Ad

PayMaya stellt neue Funktionen zur Unterstützung von Krypto vor

Von:
auf Apr 7, 2022
Aktualisiert: Apr 30, 2022
Listen
  • PayMaya hat Unterstützung für Krypto-Zahlungen angekündigt
  • Das Fintech- und Digitalzahlungsunternehmen wird Krypot-Handelsdienste anbieten
  • Der Schritt von PayMaya wird die Akzeptanz von Krypto auf den Philippinen fördern

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

PayMaya, ein Fintech- und digitales Zahlungsunternehmen mit Sitz auf den Philippinen, hat neue Funktionen vorgestellt, die den Handel mit Kryptowährungen ermöglichen und es den Nutzern erlauben, Kryptowährungen über seine Anwendung zu verdienen.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Die Einführung dieser Funktion erfolgt in dem Moment, in dem Kryptowährungen auf den Philippinen leichter zugänglich werden. PayMaya versucht, den Kryptowährungssektor zu unterstützen, indem es zu einem führenden Anbieter von digitalen Zahlungen wird.

PayMaya wagt sich in die Kryptowelt

Copy link to section

PayMaya hat das Potenzial, die Akzeptanz von Kryptowährungen auf den Philippinen voranzutreiben, da das Unternehmen über eine große digitale Nutzerbasis verfügt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen E-Geld- und virtuelle Vermögensdienstleistungen an. PayMaya ist von der philippinischen Zentralbank lizenziert.

Nutzer der PayMaya-Plattform können jetzt Top-Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC/USD) und Ethereum (ETH/USD) über die App kaufen, ohne sich für ein weiteres Konto zu registrieren oder ein Upgrade zu erhalten. Damit können die Nutzer den komplexen Prozess der Anmeldung bei Kryptowährungsbörsen, der Erstellung von Wallets und der Einhaltung von KYC-Anforderungen umgehen.

Das PayMaya-Konto wird flexibel sein, denn es wird den Nutzern ermöglichen, den Umgang mit Kryptowährungen zu erlernen, mit digitalen Assets zu handeln, ihre Einnahmen in Krypto auszugeben und andere Aktivitäten durchzuführen.

Der Präsident von PayMaya, Shailesh Baidwan, kommentierte diese Entwicklung mit den Worten:

Da das PayMaya E-Wallet bereits ein Teil ihres Alltags für Einkäufe und Transaktionen ist, wollen unsere Kunden nun auch in der Lage sein, Kryptowährungen auf intelligente und nahtlose Weise zu kaufen und zu verdienen. Deshalb machen wir es zu einer integrierten Funktion in unserer E-Wallet-App.

Nutzer, die sich auf der Plattform registrieren, können über ihre PayMaya-Wallet mit philippinischen Pesos verschiedene Kryptowährungen handeln. Die PayMaya-App hat über 40 Millionen registrierte Nutzer, was ihr eine große Nutzerbasis verleiht.

Neben Bitcoin und Ethereum können Nutzer auf PayMaya auch auf eine breite Palette anderer Kryptowährungen zugreifen, darunter Cardano, Chainlink, Uniswap, Solana, Quant, Polygon, Tether und Polkadot.

Wachsende Krypto-Annahme auf den Philippinen

Copy link to section

Die Philippinen sind eine der größten Krypto-Drehscheiben weltweit. Der Krypto-Sektor auf den Philippinen ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Die Philippinen sind der weltweit größte Spieler des Axie Infinity Play-to-Earn-Spiels.

Die Daten von Statista Global Consumer Survey zeigen, dass die Beliebtheit von Dienstleistungen für virtuelle Assets auf den Philippinen gestiegen ist. Mit dem Einstieg von PayMaya in diesen Sektor wird die Akzeptanz voraussichtlich weiter steigen.

Krypto