Ad

Bitget sichert sich VASP-Lizenz in Polen

Von:
auf May 23, 2023
Listen
  • Bitget erweitert seine globale Präsenz mit der VASP-Registrierung in Polen
  • Die Börse hat sich kürzlich eine weitere VASP-Lizenz in Litauen gesichert
  • Gracy Chen, Geschäftsführerin von Bitget, sagt, dass die VASP-Lizenzen ihre Präsenz in der EU verstärken

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Bitget, eine führende Kryptowährungsbörse und Copy-Trading-Plattform, hat sich erfolgreich als Virtual Asset Service Provider (VASP) in Polen registriert, wie die Börse am Dienstag mitteilte.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Der Preis von Bitget Token, der nativen Kryptowährung des Bitget-Ökosystems, stieg nach der Nachricht über die Krypto-Regulierung leicht an und erreichte einen Höchststand von 0,47 $.

Bitget schlägt den Weg der Regulierung ein

Copy link to section

Die Registrierung in Polen stellt einen weiteren Meilenstein für die Börse dar, da sie ihre Präsenz auf der ganzen Welt ausbauen möchte, sagte Bitget in der Pressemitteilung.

Dank der VASP kann Bitget nun legal seine Dienste als eine der Kryptowährungsbörsen in Polen anbieten und Kunden in der Europäischen Union (EU) erreichen – und das alles im Rahmen der geltenden Compliance-Gesetze und -Vorschriften.

Der Erfolg von Bitget in Polen folgt auf den kürzlichen Erhalt einer weiteren VASP-Lizenz in Litauen. Bitget-Geschäftsführerin, Gracy Chen, kommentierte die Zustimmung der Behörden:

Wir wissen, dass die Zukunft der Kryptowährungsindustrie in der Regulierung liegt, wenn die Akzeptanz im Mainstream erreicht werden soll. Bei Bitget begrüßen und befolgen wir stets die verschiedenen regulatorischen Rahmenbedingungen für digitale Assets und arbeiten aktiv mit Regierungsstellen zusammen, um ein besseres Ökosystem zu schaffen. Die kürzlich erfolgten Registrierungen in den beiden europäischen Ländern stärken unsere Präsenz und unseren Service in Europa.

Laut Chen ist der proaktive Ansatz von Bitget in Bezug auf die Regulierung und die Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgern Teil des übergeordneten Ziels, den Zugang zu Kryptowährungen für alle sicher zu machen. Es ist auch ein Weg, um die Verantwortung von Dienstleistern und den Schutz von Kunden zu gewährleisten.

Bitget wurde 2018 gegründet und hat sich zu einer der führenden Krypto-Plattformen entwickelt, deren Dienste 8 Millionen registrierten Kunden in über 100 Ländern zur Verfügung stehen.

Aus dem jüngsten Quartalsbericht des Unternehmens geht hervor, dass die Mitarbeiterzahl im 1. Quartal 2023 von 1.000 auf 1.300 gestiegen ist. Auch das Futures-Handelsvolumen der Plattform stieg im Laufe des Quartals und im Vergleich zum Vorquartal um 27 % auf 658 Mrd. $.

Europa Krypto