Sollten Sie Audio nach dem Rückgang am Mittwoch kaufen?

By: Ansh Rathod
on Okt 27, 2021
  • Audio ist seit Dienstag um mehr als 15% gefallen, aber am Mittwoch wurden große Mengen an Käufen verzeichnet
  • Audio hat ein absteigendes Dreieck gebildet, und man kann eine Long-Position bei 1,9$ eingehen
  • Ziele können bei 2,6$, 3,1$ und einem neuen Allzeithoch für Anleger gesetzt werden

Zahlreiche Kryptowährungen verzeichneten am Mittwoch einen enormen Rückgang von über 10%, und Audio (AUDIO/USD) war eine davon. Audio ist diese Woche um mehr als 10% gesunken und dies könnte eine großartige Gelegenheit sein, den Rückgang zu nutzen.

Ein Blick auf den Chart für diesen Monat:

  • Audio ist seit Dienstag um mehr als 15% gefallen. Am Mittwoch wurden jedoch Käufe in großen Mengen getätigt, als Audio um mehr als 20% fiel und durch den 200-Tage gleitenden Durchschnitt unterstützt wurde.
  • Eine mögliche Erschütterung war am Mittwoch zu beobachten, als der Kurs auf 20% fiel und sich innerhalb kürzester Zeit wieder um 10% erholte, was ein Zeichen für eine baldige Aufwärtsbewegung sein könnte.
  • Audio hat auch Unterstützung von einer Nachfragezone bei 1,9$ erhalten, und solange Audio über der Zone handelt, kann man eine Long-Position eingehen und Stop-Loss unterhalb der Zone setzen.
  • Audio hat ein absteigendes Dreieck gebildet, und eine Long-Position kann an der Nachfragezone bei 1,9$ eingenommen werden. Anleger, die einen sichereren Einstiegspunkt suchen, können auf einen Ausbruch über 2,3$ warten.
  • Ziele können bei 2,6$, 3,1$ bzw. einem neuen Allzeithoch für Anleger gesetzt werden, die bereit sind, Audio über einen längeren Zeitraum zu halten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Sollten Sie am Mittwoch in Audio investieren?

  • Audio hat am Mittwoch eine bullishe Divergenz gebildet, die auf eine baldige Trendwende hindeutet.
  • Man kann eine Long-Position einnehmen, sobald ein Ausbruch aus dem Keil bei 2,030$ erfolgt.

Schlussfolgerung

Der Rückgang sieht wie eine großartige Gelegenheit zum Kauf von Audio aus. Anleger müssen jedoch geduldig sein und eine klare Trendwende abwarten, da Audio immer noch aus der entscheidenden Nachfragezone bei 1,9$ fallen könnte.

Sollte es jedoch zu einer Trendwende kommen, könnte dies ein großartiger Einstiegspunkt sein, und in den kommenden Wochen und Monaten könnten einige große Ziele erreicht werden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld