Ad

Ripple (XRP)-Wale verschieben 180 Millionen Token inmitten neuer Updates in der SEC-Klage

Von:
auf Apr 26, 2024
Listen
  • 180 Millionen Coins haben die Großinvestoren von Ripple heute verschoben.
  • Der XRP-Preis erlebte inmitten des Optimismus hinsichtlich des Kampfes mit den Regulierungsbehörden eine kurze Wiederbelebung.
  • Auf Antrag von Ripple erließ der Richter eine neue Verfügung gegen die jüngsten Experteneinreichungen der SEC.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Die jüngsten Wal-Aktionen von Ripple (XRP) haben die Aufmerksamkeit von Krypto-Akteuren erregt. Die Unternehmen haben in verschiedenen Transaktionen mehr als 180 Millionen Münzen verschoben.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Die massiven Token-Transfers lösten Spekulationen aus, da sie mit entscheidenden Entwicklungen im Rechtsstreit zwischen der Securities & Exchange Commission und Ripple Labs zusammenfielen.

Richter Netburn erließ eine neue Verfügung zum Antrag des Kryptounternehmens, die jüngsten Experteneinreichungen der Regulierungsbehörde fallen zu lassen.

Ripple-Wale auf dem Vormarsch

Copy link to section

Während XRP einen erneuten Aufschwung erlebt, haben geldgierige Akteure vier Transfers mit mehr als 180 Millionen Vermögenswerten durchgeführt.

Die Transaktionen umfassten eine Ansammlung von 26,67 Millionen Token von Binance, was den Optimismus hinsichtlich einer möglichen Erholung des XRP-Preises weckte.

Bei einer weiteren Aktion der Wale wurden 100 Millionen Token zwischen zwei nicht identifizierten Adressen verschoben.

Die Transaktion löste aufgrund der neuen Entwicklungen im anhaltenden Streit zwischen Ripple und der SEC Spekulationen aus.

Darüber hinaus hat ein unbekannter Wal 27,43 Millionen Vermögenswerte an Bitstamp übertragen. Gleichzeitig hat die Wallet r4wf7…h4Rzn eine weitere Überweisung von 28,27 Millionen Coins (im Wert von etwa 15,139 Millionen US-Dollar) an dieselbe Börse getätigt.

Unter dieser Adresse wurden in dieser Woche mehrere umfangreiche XRP-Transaktionen durchgeführt, was Fragen zur Motivation aufwirft.

SEC vs. Ripple – neue Entwicklungen

Copy link to section

Inmitten der bedeutenden Transfers durch Wale sah das Kryptounternehmen neue Updates zur SEC-Klage. Richterin Sarah Netburn enthüllte eine neue Anordnung zu Ripples Antrag, die neuesten Expertenvorschläge der Aufsichtsbehörde abzulehnen.

Die geplante Anordnung gibt den Wertpapieraufsichtsbehörden eine Fristverlängerung bis zum 29. April 2024, um zu antworten. Darüber hinaus muss Ripple innerhalb von drei Werktagen antworten.

Insbesondere Netburns jüngste Nominierung zum Richter bestätigt sein Engagement im Verfahren SEC gegen Ripple.

Während die Krypto-Community hinsichtlich der unvoreingenommenen Urteile des Richters optimistisch sein könnte, ist es bemerkenswert, dass Netburn seine Integrität bewahrt, rechtliche Prozesse befolgt und sich gleichzeitig durch die sich verändernde Welt der Kryptowährungsregulierung navigiert.

Aktueller Preisausblick für XRP

Copy link to section

Der Überweisungstoken erholte sich leicht und legte im letzten Tag um 0,65 % auf 0,5268 $ zu.

XRP 1D Chart on Coinmarketcap

Das tägliche Handelsvolumen sank um 12,20 % auf 1.317.752.753 $ zum Redaktionsschluss.

Unterdessen stieg der XRP-Kurs letzte Woche trotz der erhöhten Volatilität auf dem Gesamtmarkt um 6 %.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Altcoin Blockchain Krypto Krypto Business Krypto Regulation