Tether (USDT) verliert Dollarbindung nach dem jüngsten Stablecoin-Drama mit Terra’s UST

By: Charles Thuo
Charles Thuo
Charles hat einen Abschluss in Mechatronik, wurde aber von der faszinierenden Welt der Kryptowährungen und Blockchain fasziniert. Er hat… mehr lesen.
on Mai 12, 2022
  • Das TerraUSD-Debakel hat Schockwellen auf dem Markt für Stablecoins ausgelöst
  • Tether (USDT) hat seine Dollarbindung verloren und fiel heute auf einen Tiefstand von etwa 0,96 $
  • Ein Grund für den Verlust der Dollarbindung von Tether ist die negative Stimmung für Stablecoins

Tether (USDT) ist der nächste Stablecoin, der unter dem aktuellen Stablecoin-Fiasko leidet, das mit der Abkopplung von TerraUST vom US-Dollar begann.

USDT-Händler wurden aufgeschreckt, nachdem der USDT-Kurs seine Dollarbindung verloren hatte und unter 1 $ fiel – bis auf 0,97 $ – bevor er sich erholte und laut CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels über 0,99 $ lag.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Instabilität von USDT hat den gesamten Kryptomarkt in Aufruhr versetzt, da es sich um den meistgehandelten Stablecoin handelt.

Warum hat USDT seine Dollarbindung verloren?

Da USDT die am meisten gehandelten Stablecoins ist, ist es eine der Kryptowährungen, die von Händlern nach dem jüngsten Zusammenbruch der UST-Stablecoins verkauft wird. Händler verkaufen ihre USDT-Coins, um ihr Krypto-Engagement zu reduzieren, während der allgemeine Krypto-Markt einbricht.

Interessanterweise haben sich Händler dem USD Coin (USDC) und dem Binance USD (BUSD) zugewandt, was zu einem Anstieg der beiden Stablecoins führte.

Der Gründer von Tether sagte, dass Tether in den letzten 24 Stunden Umwandlungen von USDT in US-Dollar im Wert von über 300 Mio. $ verzeichnet habe, da Händler ihren Fokus vom USDT weg verlagern und nach dem Zusammenbruch der UST Vorsicht walten lassen.

Infolgedessen hat Bitfinex, die Börse, die USDT betreibt, erklärt, dass sie den USDT-Wert mit einem massiven Reservepool sichert, der größtenteils aus Bargeld und Bargeldäquivalenten besteht.

Dennoch gibt es Bedenken, dass Tether nicht transparent mit seinen Reserven umgeht. Einige Investoren sagen, dass der jüngste USDT-Kurseinbruch durch die Unfähigkeit von Bitfinex, den Stablecoin effektiv zu unterstützen, verursacht wurde.

Tether hat jedoch angekündigt, dass es einen Chain Swap für seine Token durchführen wird, um sie von der Tron-Blockchain auf die Ethereum- und Avalanche-Blockchains zu übertragen. Eine Milliarde USDT-Token werden nach Ethereum verschoben, während 20 Millionen USDT-Token nach Avalanche verschoben werden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, Capital.com
9.3/10