Sollten Sie nach dem Upgrade von Raymond James in Bumble Inc. investieren?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Dez 1, 2021
  • Der Aktienkurs von Bumble stieg am Dienstag leicht an und baute die Gewinne vom Montag aus
  • Die Firma stufte die Aktie von "market-perform" auf "outperform" hoch
  • Raymond James verwies auf den 30%igen Rückgang von BMBL nach den jüngsten Quartalsergebnissen

Am Dienstag legte der Aktienkurs von Bumble Inc. (NASDAQ: BMBL) leicht zu und baute damit die Gewinne vom Montag auf einen wöchentlichen Nettogewinn von etwa 4,2% aus. Die Online-Dating-Plattform stürzte um 30% ab, nachdem sie ihre Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2021 bekannt gab, was den Anlegern eine Kaufgelegenheit bot.

Raymond James folgte einer Reihe von Hochstufungen durch Analysten, nachdem auch Evercore die Aktie von „in line“ auf „outperform“ hochstufte. Das Unternehmen hat nun ein Kursziel von 48$ pro Aktie für die Online-Dating-Plattform, was ein Aufwärtspotenzial von 37% bedeutet. Auf der anderen Seite bedeutet das Kursziel von Evercore von 50$ pro Aktie ein Aufwärtspotenzial von 38,54%.

Bumble scheint immer noch überbewertet

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Aus Anlegersicht wird die Bumble-Aktie mit einem hohen Forward-KGV von 167,61 gehandelt, was sie für Value-Investoren weniger attraktiv macht.

Außerdem erwarten die Analysten, dass der Gewinn pro Aktie in diesem Jahr um fast 320% und im nächsten Jahr um weitere 87% zurückgehen wird.

Langfristig orientierte Wachstumsanleger könnten sich daher auch für Alternativen auf dem Markt entscheiden. Da die Omicron-Variante jedoch die Gefahr von Lockdowns birgt, könnte die Aktie aufgrund von Spekulationen, dass Online-Dating-Plattformen in dem neuen Umfeld florieren werden, in die Höhe schnellen.

Quelle – TradingView

Technisch scheint Bumble auf dem Intraday-Chart innerhalb einer stark absteigenden Channel-Formation zu handeln. Die Aktie hat sich jedoch vor kurzem von den überverkauften Bedingungen erholt und ist in Richtung des Trendlinien-Widerstands gestiegen.

Daher könnten Anleger Gewinne bei etwa 33,04 $ oder darunter bei 30,95 $ anpeilen, während 37,82 $ und 39,91 $ wichtige Widerstandszonen sind.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money