Delano Saporu: Diese leistungsschwache Aktie ist ein guter Kauf im Vorfeld der Ergebnisse

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Okt 22, 2021
  • Delano Saporu erklärt in der CNBC-Sendung "Trading Nation", warum er Visa-Aktien mag
  • Der Riese für digitale Zahlungen wird nächste Woche seine Quartalsergebnisse veröffentlichen
  • Der Aktienkurs des Unternehmens ist seit Jahresbeginn nur um 6% gestiegen

Die Aktien von Visa Inc (NYSA: V) sind seit Jahresbeginn nur um 6% gestiegen, aber Delano Saporu von New Street Advisors sagt, es sei ein „guter Kauf“ vor den Ergebnissen nächste Woche.

Darum mag Saporu Visa Inc.

Auf der „Trading Nation“ von CNBC gab Saporu aufgrund der starken Fundamentaldaten eine positive Einschätzung für Visa ab.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Investitionen sind minimal, die Gewinnspannen hoch, und das Unternehmen hat Aktien zurückgekauft. Ich denke also, dass Anleger diese Aktie, die seit Jahresbeginn nur um 6% gestiegen ist, als Kaufgelegenheit betrachten sollten.

Weitere Gründe, warum er Visa mag, sind ein großer adressierbarer Markt und etwa 85% der weltweiten Transaktionen, die immer noch in bar abgewickelt werden, was für Visa ein enormes Wachstumspotenzial darstellt. Anfang dieses Monats hat Visa seine Präsenz im BNPL-Bereich erweitert und in Zusammenarbeit mit ANZ und Quest „Visa Installments“ in Australien eingeführt.

Operative Kennzahlen haben sich verbessert

Relevante operative Kennzahlen wie Zahlungsvolumen und verarbeitete Transaktionen waren im vergangenen Jahr rückläufig, da die Pandemie die Ausgaben belastete.

Eine beschleunigte Umstellung auf digitale Zahlungen in diesem Jahr hat jedoch dazu beigetragen, dass Visa in den ersten drei Quartalen gut abschneidet, und Saporu erwartet, dass sich der Trend im vierten Quartal fortsetzen wird. Er ist davon überzeugt, dass sich die operativen Kennzahlen in der Weihnachtssaison noch weiter verbessern werden und die Aktie in den kommenden Monaten steigen wird.

Visa wird voraussichtlich für das 4. Quartal einen Gewinn von 1,53$ pro Aktie ausweisen, was einer Steigerung von über 36% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ein erwarteter Umsatz von 6,48 Mrd. $ im 4. Quartal entspricht ebenfalls einem annualisierten Wachstum von 27%.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money