Vergleichen Sie die 10 besten ETF Brokers im Jahr 2024

ETFs sind eine einfache Möglichkeit, in eine Reihe von verschiedenen Vermögenswerten zu investieren. Nutzen Sie diesen praktischen Leitfaden, um die besten ETF-Plattformen zu vergleichen und diejenige zu finden, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.
Von:  & 
Aktualisiert: Aug 31, 2023
Listen

Die Investition in ETFs ist der einfachste Weg, um auf bestimmte Finanzsektoren, Branchen oder Vermögenswerte zu spekulieren. Um ETFs (börsengehandelte Fonds) zu kaufen oder zu verkaufen, müssen Sie einen Broker oder eine Handelsplattform nutzen. Dieser einsteigerfreundliche Leitfaden vergleicht die besten ETF-Broker und hilft Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Option.

Beste ETF-Plattformen im Jahr 2024

Copy link to section
  1. eToro: Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto
  2. Plus500: Am besten für den internationalen Aktienhandel*
  3. Interactive Brokers: Beste Online-Broker für eine Vielzahl von Märkten
  4. Public: Am besten für den Austausch von Handelsideen für Anfänger
  5. Degiro: Am besten für 0 % Provision auf US-Aktien

Welches sind die besten ETF-Plattformen?

Copy link to section

Unsere Anlageexperten haben die besten ETF-Anlageplattformen ausgewählt, und Sie können in wenigen Minuten loslegen, indem Sie auf einen der unten stehenden Links klicken. Wenn Sie unsere Vergleiche lesen möchten, dann scrollen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Sort by:

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Best offer
Benutzerbewertung
10
Begrenztes Sonderangebot - 0% Provision & 0% Provision auf ALLE Aktien!
Preisgekrönte Plattform - Kaufen Sie physische Vermögenswerte oder handeln Sie mit Hebelwirkung
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet.68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Best offer
Benutzerbewertung
9.9
Handeln Sie +2000 CFDs auf Aktien, Optionen, Rohstoffen und mehr
Unbegrenztes risikofreies Demo-Konto
0 Provisionen und attraktive Spreads
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
American Express, Apple Pay, Banküberweisung, Debitkarte, Discover, Google Pay, Kreditkarte, Mastercard, PayPal, SEPA, Trustly, Visa, ,
Full Regulations:
ASIC, FCA, FSA, MAS, cysec-250-14-regulator, isa-regulator

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3
Mindesteinzahlung
$ 0
Best offer
Benutzerbewertung
9.7
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
ACH, Bank Wire, Check
Full Regulations:
CFTC, FCA, FINRA, IIROC, NFA, NYSE, SIPC

Beste ETF Broker Vergleich

Copy link to section

1. eToro. Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto

0% commission

Fees

$10

Mindesteinlage

4,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Beliebte „Copytrader“-Funktion, damit Benutzer Top-Händlern folgen können Die mobile Plattform bietet großartige Funktionalität Mindesteinzahlung für die erste Zeit: 200 $ Zweckmäßiger Kundenservice mit Live-Chat-Support Über 2.000 CFDs zum Handel verfügbar
Bietet nicht die MetaTrader-Plattform Hohe Spreads bei einigen Vermögenswerten Vergleichsweise hohe Gebühren für Abhebungen und Kontoinaktivität

Übersicht

Wir lieben eToro, weil Sie mehr als 3.000 Aktien provisionsfrei handeln können. Wenn Sie bei eToro Aktien kaufen, kaufen Sie den Basiswert, d. h. Sie können Dividenden erhalten. Oder Sie können mit Bruchteilen von Aktien handeln, was bedeutet, dass Sie selbst in die teuerste Aktie schon ab $10 investieren können.

eToro ist nicht nur ein Broker, der viel Anlegerschutz bietet, sondern auch ein sehr soziales Handelserlebnis. Sie können ganz einfach sehen, was jeden Tag auf dem Aktienmarkt im Trend liegt, die neuesten Analystenmeinungen zu jeder dieser Aktien einsehen und die Handelsvorschläge anderer Personen von Ihrem Desktop oder der eToro App aus kopieren.

Die Gebühren: Der Handel mit Aktien und ETFs ist provisionsfrei. Für Aktien-CFDs wird ein Spread von 0,15 % berechnet und es können Übernachtgebühren anfallen. Sie können kostenlos Geld einzahlen, aber Sie müssen $5 pro Abhebung zahlen, und es gibt einen Mindestbetrag von $30. Eine Aktivitätsgebühr von $10 pro Monat wird erhoben, wenn Sie sich ein Jahr lang nicht einloggen.

Highlights

Besuchen eToro eToro Erfahrungen
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet. 68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Plus500. Am besten für den internationalen Aktienhandel*

From 0.08%

Fees

$100

Mindesteinlage

3,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Sie können ein kostenloses Demokonto erhalten Eine großartige mobile Plattform Gut reguliert in mehreren Rechtsordnungen Große Auswahl an CFDs zum Handeln Mehrere gute Risikomanagement-Tools
Keine Unterstützung bei Handelsinformationen und Ausbildung Die Website ist nicht besonders gut gestaltet, um Nutzern zu helfen, Antworten auf ihre Fragen zu finden Keine Kompatibilität mit der MetaTrader-Handelsplattform

Übersicht

Wir lieben Plus500, weil es einer der transparentesten und zuverlässigsten Broker der Branche ist. Die Gebühren sind klar und Sie wissen genau, was Sie zahlen werden, bevor Sie einen Handel abschließen. Die technologiebasierte Plattform ermöglicht den Zugang zu CFDs auf über 2000 Aktien.

Plus500 hat für alle Arten von Aktienhändlern etwas zu bieten, ganz gleich, wie viel Erfahrung sie haben. Die Null-Kommission und die engen Spreads machen es zu einer Top-Wahl für Daytrader, und die Trading-Akademie ist vollgepackt mit lehrreichen Inhalten, perfekt für Anfänger, die gerade erst anfangen.

Die genaue Verfügbarkeit der Instrumente finden Sie unter plus500.com.

Die Gebühren: Bei Plus500 fallen keine Kommissionsgebühren für den Handel an, und das Unternehmen verdient sein Geld durch den Bid/Ask-Spread. Der Spread beginnt bei 0,01 % und variiert je nach Instrument. Zu den zusätzlichen Gebühren gehören die Finanzierung über Nacht in Abhängigkeit vom Handelsvolumen und garantierte Stop-Orders, die mindestens 10 % auf den Spread aufschlagen. Für Konten, die drei Monate lang nicht eingeloggt waren, wird eine Inaktivitätsgebühr von €10 pro Monat erhoben.

*Basierend auf einem Vergleich von über 60 führenden Brokern und Handelsplattformen.

Highlights

Besuchen Plus500 Plus500 Erfahrungen

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3. Interactive Brokers. Beste Online-Broker für eine Vielzahl von Märkten

Commission-free for US exchange-listed stocks

Fees

...

Mindesteinlage

10,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Von mehreren Finanzbehörden reguliert Kostenloser Aktien- und ETF-Handel für US-Händler Unterstützt mehrere Währungen und gibt jeden Monat eine kostenlose Auszahlung Kostenloses Demo-Trading-Konto verfügbar
Die Navigation auf der Desktop-Handelsplattform ist komplex Kundenservice nicht rund um die Uhr verfügbar Kredit-/Debitkartenzahlung nicht verfügbar

Übersicht

Wir lieben Interactive Brokers, weil es eine der größten Auswahlen an handelbaren Vermögenswerten hat, die wir je gesehen haben. IBKR ist einer der bekanntesten und am längsten bestehenden Broker der Welt und wenn Sie ein Konto eröffnen, haben Sie Zugang zu Zehntausenden von Aktien, ETFs, Fonds, Indizes, Währungen, Anleihen und Kryptowährungen.

Neben einer Vielzahl von Märkten bietet Interactive Brokers auch eine ganze Reihe zusätzlicher Tools und Funktionen, darunter Tools für das Risikomanagement, innovative Portfoliomanagement-Services und die Möglichkeit, Ihr Handelssystem durch vorgefertigte oder individuell erstellte Algorithmen zu automatisieren.

Die Gebühren: Die Gebühren variieren je nach dem Vermögenswert, mit dem Sie handeln. Aktien und ETFs sind provisionsfrei, ebenso wie die meisten Fonds. Die Gebühren für Optionen liegen zwischen $0,15 und $0,65 pro Optionskontrakt. Die Gebühren für Kryptowährungen liegen zwischen 0,12 % und 0,18 % des Handelswerts. Bei Devisengeschäften fallen Kommissionen an, die bis zu einem Bruchteil eines Pips betragen können.

Highlights

Besuchen Interactive Brokers Interactive Brokers Erfahrungen

4. Public. Am besten für den Austausch von Handelsideen für Anfänger

public.com logo

...

Fees

...

Mindesteinlage

...

