Sinkende Einzelhandelsumsätze im Oktober: Bank of Canada vor möglicher Zinssenkung

Von:
auf Dec 24, 2019
Aktualisiert: May 31, 2022
Listen
  • Statistics Canada gab am Freitag einen Rückgang der Einzelhandelsumsätze im Oktober bekannt.
  • Die enttäuschenden Wirtschaftsdaten könnten die BoC veranlassen, 2020 die Zinsen zu senken.
  • Analysten hatten für Oktober einen Anstieg der kanadischen Einzelhandelsumsätze prognostiziert.
  • Die Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung 2020 verdoppelte sich nach dem Bericht auf 50%.
  • 8 von 11 Teilsektoren verzeichneten im Oktober geringere Umsätze als erwartet.
  • Nach dem Bericht stieg der USD/CAD-Wechselkurs auf 1,3181.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Laut Statistics Canada fielen die Einzelhandelsumsätze in Kanada im Oktober um 1,2%. In ihrem Bericht vom Freitag gab die Behörde bekannt, dass die Einzelhandelsumsätze die Erwartungen der Analysten für Oktober verfehlten. Die kanadische Wirtschaft wurde in letzter Zeit von einer Reihe von unerwartet schwachen Wirtschaftsdaten getroffen, die nach Ansicht der Finanzexperten die Bank of Canada (BoC) veranlassen könnten, die Zinsen in den kommenden Monaten zu senken.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Analysten hatten für Oktober ein Plus bei den Einzelhandelsumsätzen von 0,5% prognostiziert

Copy link to section

Die Analysten hatten für Oktober einen Anstieg der kanadischen Einzelhandelsumsätze um 0,5 % erwartet. Statistics Canada nannte die schlechten Verkaufszahlen im Automobilsektor als den wichtigsten Grund für den Rückgang der Einzelhandelsumsätze. 

Die Zinssätze sind in Kanada gemäß den Vorgaben der BoC seit mehr als einem Jahr unverändert. Viele der internationalen Partner Kanadas haben die Zinsen 2019 gesenkt, wobei die Vereinigten Staaten dies sogar dreimal hintereinander getan haben. Im Oktober hatte die BoC für das vierte Quartal ein Plus von 1,3 % beim Binnenwachstum angenommen.  

Der renommierte kanadische Wirtschaftswissenschaftler Stephen Brown von Capital Economics kommentierte den Bericht vom Freitag und erklärte, dass das Wachstum des kanadischen Bruttoinlandsprodukts im vierten Quartal weiter unter Druck sei und die Entscheidungsträger im kommenden Jahr sicher verstärkt über Zinssenkungen nachdenken würden.

Die Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung 2020, um die kanadische Wirtschaft anzukurbeln, stand vor dem Bericht vom Freitag bei 25%. Nach den Einzelhandelsumsätzen, die auf eine zunehmende Schwäche der kanadischen Wirtschaft hindeuten, verdoppelten sich die Chancen für eine Zinssenkung 2020 jedoch laut der jüngsten Umfrage plötzlich auf 50%.

8 von 11 Teilsektoren verzeichneten im Oktober geringere Umsätze als erwartet

Copy link to section

Der Bericht über die Einzelhandelsumsätze wies zudem aus, dass 8 von insgesamt 11 Teilsektoren im Oktober geringere Umsätze als erwartet verzeichneten. Die 8 Teilsektoren machen dem Bericht zufolge 81% des gesamten Einzelhandelsumsatzes in Kanada aus. Auch der Ökonom Royce Mendes von CIBC Capital Markets kam zu dem Schluss, als er den Bericht vom Freitag kommentierte, dass angesichts der mangelnden Enthusiasmus der Kanadier für Konsumausgaben im Oktober eine Debatte über die möglichen Vor- und Nachteile einer Lockerung der Geldpolitik zu erwarten ist.

Weitere enttäuschende Wirtschaftsdaten für Kanada in der vergangenen Woche waren der Großhandel (minus 1,1%), Industrieumsätze (minus 0,7%), die Arbeitslosenquote (auf 5,9% gestiegen) und die Preise für neue Wohnhäuser (minus 0,1%).  

Nach dem Bericht über die gesunkenen Einzelhandelsumsätze verlor auch der kanadische Dollar gegenüber dem US-Dollar, der Wechselkurs für das USD/CAD-Währungspaar kletterte bis auf 1,3181.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals™ an.

Learn more
CAD Forex