Solanas Mainnet geht nach fast 20 Stunden Ausfallzeit wieder online

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Sep 15, 2021
  • Laut Solana Foundation gelang es den Technikern, das Netzwerk heute gegen 5:30 Uhr UTC zu patchen
  • Obwohl das Netzwerk heute früher wieder online ging, läuft es noch nicht mit voller Kapazität
  • Das Netz ging offline, nachdem ein übermäßiger Speicherverbrauch mehrere Knoten abschaltete

Solana, ein Krypto-Projekt, das nach der herausragenden Leistung seines nativen Tokens Schlagzeilen gemacht hat, ist wieder online gegangen, nachdem sein Mainnet für den größten Teil des gestrigen Tages eine Ausfallzeit erlitten hatte. Die Entwickler des Projekts gaben diese Nachricht heute bekannt und stellten fest, dass die Blockchain-Validatoren wieder online sind und Ingenieure unermüdlich an der Wiederherstellung des Dienstes gearbeitet haben. Das Netzwerk war für fast 20 Stunden nicht verfügbar.

Berichten zufolge haben die Entwickler das Netzwerk kurz nach 5:30 Uhr UTC wieder in Gang gebracht, nachdem sie einen Patch erstellt hatten, der für ein ganzes Netzwerk von Validatoren galt. In der Solana-Community auf Discord herrschte allgemeine Erleichterung, nachdem die Entwickler bekannt gaben, dass sie das Problem behoben hatten. Laut einem Tweet der Solana Foundation lief der Dienst nach der Korrektur jedoch nicht mit voller Kapazität.

Was ist passiert?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Nach Angaben der Solana Foundation kam es im Solana-Mainnet zu einem massiven Anstieg der Transaktionslast, die in der Spitze 400.000 Transaktionen pro Sekunde erreichte. Infolgedessen überschwemmten die Transaktionen die Warteschlange für die Transaktionsverarbeitung. Aufgrund der fehlenden Priorisierung von netzwerkkritischen Nachrichten begann das Netzwerk zu spalten.

Das Forking führte zu einem übermäßigen Speicherverbrauch, der dazu führte, dass mehrere Nodes offline gingen. Obwohl die Techniker versuchten, das Problem sofort zu beheben, waren sie nicht erfolgreich, was zu einem längeren Ausfall führte.

Nach der Nachricht, dass das Netzwerk wieder online ist, schien die Solana-Community fröhlich zu sein und half Solana (SOL/USD), einen Teil seiner Verluste wieder aufzuholen. Der Coin stürzte auf 143,55$ (103,90 £), nachdem er den Tag mit 169,77$ (122,85 £) begann. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Preis des Coins bei 159,83$, ist aber immer noch um 5,13% in den letzten 24 Stunden gefallen.

Diese Nachricht kommt, nachdem SOL zum Anziehungspunkt in der Kryptowelt wurde, da er innerhalb eines kurzen Zeitraums einen starken Anstieg verzeichnete. Der Coin stieg auf ein neues Allzeithoch (ATH) bei 214,96$ (155,59 £), bevor ein allgemeiner Abwärtstrend auf dem Markt einsetzte und ihn auf einen steilen Abstieg schickte. Während der aktuelle Preis des Coins einen Rückgang von 25,49% gegenüber seinem ATH darstellt, ist es erwähnenswert, dass er auch einen Gewinn von über 300% in den letzten 30 Tagen verzeichnet hat.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld