Darum fiel der Aktienkurs von Huntington Bancshares am Freitag um 10%

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. mehr lesen.
on Jan 21, 2022
  • Der Gewinn und der Umsatz von Huntington Bancshares verfehlten im 4. Quartal die Marktschätzungen
  • Das Finanzunternehmen erhöhte seine vierteljährliche Dividende auf 15,5 Cents pro Stammaktie
  • Der Aktienkurs der Bankholdinggesellschaft ist am Freitag um rund 10% gefallen

Huntington Bancshares Inc (NASDAQ: HBAN) fiel am Freitag an der Börse um 10%, nachdem die Bankholdinggesellschaft sagte, dass ihre Gewinne und Einnahmen im vierten Quartal des Geschäftsjahres hinter den Schätzungen von Street zurückblieben.

Finanzielle Leistung im 4. Quartal

Huntington meldete einen Nettogewinn von 401 Mio. $, was 26 Cent pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte es 316 Mio. $ oder 27 Cent pro Aktie verdient. Das Finanzunternehmen verzeichnete eine annualisierte Umsatzsteigerung von 33%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut FactSet hatten Experten einen Gewinn je Aktie von 30 Cents bei einem Umsatz von 1,69 Mrd. $ erwartet. Das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr, sagte Huntington in der Pressemitteilung zu den Ergebnissen, wurde durch starke kommerzielle Kreditaktivitäten angetrieben. CEO Steve Steinour sagte:

Wir gehen zuversichtlich in das Jahr 2022 in Bezug auf unsere Aussichten für Gewinn- und Umsatzwachstum. Die gewerbliche Kreditvergabe sollte das Bilanzwachstum im kommenden Jahr ankurbeln, während Bereiche mit strategischem Fokus wie Kapitalmärkte, Karten und Zahlungen sowie Vermögensverwaltung die Gebühreneinnahmen stärken dürften.

Andere wichtige Zahlen

Zu den weiteren bemerkenswerten Zahlen des Berichts gehören 1,13 Mrd. $ Nettozinserträge gegenüber dem Vorjahreswert von 825 Mio. $. Auch die zinsunabhängigen Erträge stiegen um 26% auf 515 Mio. $. Huntington kaufte im vergangenen Jahr TCF Financial, was zu einem Anstieg der durchschnittlichen Kerneinlagen um 49% auf Jahresbasis beitrug.

Das in Ohio ansässige Unternehmen verzeichnete für das gesamte Geschäftsjahr 2021 einen Rekordumsatz, was zu einem Anstieg des Nettogewinns um 59% gegenüber dem Vorjahr führte. Das durchschnittliche Kredit- und Leasingvolumen stieg sprunghaft auf 97 Mrd. $ (+22%).

Huntington hat im 4. Quartal 150 Mio. $ für den Rückkauf von Aktien ausgegeben und hat weitere 150 Mio. $ im Rahmen der bestehenden Genehmigung anstehen. Am Freitag wurde die vierteljährliche Dividende auf 15,5 Cents je Stammaktie erhöht.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money