Solanas neues Smartphone Saga: Positionierung für den nächsten Zyklus?

Von:
auf Jun 26, 2022
  • Solana Labs hat ein neues Smartphone sowie eine auf Android aufbauende Web3-Layer angekündigt
  • Dies ist eine Folge der neuen Struktur der "Nachbarschaftsgebühren"
  • Dank echter Innovation ist Solana gut aufgestellt, sollte der Bärenmarkt nachlassen

Solana kündigte die Markteinführung von Saga an, einem Web3-Smartphone, sowie Solana Mobile Stack (SMS), ein Open-Source-Android-Framework für die Web3-Entwicklung. Aber was bedeuten all diese technischen Begriffe, und werden sie den Preis von Solana beeinflussen?

Solana Mobile Stack (SMS)

Sprechen wir zuerst über die SMS und dann über das Smartphone.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das ist eigentlich sehr interessant, aber auch einfach. Ich glaube, dass eines der größten Hindernisse für die Mainstream-Einführung von Krypto das klobige Wallet-Erlebnis ist. Um auf DeFi zuzugreifen, benötigen Sie einen Desktop-Browser und müssen etwas Ähnliches wie die Phantom-App herunterladen, was im Zeitalter der Smartphones offensichtlich ein großes Problem darstellt.

Die meisten browserbasierten Apps sind in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, intuitive Benutzeroberfläche und Komfort einfach nicht mit herkömmlichen Apps auf dem iPhone oder Android vergleichbar. Um zu veranschaulichen, wie weit wir zurückliegen, können Sie Ihre Wallet bei Google Pay oder Apple Pay nicht nutzen.

Die SMS geht dieses Problem an. Es ist im Grunde eine Web3-Layer, die auf Android aufbaut. Dadurch können Entwickler dezentrale Apps (dApps) auf Android erstellen. Diese dApps stehen ab sofort per Knopfdruck im dApp-Store zum Download bereit und sollen, so die These, auf Ihren iPhones und Androids genauso reibungslos wie herkömmliche Apps funktionieren.

Solanas Smartphone

Der zweite Teil der Ankündigung ist das Smartphone selbst. Während SMS ein nettes Projekt ist, ist es nutzlos, es sei denn, Telefonhersteller verwenden es. Solana hat dies umgangen, indem es auch die Einführung ihres eigenen Smartphones Saga ankündigte. Im Grunde ist das Smartphone also als Proof-of-Concept zu sehen, weshalb der Preis von 1000 $ im Moment nicht wirklich wichtig ist.

Google und Apple

Jetzt, wo wir eine zusätzliche Option auf dem Markt haben, werden die Kunden wechseln? Werden sie ihr Google Pay oder Apple Pay aufgeben, um Solana Pay zu nutzen? Es ist auch schwer vorherzusagen, wie Google und Apple reagieren werden. Wenn die Tech-Giganten ihre App-Stores öffnen, gibt es keinen Anreiz, das Solana-Telefon zu nutzen.

Die SMS-Technologie und nicht das Smartphone ist hier die eigentliche Neuigkeit. Das Telefon ist nur ein Telefon. Die Web3-Layer ist die Innovation, und was wichtig ist.

Zentralisierung

Die unmittelbare Reaktion darauf wird wahrscheinlich darin bestehen, Solana für seine Zentralisierung zu kritisieren und die Verwendung des Saga-Telefons zusammen mit dem SMS-Stack anzufechten. Aber damit etwas populär wird, muss es funktionieren. Es hat keinen Sinn, dezentralisiert zu sein, wenn die Dinge nicht funktionieren, und im Moment hat Web3 noch einen langen Weg vor sich, um die dApp- und Wallet-Erfahrung der Nutzer mit den reibungslosen Apple- und Android-Äquivalenten in Einklang zu bringen.

Meiner Meinung nach ist dies ein großer Schritt nach vorne für Web3, denn es ist ein Schritt in Richtung der Rationalisierung dieser großen Visionen und Ambitionen der Bewegung und der Schaffung realistischer Optionen für Kunden, die tatsächlich funktionieren. Einen Kaffee mit Solana Pay zu bezahlen, ist jetzt eine realistische Option. Die Schaffung integrierter Erlebnisse für die Nutzer auf ihren Telefonen ist ebenfalls eine Option. Und erwarten Sie nicht, dass dies auf die Smartphone-Welt beschränkt bleibt; es ist zu erwarten, dass das System auch für PC-basierte Wallets und dApps verfügbar gemacht wird.

Solanas Zukunft

Ich verwende Solana sehr gerne. Es ist reibungslos und einfach zu bedienen, seine Geschwindigkeit und die niedrigen Gasgebühren sind ein traumhaftes Erlebnis, und es bildet einen Kontrast zu den himmelhohen Gasgebühren auf Ethereum. Das große Problem sind jedoch die wiederholten Ausfälle, etwas, das ich schon früher sehr kritisch gesehen habe.

Nachdem im letzten Monat ein Bericht über den jüngsten Ausfall veröffentlicht wurde, in dem Bot Trading für die Überlastung einer NFT-Mint verantwortlich gemacht wurde, enthüllte Solana Pläne, das Gebührensystem zu überarbeiten. Der Clou dabei ist das Modell der „Nachbarschaftsgebühren“. Das bedeutet, dass in Zeiten der Überlastung eine zusätzliche Gasgebühr erhoben wird, allerdings nur für die am meisten nachgefragten Apps und Dienste. Auf diese Weise werden die Gebühren nicht für das gesamte Netzwerk steigen, ähnlich wie bei Ethereum.

Es ist zwar noch zu früh, um diese Implementierung zu bewerten, aber es ist eine unglaublich positive Entwicklung. Solana mag Probleme haben, aber es arbeitet aktiv daran, eine Lösung zu finden. Im Moment ist es die am besten positionierte Layer-1-Blockchain, um gegen Ethereum anzutreten, trotz des turbulenten Jahres, in dem es fast ein Dutzend Ausfälle gab und der Preis kürzlich bis auf 27 $ abrutschte (90% unter dem Allzeithoch von 260 $).

Obwohl Solana in dieser Woche um fast 20% gestiegen ist, wäre es meines Erachtens nachlässig, zu viel in diese Entwicklung hineinzulesen. Der Kryptomarkt hat sich insgesamt erholt, und angesichts des extremen Risk-Off-Umfelds, in dem wir uns befinden, ist die kurzfristige Volatilität für Altcoins unvermeidlich, und die Kursentwicklung wird den makroökonomischen Entwicklungen folgen.

Viel solider (und optimistischer) ist die langfristige Perspektive von Solana, und wie sie mit diesem Stück Innovation besser aussieht. Nicht nur das, sondern Web3 als Ganzes. Der Raum wurde von roten Preisen, Angst und Liquidationen beherrscht. Daher ist es schön, zur Abwechslung einmal über ein echtes Stück Innovation zu sprechen, das der Grund ist, warum wir überhaupt hier sind.

Die Technologie ist wichtiger als der Preis. Der Preisteil wird zu gegebener Zeit folgen, aber Bärenmärkte sind der richtige Zeitpunkt, um solide Projekte aufzubauen und zu etablieren. Vor diesem Hintergrund ist diese Woche eine positive Woche für Solana und Web3 als Ganzes.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money