Axie Infinity will Millionen von Nutzern über das Ronin-Mainnet versorgen

By: Daniela Kirova
Daniela Kirova
Daniela schreibt und übersetzt seit mehr als 15 Jahren Inhalte zu Kryptowährungen und Investitionen. Zu ihren Erfahrungen gehört das… mehr lesen.
on Jan 11, 2022
  • Das Ethereum Mainnet ist zu teuer und zu langsam für Gaming
  • Axie hat Ronin als Ethereum-Sidechain mit Fokus auf die Community entwickelt
  • Ubisoft, Binance und Animoca Brands sind drei Beispiele von Validierer für Ronin

Spiele erfordern schnelle und billige Transaktionen, und die auf Ethereum (ETH/USD) kosten 50-100$ und dauern Minuten, was ihre Blockchain zu teuer und zu langsam macht. Das musste sich ändern, wenn Axie Infinity (AXS/USD), ein Blockchain-basiertes Handels- und Kampfspiel, das teilweise im Besitz seiner Spieler ist und von ihnen betrieben wird, wachsen und Millionen von Nutzern ansprechen sollte.

Zu diesem Zweck startete das Team im Februar 2021 das Ronin-Mainnet.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Nansen, eine Analyseplattform für Blockchain, veröffentlichte am Dienstag einen Forschungsbericht über Ronin. Hier sind einige der bemerkenswerten Highlights.

Eine Ethereum-Sidechain mit Fokus auf die Community

Axie hat Ronin als Ethereum-Sidechain mit Fokus auf die Community entwickelt. Sky Mavis, das Team hinter Axie Infinity, brauchte ein günstiges, schnelles und zuverlässiges Netzwerk, das den Anforderungen des Spiels gerecht werden konnte. Sidechains sind unabhängige Blockchains, die mit Ethereum kompatibel sind und ihre eigenen Blockparameter und ihr eigenes Konsensmodell haben. Sie laufen parallel zum Ethereum Mainnet.

Effizientere Transaktionsverarbeitung

Sidechains ermöglichen auch eine effizientere Verarbeitung von Transaktionen. Andere Beispiele sind das Polygon-Netzwerk (MATIC/USD) und optimistische Rollups wie Arbitrum. Derzeit verwendet Ronin ein Proof-of-Authority (PoA)-Konsensmodell, ein reputationsbasiertes System, das aufgrund seiner zentralisierten Natur und der begrenzten Anzahl von Validierern schnelle Transaktionen ermöglicht.

Binance und Animoca Brands sind Validierer für Ronin

Das Team wählt die Validatoren auf der Grundlage ihrer Glaubwürdigkeit aus. Die Validatoren setzen ihre Reputation ein, nicht Token wie bei Proof-of-Stake-Blockchains. Ubisoft, Binance und Animoca Brands sind drei Beispiele für Validatoren für das Ronin-Netzwerk.

Die meisten L2-Lösungen werden mit Fokus auf DeFi entwickelt

Die meisten der heute existierenden Layer-2-Lösungen wurden mit Fokus auf Zahlungen und DeFi entwickelt, nicht auf Spiele. Durch die Erstellung einer eigenen Blockchain kann Axie vollständig für die Bedürfnisse seiner Nutzer optimiert werden, wodurch potenzielle Skalierungsprobleme, die durch die Verwendung bestehender Blockchains entstehen könnten, begrenzt werden. Lösungen wie zkSync waren zu neu und nicht ausreichend ausgestattet, um die Anforderungen von Axie Infinity zu erfüllen.

Geschätzte Einsatzrendite beträgt 87% APR

Nutzer können ihre AXS einsetzen, um in einem separaten AXS Staking Pool Rendite zu erzielen. Die geschätzte Rendite beträgt 87% APR ohne Berücksichtigung der Zinseszinsen. Die Renditen werden täglich ausgezahlt. Die Nutzer können sie einfordern und aus dem Pool nehmen, um ihren erwarteten Jahreszins zu erhöhen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, Capital.com
9.3/10