Cardano (ADA) führt nach jahrelanger Entwicklung erfolgreich Smart Contracts ein

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Sep 13, 2021
  • Cardano hat gestern, am 12. September, endlich Smart Contracts in seinem Mainnet eingeführt
  • Es ist nun bereit, mit der Entwicklung von dApps, DeFi-Protokollen und Blockchain-Produkten zu beginnen
  • Das Team warnte jedoch, dass hier die wahre Mission der Entwicklung von Cardano beginnt

Cardano (ADA) hat gestern, am 12. September, den bisher größten Schritt in seiner Geschichte gemacht, als es seinen Alonzo Hard-Fork erfolgreich abschloss und Smart Contracts effektiv auf seinem Mainnet einführte.

Der Schritt wurde auf Twitter angekündigt, wobei die Ankündigung den Erfolg des Upgrades bei Epoche 290 bestätigt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Natürlich ist dies ein großer Schritt für Cardano, aber das Projekt wies schnell darauf hin, dass es noch in den Kinderschuhen steckt. Mit anderen Worten, sie hat nur die Smart-Contract-Funktionalität eingeführt, und jetzt ist es an der Zeit, dass die wahre Entwicklung des Ökosystems beginnt. Bislang hat Cardano nur Werkzeuge geschaffen, die zur bestmöglichen Entwicklung führen werden. Es liegt nun an der Community, sich mit diesen Werkzeugen zu beschäftigen und Cardano zur führenden Plattform zu machen.

Das Projekt hat es selbst in seinen eigenen Worten gesagt: „Hier beginnt die eigentliche Mission, da wir – die gesamte Community – mit der Entwicklung der Vision beginnen, auf die wir alle so lange hingearbeitet haben“.

Cardano warnt vor unangemessen hohen Erwartungen

Cardano achtet zwar immer noch darauf, die Dinge nicht übermäßig zu übertreiben, Fakt ist jedoch, dass es bereits auf einem guten Weg ist, eines der größten Projekte in der Kryptoindustrie zu werden. Es hat bereits eine riesige, extrem unterstützende Community und ist bereits die drittgrößte Krypto nach Marktkapitalisierung, was bedeutet, dass es ihm sicherlich nicht an Aufmerksamkeit mangelt.

Daher wird seine Entwicklung wahrscheinlich mit großer Geschwindigkeit voranschreiten, was einen schnellen Anstieg der Anzahl der dApp- und DeFi-Protokolle bedeuten wird, und ganz zu schweigen von der extremen Nachfrage nach ADA, das jetzt endlich tatsächliche Anwendungsfälle und das Potenzial hat, eine unbegrenzte Anzahl von ihnen zu erreichen.

Einmal mehr versuchte das Projekt alles in seiner Macht Stehende, um keinen zu großen Hype um diese Entwicklung auszulösen und erklärte sogar, dass es hohe Erwartungen bezüglich des Upgrades gibt, von denen einige sogar ein wenig unvernünftig sind. Ein Beispiel ist, dass Cardano-Beobachter ein ausgeklügeltes Ökosystem von verbraucherfreundlichen dApps erwarten, die unmittelbar nach dem Upgrade verfügbar sind.

Dies ist natürlich nicht möglich. Aber dank all der Arbeit, Aufmerksamkeit und Popularität, die Cardano bisher erhalten hat, könnte es einfacher sein, ein solches Ökosystem zu schaffen, und der Fortschritt könnte schneller und leichter zu erkennen sein, als wenn das Projekt brandneu gewesen wäre.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld