Die „Magnificent 7“ – Mega-Tech-Aktien, die den Markt nach oben führten

Von:
auf Jun 9, 2023
Listen
  • 7 Mega-Tech-Aktien sind für den Großteil der Gewinne des S&P 500 seit Jahresbeginn verantwortlich
  • Der Index erholte sich um mehr als 20 % von seinen Tiefstständen im Oktober 2022
  • Was wäre, wenn die Mega-Tech-Aktien den neuen Bullenmarkt anführen?

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

In einer Zeit, in der viele Anleger von der nächsten Rezession in den USA sprechen, ignoriert der Aktienmarkt alle traditionellen Warnungen und steigt weiter an. Der S&P-500-Index ist beispielsweise im letzten Jahr um über 11 % gestiegen, was angesichts der Rezessionsängste am Markt eine spektakuläre Leistung ist.

Es ist, als ob die Anleger das ganze Jahr 2023 damit verbringen könnten, über eine Rezession zu reden, die unwahrscheinlich ist. Wie sonst lassen sich die umgekehrte Renditekurve und die LEI-Indikatoren, die auf eine Rezession hindeuten, sowie die Aktienmarktrallye erklären?

Are you looking for fast-news, hot-tips and market analysis? Sign-up for the Invezz newsletter, today.

Entweder wird es keine Rezession geben oder etwas stimmt nicht mit dem Markt überein. Man kann für beides argumentieren.

Erstens stammen die meisten Gewinne des S&P 500 nur aus sieben Aktien, sodass der Technologiesektor nicht mit dem Markt synchron ist. Zweitens hat ein neuer Bullenmarkt begonnen, und in diesem Fall wird es keine Rezession geben, und der Rest der S&P 500-Komponenten wird zu den führenden Mega-Tech-Aktien aufschließen.

7 Mega-Tech-Aktien haben seit Jahresbeginn eine Rendite von 53 % erzielt

Copy link to section

Investieren kann aktiv oder passiv sein – oder eine Mischung aus beidem. Aktive Anleger glauben, dass sie den Markt schlagen und selektiv Aktien kaufen oder verkaufen und ihre Performance mit einer Benchmark, typischerweise dem S&P 500 Index, vergleichen können.

Featured Broker

Looking to invest?

Invest and trade CFD stocks, ETFs, digital assets & commodities in minutes with our highest-rated broker.

Ad

Aktive Anleger, die im Jahr 2023 auf den Technologiesektor setzen, konnten mit sieben Mega-Tech-Aktien eine Rendite von 53 % im Jahresvergleich erzielen:

  • Meta Platforms (NASDAQ:META)
  • Amazon (NASDAQ:AMZN)
  • Alphabet (NASDAQ:GOOG)
  • Apple (NASDAQ:AAPL)
  • Nvidia (NASDAQ:NVDA)
  • Microsoft (NASDAQ:MSFT)
  • Tesla (NASDAQ:TSLA)

Passive Anleger schnitten im letzten Jahr jedoch gut ab. Wenn man den S&P 500 Index nachbildet, liegt man im letzten Jahr um 11 % im Plus, ohne eine bestimmte Aktie besitzen zu müssen.

Die übrigen 493 Komponenten des S&P 500-Index bleiben im Jahresvergleich unverändert.

Was wäre, wenn die Mega-Tech-Aktien auf einen neuen Bullenmarkt hindeuten?

Copy link to section

Eine Frage, die sich jeder scheut, ist, warum Aktien steigen, obwohl sie fallen sollten. Daher ist es für viele Anleger nur eine Frage der Zeit, bis es zu einem Marktcrash kommt.

Das mag wahr sein, aber bei solchen Meinungen muss möglicherweise die Tatsache berücksichtigt werden, dass der Markt mehr als 20 % von seinen Tiefstständen vom Oktober 2022 entfernt ist. Daher hat ein neuer Bullenmarkt begonnen, und in diesem Fall – was wäre, wenn die Mega-Tech-Aktien führen?

Noch interessanter ist die Tatsache, dass die Aktien nach einem Jahr, in dem sie um mehr als 20 % von den Tiefstständen entfernt waren, nie wieder tiefer lagen. Im Durchschnitt erzielten sie 28,2 %, und selbst die 6-Monatsrenditen waren beeindruckend.

Alles in allem besteht die Chance, dass die Aktien mehr Aufwärtspotenzial haben, als derzeit eingepreist ist. Und das ist umso wahrscheinlicher, wenn die Rallye der Mega-Tech-Aktien andauert.

Ad

Kopieren Sie mit eToro ganz einfach erfahrene Händler. Investieren Sie in Aktien wie Tesla und Apple. Handeln Sie sofort mit ETFs wie FTSE 100 und S&P 500. Melden Sie sich in wenigen Minuten an.

10/10
Demokonto erhalten
USA Aktien & Anteile Features & Analysen Index Nord Amerika Technologien