink ist sehr vielversprechend und die Dynamik, die seine Teams an den Tag legen, wird für uns alle ein Gewinn sein“, sagte Michel Mauny, Präsident von Nomadic Labs.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld