Preisprognose für Silber bei einem Gold/Silber-Verhältnis von 90 $

Von:
auf Mar 6, 2024
Listen
  • Der Silberpreis blieb in den letzten Monaten hinter dem Goldpreis zurück.
  • Gold ist auf ein Rekordhoch gestiegen, da die Nachfrage der Zentralbanken gestiegen ist.
  • Das Gold/Silber-Verhältnis ist diese Woche auf über 90 $ gestiegen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Silberpreis stieg diese Woche stark an, da sich die Anleger wieder den Edelmetallen zuwandten. Silber sprang auf 24,23 $, den höchsten Stand seit dem 28. Dezember. Er liegt hinter dem Goldpreis zurück, der am Dienstag ein Rekordhoch erreichte.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Chinas BIP-Pläne und Zinssenkungen

Copy link to section

Der Silberpreis stieg, als die Anleger über das Two Sessions-Treffen in Peking nachdachten. Darin beschlossen die Beamten, das BIP-Wachstumsziel auf 5 % festzulegen, eine Zahl, die die meisten Analysten für sehr ehrgeizig halten.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Peking mehrere Konjunkturmaßnahmen ergreifen wird, um dieses Ziel zu erreichen.

Es ist jedoch unklar, wie dieser Anreiz aussehen wird, da das Land bereits Ressourcen im Wohnungs- und Aktiensektor bereitgestellt hat.

Silber als Industriemetall entwickelt sich tendenziell gut, wenn China floriert. Historisch gesehen waren die Chinesen die Hauptabnehmer des Metalls.

Dies erklärt auch, warum Silber zuletzt hinter Gold zurückgeblieben ist. Am Montag veröffentlichte Daten zeigten, dass Chinas EMI für das verarbeitende Gewerbe im Februar weiterhin in einer Schrumpfungszone blieb.

Das Gleiche geschieht in anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union. Japan, ein weiterer wichtiger Abnehmer von Silber, befindet sich in einer Rezession.

Daher stieg der Silberpreis sprunghaft, da die Anleger ihre Wetten darauf erhöhten, dass die Federal Reserve bald mit der Zinssenkung beginnen wird. Das Verbrauchervertrauen, die Industrieproduktion, die Fabrikaufträge und die Aufträge für langlebige Güter sind in letzter Zeit stark eingebrochen.

Die jüngsten Daten zeigten, dass das Verbrauchervertrauen in den letzten Monaten gesunken ist. Dies könnte wiederum zu geringeren Einzelhandelsumsätzen und anderen Verbraucherausgaben führen.

Mit Blick auf die Zukunft sind die nächsten wichtigen Katalysatoren, die Silber bewegen könnten, die bevorstehenden ADP-Gehaltszahlen für Privatpersonen und die offiziellen NFP-Daten, die für Freitag geplant sind. Diese Berichte werden bei der nächsten Sitzung der Federal Reserve eine Rolle spielen.

Auch das Gold/Silber-Verhältnis ist in den letzten Wochen gestiegen. Er sprang auf 90 $ und lag damit über dem Vorjahrestief von 74 $. Das bedeutet, dass eine Unze Gold 90 Unzen Silber entspricht.

Dieser Aufschwung ist auch auf die verstärkten Goldkäufe der Zentralbanken und Investoren zurückzuführen. Zentralbanken wie die in China und Russland haben Gold angehäuft, da Washington den Dollar als Waffe eingesetzt hat.

Chinesische Anleger haben sich ebenfalls dem Gold zugewandt, nachdem ihr Aktienmarkt in den letzten Monaten stark eingebrochen ist.

Preisprognose für Silber

Copy link to section
silver price

Silber-Chart via TradingView

Silber hat sich in den letzten Tagen leicht erholt. Der Preis ist von seinem Jahrestief bei 22 $ auf etwa 23,60 $ angestiegen. Infolgedessen sind der 50- und der 100-Tage-ALMA-Indikator dabei, einen Aufwärts-Crossover zu bilden.

Silber hat auch ein inverses Kopf-Schulter-Muster gebildet, was ein beliebtes Aufwärtssignal ist. Der Preis hat sich auch über den Ichimoku-Cloud-Indikator bewegt.

Daher sind die Aussichten für Silber mäßig optimistisch, wobei das potenzielle Ziel das Dezemberhoch von 25,90 $ ist. Dieses Ziel liegt etwa 9,43 % über dem derzeitigen Stand. Das alternative Szenario ist, dass das Metall auf 22,12 $ sinkt.

Gold Silber Rohstoffe Trading Tipps