Der Bitcoin-unterstützende demokratische Präsidentschaftskandidat fällt aus dem Rennen aus

Der Bitcoin-unterstützende demokratische Präsidentschaftskandidat fällt aus dem Rennen aus
Written by:
Ali Raza
14th Februar, 09:06
Updated: 22nd Juni, 14:08
  • Andrew Yang, ein demokratischer Präsidentschaftskandidat und bekannter Krypto-Unterstützer, gab kürzlich bekannt, dass er aus dem Präsidentenrennen ausscheiden wird.
  • Neben seiner Unterstützung für Krypto war Yang auch für seine Ansichten zum universellen Grundeinkommen bekannt, die ebenfalls viel Unterstützung fanden.
  • Er bemerkte, dass er ein "Mathe-Typ" ist und dass jüngste Umfragen zeigen, dass die Zahlen ihn nicht begünstigen, weshalb er sich aus dem Rennen zurückziehen würde.

Angesichts der bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen hofften viele in der Kryptoindustrie, einen Krypto-Unterstützer als nächsten Bewohner des Weißen Hauses zu sehen. Der demokratische Präsidentschaftskandidat Andrew Yang übernahm schließlich diese Rolle, was zu einer großen Unterstützung durch die Enthusiasten digitaler Währungen führte.

Yang gab jedoch kürzlich bekannt, dass er aus dem Rennen ausscheidet, und mit ihm verließen auch die Ansichten zu Pro-Crypto und Universal Basic Income das Rennen. Yang erhielt viel Unterstützung von Krypto- und Blockchain-Insidern, aber auch von Beamten wie Alexandria Ocasio-Cortez.

Yang hat das Präsidentenrennen vor zwei Tagen, am 11. Februar, verlassen. Als er in New Hampshire mit der Presse sprach, betonte er, dass er „der Mathematiker“ sei und dass ihm klar sei, dass die Zahlen nicht zu seinen Gunsten seien. Er dankte allen für ihre Unterstützung und erklärte, dass er immer noch stolz darauf sei, wie die Kampagne verlaufen sei.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Warum zeichnete sich Yang aus?

Yang zeichnet sich aus mehreren Gründen aus. Er war nicht nur das neue Gesicht in einem Feld voller alter Parteimitglieder, sondern zeichnete sich auch durch seine Unterstützung der Krypto und seine Ansichten zum universellen Grundeinkommen (UBI) aus. Umfragen zufolge scheint es ihm jedoch an Unterstützung gefehlt zu haben, sich gegen Leute wie Joe Biden, Bernie Sanders oder Elizabeth Warren zu behaupten.

Seine expliziten politischen Bemerkungen zu Bitcoin brachten ihm die Unterstützung der Kryptoindustrie ein. Er bemerkte, dass die von Satoshi Nakamoto eingeleitete technische Revolution, Krypto-Investoren nicht behindern würde. Er gab auch offen zu, dass die USA in Bezug auf Kryptoregeln hinter dem Rest der Welt zurückbleiben. Yang sprach sogar über seine Pläne für Kryptowährungen, falls er gewählt werden sollte, und stellte fest, dass ein einheitlicher Regulierungsansatz der Innovation zugute kommen würde.

Aber mit seiner Entscheidung, auszusteigen, sind solche Pläne zumindest vorerst wahrscheinlich nicht möglich. Wie bereits erwähnt, haben sich viele, wie bereits erwähnt, auf Twitter mit seinem Abschied vom Präsidentenrennen befasst, darunter auch der eigene CEO von Twitter, Jack Dorsey, der ein bekannter Bitcoin-Unterstützer ist.

Alexandria Ocasio-Cortez sprach ihn ebenfalls an und dankte ihm, dass er wichtige Ideen vorgebracht hatte.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.