Sollte ich Lemonade-Aktien nach dem aktuellen Kursrückgang kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Nov 20, 2021
  • Der Aktienkurs von Lemonade fiel diese Woche um mehr als 15%
  • Lemonade ist immer noch nicht profitabel
  • 50$ stellt eine starke Unterstützung dar

Der Aktienkurs von Lemonade, Inc. (NYSE: LMND) fiel in der vergangenen Handelswoche um mehr als 15%, obwohl das Unternehmen diesen Monat besser als erwartete Ergebnisse für das 3. Quartal meldete. Der Gesamtumsatz stieg um 100,6% im Jahresvergleich auf 35,7 Mio. $, aber das Unternehmen ist immer noch nicht profitabel.

Lemonade ist immer noch nicht profitabel

Lemonade ist ein Unternehmen, das in den Vereinigten Staaten und in Europa verschiedene Versicherungsprodukte anbietet. Seine Versicherungsprodukte decken gestohlenes oder beschädigtes Eigentum und persönliche Haftpflicht ab.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Lemonade bietet auch Mieter-, Hausbesitzer-, Haustier- und Lebensversicherungen an und hat etwa eine Million Kunden. 70% der Kunden sind unter 35 Jahre alt.

Lemonade meldete in diesem Monat besser als erwartete Ergebnisse für das dritte Quartal; Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 100,6% auf 35,7 Mio. $, 2,18 Mio. $ über den Erwartungen, während der GAAP-Gewinn pro Aktie -1,08$ betrug (+ 0,08$). Timothy Bixby, CFO von Lemonade, sagte:

Wir verzeichneten ein weiteres starkes Quartal, das von Neukundenzugängen sowie dem anhaltenden Anstieg der Prämie pro Kunde angetrieben wurde. Wir fügen auch weiterhin neue Lemonade-Teammitglieder in allen Bereichen des Unternehmens hinzu, um das Kunden- und Prämienwachstum sowie aktuelle und zukünftige Produkteinführungen zu unterstützen.

Die Prämie pro Kunde stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020 um 26%, und die verdiente Bruttoprämie stieg im dritten Quartal um 86% auf 79,6 Mio. $.

Das Unternehmen verzeichnete mit rund 5 Mio. $ ein Rekordvolumen an Cross-Sales, während die Bruttoverlustquote im dritten Quartal 77% betrug, gegenüber 72% vor einem Jahr.

Hinter dem Anstieg des Schadensatzes verbirgt sich ein wichtiger zugrundeliegender Trend, und diese Gewinne sind in erster Linie auf die Auswirkungen der schnell wachsenden neuen Geschäftsbereiche des Unternehmens zurückzuführen.

Lemonade ist in einer guten Position, um sein Geschäft auszubauen, aber diese Aktie ist mit einer Marktkapitalisierung von 3,33 Mrd. $ nicht unterbewertet. Das Unternehmen ist immer noch nicht profitabel; Der Nettoverlust im dritten Quartal betrug 66,4 Mio. $ und der bereinigte EBITDA-Verlust belief sich im gleichen Zeitraum auf 51,3 Mio. $.

Für das vierte Quartal erwartet Lemonade einen bereinigten EBITDA-Verlust von 50 Mio. $, und es gibt derzeit bessere langfristige Investitionsmöglichkeiten.

Baissiers kontrollieren die Kursentwicklung

Datenquelle: tradingview.com

Der Aktienkurs von Lemonade fiel in der letzten Handelswoche um mehr als 15%, und die technische Analyse zeigt, dass die Baissiers weiterhin die Kontrolle über die Kursentwicklung haben. Ein Rückgang unter 50$ spricht für eine Fortsetzung des Abwärtstrends und das nächste Kursziel könnte bei 45$ liegen.

Sollte der Kurs auf der anderen Seite über 60$ steigen, wäre dies ein Signal für den Handel mit Lemonade-Aktien und der Weg zu 65$ frei.

Zusammenfassung

Der Aktienkurs von Lemonade sank in der letzten Handelswoche um mehr als 15%, obwohl das Unternehmen in diesem Monat besser als erwartete Ergebnisse für das dritte Quartal vorlegte. Lemonade befindet sich in einer guten Position, um sein Geschäft auszubauen, aber laut der technischen Analyse haben die Baissiers weiterhin die Kontrolle über die Kursentwicklung.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money