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Commission free stock and ETF investing Share and compare your portfolio on a social trading platform Trade crypto, fractional shares, and alternative investments
You can't trade on margin or use leverage No forex, options, funds, metals, or bonds

Übersicht

Wir lieben Public, weil es eine soziale Plattform ist, auf der Sie Handelstipps austauschen und Ideen von anderen Menschen erhalten können. Public bietet mehr als 9.000 Finanzinstrumente, darunter Kryptowährungen und Aktien, aus der ganzen Welt.

Neben einer Community von anderen Anlegern, die alle ihre Ideen teilen, bietet Public Nachrichten und Informationen in Echtzeit, damit Sie sich ein umfassendes Bild machen können, bevor Sie investieren. Und zu den Vermögenswerten gehören nicht nur die üblichen Anlagen, sondern Sie können auch alternative Investitionen in Dinge wie Handtaschen und Comics tätigen.

Die Gebühren: Für Investitionen in Aktien während der regulären Handelszeiten in den USA – 9.30-16 Uhr EST – fallen keine Gebühren an. Für den Handel außerhalb der regulären Zeiten wird eine Gebühr von $2,99 erhoben.

Highlights

Besuchen Erfahrungen
Kryptowährungsausführung und Sorgerechtsdienste werden von Apex Crypto LLC (NMLS ID 1828849) durch eine Softwarelizenzvereinbarung zwischen Apex Crypto LLC und Public Crypto LLC erbracht. Der Crypto -Handel auf öffentlichen Plattformen wird von Public Crypto LLC bedient und über Apex Crypto angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken vor dem Handel vollständig verstehen.

5. Degiro. Am besten für 0 % Provision auf US-Aktien

...

Fees

...

Mindesteinlage

...

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Niedrige Handelsgebühren Keine Mindesteinzahlung erforderlich Getrennte Kundengelder
Keine US-Kunden Keine Forex- oder Kryptowährungen zum Handel angeboten Begrenzte Bildungsressourcen

Übersicht

Wir lieben Degiro, weil es eine einfache Trading Plattform bietet, mit der Sie schnell und einfach handeln können, wo immer Sie sind. Degiro bietet Aktienhandel an 50 Börsen in 30 Ländern, darunter die USA, Großbritannien und alle führenden europäischen Märkte, mit kostenlosem Aktienhandel für alle US-Aktien.

Degiro hat 86 internationale Auszeichnungen erhalten und ist eines der größten Unternehmen in Deutschland. Alle Dienstleistungen sind online oder über die Degiro-App verfügbar. Auf der Website finden Sie außerdem ein umfangreiches Angebot an Schulungsmaterial, darunter eine Investor’s Academy, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

Die Gebühren: Bei allen Aktiengeschäften fällt eine Bearbeitungsgebühr von 1 € an. Für den US-Aktienhandel fallen keine weiteren Gebühren an, der europäische Aktienhandel kostet 3,90 € und der britische Aktienhandel 1,75 $. Der Rest der Welt kostet 5 €. Eine Kernauswahl an ETFs kann kostenlos gehandelt werden, andere globale ETFs kosten 2 € plus 1 € Bearbeitungsgebühr. Der Handel mit Derivaten kostet 0,75 €. Es fallen keine Inaktivitäts-, Einzahlungs- oder Abhebungsgebühren an.

Highlights

Besuchen Degiro Degiro Erfahrungen

Was ist eine ETF-Plattform?

Copy link to section

Eine ETF-Plattform oder ein ETF-Broker ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen, das Sie nutzen, um in börsengehandelte Fonds zu investieren. Bei diesen ETF-Anbietern handelt es sich in der Regel um Börsenmakler, denn die Investition in einen ETF ist mehr oder weniger derselbe Prozess wie der Kauf einzelner Aktien. Sie benötigen den Broker, um sich die aktuellen ETF-Kurse anzeigen zu lassen, in Ihrem Namen einen Auftrag an der Börse zu erteilen und dann die Angaben zu Ihrem neuen ETF in Ihrem Online-Konto zu speichern.

Wie funktioniert ein ETF Broker?

Copy link to section

Er ermöglicht Ihnen den Zugang zu einer Börse oder einem Markt über eine Software, auf die Sie entweder über einen Webbrowser, ein mobiles Gerät oder über eine Anwendung, die Sie auf Ihren Desktop herunterladen, zugreifen können. Um ETFs über eine ETF-Plattform zu handeln, müssen Sie sich zunächst registrieren. Der Broker verfügt über eine eigene Software, die die Lücke zwischen Ihnen und einer Börse schließt.

Traditionell wurden Investitionen oder Trades über ein Telefon getätigt, doch die Fortschritte in der Technologie haben den Prozess mit dem Einsatz von elektronischen Handelsplattformen rationalisiert. Die bester ETF Broker verfügen über zusätzliche Funktionen wie technische Indikatoren, Marktanalysen und Copy Trading-Tools.

