Kursprognose für Twitter nach dem Rücktritt von CEO Dorsey

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… mehr lesen.
on Nov 30, 2021
  • Der Aktienkurs von Twitter sank am Montag um 2,66%, nachdem CEO Jack Dorsey zurücktrat
  • Elliot Investment Management reagierte positiv auf den CEO-Wechsel
  • Technology Officer, Parag Agrawal, übernimmt die Position des neuen CEO

Am Montag fiel der Aktienkurs von Twitter Inc. (NYSE:TWTR) trotz positiver Kommentare von Elliot Investment Management um 2,66%. Die erste lobte den Wechsel des CEO des Unternehmens, nachdem Jack Dorsey durch Parag Agrawal ersetzt wurde. Der Gründer der Echtzeit-Konversationsplattform trat von seiner Rolle zurück und ebnete damit den Weg für das Unternehmen, sich von seinen Gründern zu trennen.

Die Twitter-Aktie schoss nach der Nachricht kurzzeitig um mehr als 11% in die Höhe, bevor sie alle Gewinne wieder verlor und einen Netto-Verlust verzeichnete. Die Firma sieht Twitter als ein Unternehmen, das kurz vor einem großen Umschwung steht, da es einen langfristigen Plan umsetzt, mit dem es seine Reichweite und seinen Wert steigern könnte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Twitter’s Wachstumsaussichten

Obwohl Twitter mit einem hohen Forward-KGV von etwa 49,76 gehandelt wird, könnten seine Wachstumsaussichten für Investoren eine überzeugende Option sein.

Analysten gehen davon aus, dass der Gewinn je Aktie im nächsten Jahr um mehr als 675% und in den nächsten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 41% steigen wird.

Auch wenn in diesem Jahr ein Gewinnrückgang von 177% zu erwarten ist, sieht die langfristige Zukunft also spannend aus.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint die Twitter-Aktie auf dem Intraday-Chart innerhalb einer absteigenden Channel-Formation zu handeln. Infolgedessen ist die Aktie tief in den überverkauften Bereich gefallen, was die perfekte Gelegenheit für einen Rebound bietet.

Da die Aktie nun näher an der Trendlinien-Unterstützung gehandelt wird, könnten Anleger Gewinne bei etwa 50,04 $ oder höher bei 54,37 $ anpeilen. Auf der anderen Seite sind 42,49 $ und 38,56 $ die Unterstützungsniveaus.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money