Das Crypto-Handelsunternehmen Robinhood gibt Pläne für eine Expansion nach Großbritannien bekannt

Das Crypto-Handelsunternehmen Robinhood gibt Pläne für eine Expansion nach Großbritannien bekannt
Written by:
Ali Raza
10th Februar, 11:27
Updated: 23rd Juni, 08:02
  • Die Kryptohandels-App Robinhood scheint Fortschritte bei ihren Plänen zu machen, nach Großbritannien zu expandieren.
  • Die App hat großen Einfluss in den USA, wo sie die konservative Maklerbranche revolutionierte, indem sie Gebühren beseitigte, und es wird erwartet, dass dies auch in Großbritannien der Fall ist.
  • Wie die US-Finanzunternehmen müssen auch die Unternehmen in Großbritannien ihre Vorgehensweise ändern, um auf den innovativen Geschäftsplan des neuen Konkurrenten zu reagieren.

Robinhood, eine Kryptowährungs-Handels-App aus den USA, wurde seit Einführung des Null-Gebühren-Handels bekannt. Der Umzug löste einen Trend aus, dem unzählige andere Krypto-Börsen folgten, um ihre Kunden zu halten und neue anzuziehen.

Mit der App können Anleger nicht nur selbst handeln, sondern auch Handelskonten eröffnen und zahlreiche Produkte wie ETFs, Aktien und natürlich Kryptowährungen kaufen. All dies kann jederzeit und an jedem Ort gebührenfrei von einem Smartphone aus erledigt werden.

Jetzt möchte die App das gleiche Angebot für Benutzer in Großbritannien erweitern und anbieten. Auf dem britischen Markt gibt es derzeit Schätzungen zufolge bereits rund 60.000 Mitglieder, seitdem das Unternehmen im November 2019 mit der Registrierung begonnen hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Viele gehen davon aus, dass es in Großbritannien die gleichen Auswirkungen haben könnte, die es in den USA hatte. In diesem Fall wird es das Land grundlegend verändern.

Robinhoods Eroberung der USA und Großbritanniens

Robinhood wurde ursprünglich im Jahr 2015 eingeführt, als es die Landschaft für Online-Broker völlig veränderte. Vor dem Start der App hatten alle Online-Broker hohe Gebühren, aber die Ankunft von Robinhood zwang alle anderen, die Gebühren zu senken, nur um im Spiel zu bleiben. Infolgedessen mussten Makler auch Innovationen entwickeln, die neue Einnahmequellen erschließen und die verlorenen Gebühren aufholen.

Dann, im Jahr 2018, begann Robinhood, Krypto-Handel anzubieten, was ihm ungefähr eine Million neue Konten einbrachte. Es wurde sehr beliebt bei Millennials und Gen-Z. Jetzt, fünf Jahre nach seiner Einführung, wird sein Wert dank seines disruptiven Ansatzes und seiner innovativen Techniken auf 7,6 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Die Finanzbranche hat bereits starke Rückschläge von Bitcoin hinnehmen müssen, und dann sind Konkurrenten wie Robinhood und Venmo aufgetaucht, die Banken und Wertpapierfirmen dazu veranlasst haben, ihre gesamten Geschäftspläne zu überdenken. Viele haben versucht, Widerstand zu leisten, was den Prozess der Innovation des Finanzsektors etwas verlangsamt hat, aber die Änderungen kommen Schritt für Schritt. Jetzt zieht Robinhood nach Großbritannien und da London eines der größten internationalen Finanzzentren ist – wie New York City für die USA -, hat die App hervorragende Chancen, auch den britischen Markt zu stören.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.