Wie sollte ich die bester ETF Anbieter auswählen?

Copy link to section

In unseren Vergleichen oben haben wir einige der Dinge aufgeführt, auf die Sie bei der Auswahl einer ETF-Plattform achten sollten. Im folgenden Abschnitt haben wir einige weitere wichtige Faktoren aufgeführt, die Sie bei der Auswahl einer ETF-Plattform berücksichtigen sollten.

  • Gebühren. ETFs sind genau wie Aktien oder Anteile, wenn Sie in sie investieren, müssen Sie einige Gebühren zahlen. ETF-Gebühren können Spreads und Provisionen oder nur eines von beidem umfassen. Informieren Sie sich vor der Registrierung über die Gebührenordnung Ihrer Plattform, denn die Gebühren der einzelnen ETF-Broker sind sehr unterschiedlich. Es kann sein, dass Sie in provisionsfreie ETFs investieren können, oder dass Ihnen bei jeder Investition Gebühren von bis zu einigen Pfund berechnet werden.
  • Unterstützte ETFs. Einer der größten Vorteile einer Investition in einen ETF ist der einfache Zugang zu einem diversifizierten Portfolio. Sie sollten einen ETF Broker wählen, der Ihnen die Möglichkeit bietet, in Unternehmen aus einer Vielzahl von Börsenplätzen auf der ganzen Welt zu investieren.
  • Spreads. Der Spread ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Finanzinstruments. Bei ETFs sind die Spreads variabel, und Sie sollten ETF-Plattformen mit hohen Spreads meiden, denn das ist praktisch so, als würden Sie eine hohe Handelsgebühr zahlen. Sie sollten die durchschnittliche Höhe des Spreads auf der von Ihnen gewählten Plattform überprüfen, um sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen.
  • Regulierung. Die besten Plattformen sind alle reguliert, aber einige haben eine schwächere Regulierung als andere. Die Regulierung ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie geschützt sind, wenn etwas schief geht. Stellen Sie also sicher, dass der von Ihnen gewählte ETF-Broker in Ihrer Region reguliert ist.
  • Leverage. Leverage ist eine Möglichkeit, Ihre Gewinne (und Verluste) zu vergrößern, indem Sie sich Geld leihen, um größere Geschäfte zu tätigen. Es gibt einige ETF Broker, die gehebelte ETFs anbieten, die Schulden aufnehmen und Derivate (wie Futures und Optionen) einsetzen, um größere Gewinne aus einem bestimmten Index zu erzielen. Gehebelte ETFs sind sehr viel riskanter als normale, passive ETFs und sollten mit Vorsicht eingesetzt werden.
  • Sicherheit. Die besten ETF-Plattformen verfügen über zusätzliche Sicherheitsfunktionen, um Ihre Daten und Ihr Geld zu schützen. Sie sollten nur ETF-Broker verwenden, die Funktionen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) anbieten, bei der Sie jedes Mal, wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden, einen einmaligen Passcode erhalten, um Ihren Schutz zu maximieren.
  • Kundenbetreuung. Alle ETF-Broker bieten in der einen oder anderen Form Kundensupport an. Einige sind rund um die Uhr erreichbar, während andere nur zu bestimmten Zeiten arbeiten. Wenn der Support für Sie wichtig ist, sollten Sie eine Plattform wählen, die ihn rund um die Uhr anbietet.
Finden Sie jetzt die beste ETF-Plattform >

Sollte ich eine ETF-Plattform nutzen?

Copy link to section

Wenn Sie planen, in einen börsengehandelten Fonds zu investieren oder mit ihm zu handeln, dann sollten Sie einen ETF Broker nutzen. Die Nutzung einer Plattform ist die einzige Möglichkeit, um auf ETFs zuzugreifen, also sollten Sie sich bei einer Plattform anmelden, die Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Plattform Sie verwenden sollen, können Sie weiter nach oben scrollen, um unsere Vergleiche der bester Broker für ETF zu lesen.

Welche Risiken birgt der Einsatz von Brokern für den ETF-Handel?

Copy link to section

Der Handel mit ETFs ist immer mit gewissen Risiken verbunden, auch wenn die Nutzung von ETF-Plattformen im Allgemeinen sicher ist. Es besteht immer das Risiko, dass Sie Ihr Geld ganz oder teilweise verlieren. ETF-Plattformen können auch von Zeit zu Zeit ausfallen, was zu Problemen führen kann, wenn Sie gerade kaufen oder verkaufen wollen.

