Cloudzys Weg zur Verwirklichung eines globalisierten VPS-Service

Von:
auf Nov 16, 2022
Listen to this article
  • Cloudzy ist ein VPS-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in New York
  • Das Unternehmen kündigte neue Zahlungsoptionen für Kryptowährungen an
  • Laut CEO von Cloudzy, geht es bei dieser Entscheidung darum, „ein modernes Unternehmen zu bleiben“

Technologische Fortschritte machen das Leben der Menschen auf der ganzen Welt immer einfacher und effizienter. Dieser Luxus kommt jedoch nicht ohne seinen Preis.

Das vielleicht größte Opfer, das Online-Nutzer täglich erbringen, wenn sie sich bei ihren bevorzugten Online-Diensten und Social-Media-Plattformen anmelden, ist ihr Recht auf Privatsphäre. Datenschutz ist ein grundlegender Bestandteil der Rechte und Privilegien eines jeden Menschen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Es scheint, dass viele große Technologieunternehmen dieses Verständnis nicht in ihr Online-Protokoll einfließen lassen. Cloudzy versteht, dass es vielen Benutzern vielleicht egal ist, vielen anderen aber schon.

Als Produkt für alle ist Cloudzy verpflichtet, die Privatsphäre seiner Benutzer wiederherzustellen. Ursprünglich wurden Plattformen wie Perfect Money eingeführt, um es unseren nach Anonymität strebenden Kunden zu ermöglichen, konventionell, aber anonym zu bezahlen. Aber von der Meinung beeinflusst, dass dies verbessert werden kann, begibt sich Cloudzy auf einen Weg, vollständig anonyme Zahlungsoptionen mit Hilfe einiger der führenden Privacy Coins anzubieten, die die Schlagzeilen der Kryptowährung dominieren.

Cloudzy bietet seit 2008 hochmoderne VPS-Dienste an und hat seinen Sitz in Brooklyn, New York. Zusätzlich zu ihrer Verbindungslatenz, den auf Anti-DDoS-Sicherheitsserver zugeschnittenen VPS-Paketen bietet Cloudzy auch vollständig anonyme VPS-Server an, sowohl mit Kryptowährungen als auch mit Diensten wie Perfect Money.

Die wichtigsten Währungen, die uns dabei helfen werden, wie Monero, Dash und Z-Cash Privacy Coins, wurden alle zuvor in Cloudzy als Zahlungsoptionen implementiert. Was Cloudzy jetzt tut, ist, diese Optionen mit besseren Zahlungsgateways zu verbessern und nach besseren Optionen für unsere Kunden zu suchen, um in Zukunft anonym zu bezahlen.

Priorisierung der Online-Privatsphäre

Cloudzy versteht und gibt sich dem vorrangigen Bedürfnis nach Online-Privatsphäre und Anonymität hin.

Das Unternehmen verpflichtet sich, aktiv auf dieses wichtige Recht seiner Kunden zu achten. Dies wird erreicht, indem bestehende Optionen verbessert und neue Optionen implementiert werden, wie sie die Tech-Welt in Zukunft anbietet.

Die Notwendigkeit von Anonymität und Privatsphäre war Cloudzys Gründungskohorte bereits 2008 bekannt. Im Laufe der Jahre haben die Mitglieder von RouterHosting und dann Cloudzy viele geschäftliche und nicht geschäftliche, persönliche Erfahrungen gemacht, die ihren Glauben an die überragende Notwendigkeit der Online-Privatsphäre und das Recht auf Anonymität gefestigt haben.

Deshalb hatte RouterHosting, jetzt Cloudzy, immer den Schutz der Privatsphäre und die Anonymität in der Online-Welt als Eckpfeiler ihres Geschäftsmodells im Auge, damit andere Nutzer nicht das gleiche durchmachen müssen wie Coudzy.

Schon vor dem Aufkommen von Kryptowährungen wurden Optionen wie Perfect Money implementiert, um anonymes Bezahlen zu ermöglichen. Cloudzy ist stolz darauf, die vollständige Implementierung und Verbesserung dieser Kryptowährungszahlungsoptionen und -lösungen ankündigen zu können, da sie nicht nur eine Erleichterung von Diensten für ihre Benutzerbasis darstellen, sondern auch die organisationsinternen Überzeugungen und Prinzipien von Cloudzy widerspiegeln.

CEO: „Wir bemühen uns weiterhin, ein modernes Unternehmen zu bleiben“

Hannan Nozari ist der Gründer und derzeitige CEO von Cloudzy, und er hatte auch einige Worte über die Aussicht auf Anonymität im Internet und Cloudzys Herangehensweise an die Angelegenheit zu sagen:

Lange Zeit hatte ich das Gefühl, dass die Möglichkeiten des Durchschnittsnutzers, anonym zu bezahlen und seine Privatsphäre im Internet zu schützen, immer geringer wurden. Das ist zwar wahr, aber zum Glück gibt es auch eine Menge wirklich wunderbarer Technologien, die den Weg für anonyme Online-Zahlungen und den Schutz der Privatsphäre der Nutzer ebnen. Ich bin der Meinung, dass wir mit diesem Schritt nicht nur unsere Krypto-Zahlungsoptionen hinzufügen und stärken, sondern auch unsere Bemühungen fortsetzen, ein modernes Unternehmen zu bleiben, das neue nützliche Technologien integriert, um sowohl diese Technologien zu fördern als auch unserer Nutzerbasis zu helfen, ihre Privatsphäre zu schützen. Ich bin zufrieden mit unserer ersten Liste integrierter Währungen und hoffe, dass wir bald weitere Optionen hinzufügen können, die von unseren Nutzern nachgefragt werden.

Cloudzys Einführung von vollständig anonymen Zahlungslösungen ist ein großartiges Beispiel für andere Tech-Unternehmen, dem sie folgen sollten. Wenn genügend Tech-Unternehmen das Gleiche tun, wird dies den Ton angeben, damit auch die großen Tech-Unternehmen diese Mittel übernehmen und die Gefährdung der Privatsphäre in der Online-Welt beenden.