Altria Group erhöht seine Dividende um 4,7% – sollte ich investieren?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Sep 18, 2021
  • Altria erhöhte die vierteljährliche Dividende um 4,7% auf 0,90$ pro Aktie
  • Wenn Sie auf der Suche nach einem soliden Renditepotenzial sind, können MO-Aktien eine gute Wahl sein
  • 45$ stellt ein starkes Unterstützungsniveau dar

Der Aktienkurs von Altria Group, Inc. (NYSE: MO) ist von seinem jüngsten Höchststand über 50$ zurückgegangen, obwohl das Unternehmen eine Erhöhung der vierteljährliche Dividende um 4,7% auf 0,90$ je Aktie bekannt gab.

Fundamentale Analyse: Altria Group erhöht seine Dividende um 4,7%

Altria Group ist ein amerikanisches Unternehmen und einer der weltweit größten Hersteller und Vermarkter von Tabak, Zigaretten und verwandten Produkten. Das Unternehmen verbessert stetig seine Position am Markt, und wenn Sie nach einem soliden Renditepotenzial suchen, können Aktien dieses Unternehmens eine gute Wahl sein.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Im vergangenen Monat gab Altria seine Entscheidung bekannt, die vierteljährliche Dividende um 4,7% auf 0,90$ je Aktie zu erhöhen, die am 12. Oktober fällig ist. Die aktuelle Dividendenrendite liegt bei über 7%, was diese Aktie für dividendenorientierte Anleger attraktiv macht.

Altria Group hat eine starke Nachfrage nach ihren Produkten und das Unternehmen meldete im Juli besser als erwartete Ergebnisse für das zweite Quartal. Der Gesamtumsatz ist um 12,1% im Jahresvergleich auf 5,6 Mrd. $ gesunken, was weniger als erwartet war, während der Non-GAAP-EPS im zweiten Geschäftsquartal 1,23$ betrug (+0,06$).

Aufgrund unserer starken finanziellen Leistung im ersten Halbjahr haben wir das untere Ende unserer Prognose für das Gesamtjahr 2021 für das bereinigte verwässerte Ergebnis je Aktie angehoben und erwarten nun ein bereinigtes verwässertes Ergebnis je Aktie für das Gesamtjahr 2021 im Bereich von 4,56 bis 4,62$, was einer Wachstumsrate von 4,5% bis 6% entspricht, ausgehend von 4,36$ im Jahr 2020, sagte Billy Gifford, Chairman und CEO.

Die Konjunkturerholung in den USA setzt sich fort, und laut Morgan Stanley könnte Philip Morris seine jüngste Strategie der Unternehmensübernahmen ohne weiteres fortsetzen, wobei auch eine Wiederaufnahme der Fusionsgespräche mit Altria als Option gesehen wird.

Aus fundamentaler Sicht wird Altria Group zum weniger als 8-fachen des TTM-EBITDA gehandelt, und mit einer Marktkapitalisierung von 89,9 Mrd. $ sind die Aktien dieses Unternehmens nicht teuer. Die Bilanz der Altria Group ist nach wie vor stabil, und die Unternehmensleitung ist für die kommenden Quartale in Bezug auf das Wachstum optimistisch, was für die Aktionäre sicherlich positiv ist.

Technische Analyse: 45$ stellt ein starkes Unterstützungsniveau dar

Datenquelle: tradingview.com

Der Aktienkurs von Altria Group ist von seinem jüngsten Höchststand von über 50$ zurückgegangen, und wenn der Kurs unter die Unterstützung von 45$ sinkt, wäre dies ein deutliches Verkaufssignal. Steigt der Kurs hingegen über 53$, wäre dies ein Signal, Altria Group-Aktien zu kaufen, und das nächste Ziel könnte bei 55$ oder sogar 60$ liegen.

Zusammenfassung

Altria Group befindet sich in einer guten Position, um sein Geschäft auszubauen, und wenn Sie auf der Suche nach einem soliden Renditepotenzial sind, können Aktien dieses Unternehmens eine gute Wahl sein. Altria Group hat eine starke Nachfrage nach ihren Produkten, und das Unternehmen gab kürzlich seine Entscheidung bekannt, die vierteljährliche Dividende um 4,7% auf 0,90$ je Aktie zu erhöhen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld