Soll ich Intel-Aktien nach dem aktuellen Einbruch kaufen?

Von:
auf Dec 26, 2022
Listen to this article
  • Intel handelt nahe einem Mehrjahrestief
  • Die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Aktienkurs bei über 5 %
  • Intel ist im Vergleich zu seinen Mitbewerbern günstig

Der Aktienkurs von Intel Corporation (NASDAQ: INTC) ist seit dem 13. Dezember 2022 von 30,09 $ auf 25,35 $ gefallen und liegt aktuell bei 26,09 $.

Das Geschäft von Intel bleibt stabil, die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Aktienkurs bei über 5 %, und diese Aktie könnte eine gute Wahl für langfristige Investoren sein.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Intel ist im Vergleich zu seinen Mitbewerbern günstig

Intel ist der weltweit größte Hersteller von Mikroprozessoren für die globalen PC- und Rechenzentrumsmärkte und trotz einiger Herausforderungen seit Anfang des Jahres bleibt das Unternehmen für zukünftiges Wachstum gut positioniert.

Das Unternehmen meldete im Oktober solide Ergebnisse für das dritte Quartal; Der Gesamtumsatz ist im Jahresvergleich um -15,5 % auf 15,3 Mrd. $ gesunken, während der Non-GAAP-Gewinn pro Aktie 0,59 $ betrug (+ 0,26 $). Pat Gelsinger, der CEO von Intel, sagte:

Trotz der sich verschlechternden wirtschaftlichen Bedingungen lieferten wir solide Ergebnisse und machten im Laufe des Quartals erhebliche Fortschritte bei unserer Produkt- und Prozessausführung.

CEO Pat Gelsinger sagte auch, dass er Kosteneinsparungen in Höhe von 3 Mrd. $ im Jahr 2023 und Einsparungen in Höhe von 8 bis 10 Mrd. $ bis Ende 2025 erwartet.

Auch wenn das Geschäft des Unternehmens stabil bleibt, wurde der Aktienkurs von Intel im Jahr 2022 angeschlagen und liegt nun nahe einem Mehrjahrestief.

Der jüngste Rückgang des Aktienkurses hat die Dividendenrendite wieder auf über 5 % steigen lassen, und diese Aktie könnte eine gute Wahl für langfristige Anleger sein.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die Direktoren von Intel in diesem Jahr in großem Umfang Aktien des Unternehmens gekauft haben, und obwohl Insiderkäufe nicht unbedingt als positives Signal gewertet werden sollten, sind diese Käufe doch ermutigend zu sehen.

Werfen wir nun einen Blick auf die Fundamentaldaten. Mit einer Marktkapitalisierung von 107,67 Mrd. $ ist Intel preiswert, und im Vergleich zu Advanced Micro Devices, Inc. (NASDAQ: AMD) ist Intel auf einer Kurs-Umsatz-Basis günstiger.

Gemäß dem Kurs-Umsatz-Verhältnis (Marktkapitalisierung/Umsatz) werden die Intel-Aktien bei 1,54 gehandelt, was fast dreimal niedriger ist als das Kurs-Umsatz-Verhältnis von AMD von 4,56.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die International Business Machines Corporation (NYSE: IBM) mit mehr als dem Zweifachen des diesjährigen Umsatzes und mehr als dem Zehnfachen des TTM-EBITDA gehandelt wird.

Intel wird mit weniger als dem Sechsfachen des TTM-EBITDA gehandelt, das Unternehmen verfügt über eine starke A+ Bilanz und bietet zum aktuellen Preis eine attraktive Kaufgelegenheit.

Technische Analyse

Der Aktienkurs von Intel ist um mehr als 50 % gefallen, nachdem er am 12. Januar mit 56,28 $ den höchsten Stand im Jahr 2022 erreichte, und laut technischer Analyse besteht das Risiko eines weiteren Rückgangs weiterhin.

Datenquelle: tradingview.com

Das aktuelle Unterstützungsniveau liegt bei 25 $, während 30 $ das erste Widerstandsniveau darstellen. Wenn der Kurs unter 25 $ sinkt, wäre dies ein Verkaufssignal und der Weg zu 23 $ oder sogar darunter frei.

Auf der anderen Seite könnte das nächste Ziel bei 35 $ liegen, wenn der Kurs über 30 $ steigt.

Zusammenfassung

Obwohl das Geschäft des Unternehmens stabil bleibt, wurde der Aktienkurs von Intel im Jahr 2022 angeschlagen und liegt nun nahe einem Mehrjahrestief. Intel wird mit weniger als dem Sechsfachen des TTM-EBITDA gehandelt, die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Aktienkurs bei über 5 %, und für Anleger, die nach einer attraktiven Dividende suchen, könnte diese Aktie eine gute Wahl sein.