Einige ETF-Plattformen erschweren auch die Auszahlung von Gewinnen, was allerdings nur bei unregulierten Firmen der Fall ist. Es wird immer empfohlen, dass Sie eine Plattform nutzen, die in Ihrem Land reguliert ist, und sich von Plattformen fernhalten, die entweder nicht reguliert sind oder in einem Land reguliert werden, das für seine laxen Gesetze bekannt ist. Im Folgenden finden Sie einige Vorteile und Risiken, die Sie bedenken sollten.

Vorteile

Copy link to section
  • Sie können mit einer sehr geringen Anfangsinvestition beginnen, schon ab €10
  • ETFs bieten Zugang zu bestimmten Sektoren, Branchen oder Indizes
  • Sie können mit ETFs handeln, die so gut wie jede Anlageklasse, jeden Sektor oder Index abbilden
  • Die Gebühren für ETFs sind in der Regel niedriger, als wenn Sie in eine Vielzahl von Aktien investieren würden
  • ETFs mit einem hohen Nettoinventarwert sind im Allgemeinen stabiler als Einzelaktien

Nachteile

Copy link to section

Wie hoch sind die Gebühren für die Nutzung einer ETF-Plattform?

Copy link to section

Jede Plattform hat ihre eigene Gebührenstruktur, sodass sie variiert. Wenn Sie ETFs kaufen, wird Ihnen normalerweise eine Gebühr oder Provision berechnet, aber bei einigen Online Broker ist dies völlig kostenlos. Bei ETFs müssen Sie jedoch auch die Verwaltungs- oder Servicegebühren des ETFs selbst berücksichtigen.

Der Betrieb eines ETF ist mit laufenden Kosten verbunden. Wie bei Investmentfonds sind dies die Gebühren, die der Fondsmanager für den Kauf oder Verkauf der zugrunde liegenden Vermögenswerte zahlen muss, sowie die Verwaltungsgebühr, die das Unternehmen für den Betrieb des ETF erhebt. Sie werden zusammen als Gesamtkostenquote bezeichnet. Die Kostenquoten werden jährlich berechnet und werden unabhängig von der Performance des ETF erhoben. Sie sind auch je nach ETF unterschiedlich, sodass Sie sich nach den ETFs umsehen können, die die niedrigsten Kostenquoten haben.

Registrieren Sie sich bei einer ETF-Plattform >

Methodik: Wie haben wir die besten ETF-Plattformen ausgewählt?

Copy link to section

Wir wenden bei der Auswahl der besten ETF online Broker ein strenges Verfahren an. Jede Plattform auf unserer Liste wurde von unseren Handels- und Anlageexperten ausgiebig getestet und geprüft. Für jede Plattform finden Sie auf unserer Website eine ausführliche Bewertung. Bei der Auswahl der Plattformen berücksichtigen wir eine Reihe von Faktoren.

Dazu gehören die Registrierung eines Kontos, die Einzahlung, die Suche nach einem ETF, der Handel mit ETFs selbst und das Abheben von Geldern. Jeder Prozess wird bewertet, und wir nutzen Online-Recherchen, um Plattformen miteinander zu vergleichen. Schließlich verwenden wir zusätzlich zu unseren eigenen Recherchen vertrauenswürdige Bewertungswebseiten, um ein Ranking zu erstellen.

Unsere Rankings oder Bewertungen werden von keiner der Plattformen, die Sie auf dieser Seite sehen, beeinflusst. Allerdings erhalten wir möglicherweise eine Provision, wenn Sie auf einen Link klicken und ein Konto registrieren. Um mehr darüber zu erfahren, können Sie unseren vollständigen Bewertungsprozess besuchen.

Häufig gestellte Fragen

Copy link to section
Was ist ein ETF?
Wie viel kosten die besten ETF-Handelsplattformen?
Was ist die beste ETF Plattform?
Ist die Investition in ETFs sicher?
Wo finde ich die beste ETF Plattform?
Zahlen ETFs Dividenden?
Kann ich über einen Broker in einen inversen ETF investieren?


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
Prash Raval
Financial Writer

Prash ist Finanzjournalist bei Invezz und berichtet über Devisen, den Aktienmarkt und Investitionen. Seit über einem Jahrzehnt handelt er hauptberuflich mit Devisenkassageschäften und betreibt gleichzeitig einen... mehr lesen.

James Knight
Editor of Education

James ist leitender Redakteur bei Invezz, wo er über Themen aus der gesamten Finanzwelt berichtet, vom Aktienmarkt über Kryptowährungen bis hin zu makroökonomischen Märkten. Sein Hauptaugenmerk... mehr lesen.