Krypto-Abhebungen und -Einzahlungen sind jetzt auf Fullerton Markets zulässig

Krypto-Abhebungen und -Einzahlungen sind jetzt auf Fullerton Markets zulässig
Written by:
Ali Raza
18th Februar, 12:42
Updated: 11th März, 08:57
  • Ein bekannter Broker, Fullerton Markets, gab kürzlich bekannt, dass er nun Krypto-Abhebungen und -Einzahlungen unterstützen wird.
  • Das Unternehmen unterstützte 12 neue Kryptowährungen, die von der Beliebtheit der digitalen Assets fasziniert sind.
  • Das Unternehmen behauptet, seinen Nutzern die beliebtesten und nützlichsten Zahlungsmethoden anbieten zu wollen, und dies betrifft derzeit Kryptowährungen.

Fullerton Markets, eine bekannte Broker-Plattform, hat kürzlich beschlossen, Ein- und Auszahlungen für Kryptowährungen gemäß seiner neuen Ankündigung hinzuzufügen. Der Broker fügte Unterstützung für bis zu 12 verschiedene Kryptowährungen gleichzeitig hinzu.

Zu den unterstützten Münzen gehören einige der größten und beliebtesten Kryptos der Branche, darunter Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin, Binance Coin Bitcoin SV, Ethereum Classic, TRON, NEO, Dogecoin, Dash und OmiseGO. Der CEO des Maklers, Mario Singh, kommentierte den Schritt mit den Worten, dass die Priorität des Unternehmens darin bestehe, die nahtloseste Erfahrung auf der Plattform zu liefern. Heutzutage gehört dazu, dass Benutzer die am besten geeigneten Finanzierungsmethoden auswählen können.

Mit der stetigen Verbreitung der Kryptowährung auf der ganzen Welt nehmen natürlich auch die Kryptotransaktionen zu. Die Entscheidung des Unternehmens, sein Krypto-Angebot zu stärken, stellt sicher, dass es für Kunden bereit ist, die digitale Münzen bevorzugen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Fullerton Markets ermöglichte bereits vor der Unterstützung von Kryptos eine Vielzahl von Auszahlungs- und Einzahlungsmethoden. Dies umfasste Kreditkartenzahlungen, lokale Banküberweisungen, Überweisungen sowie E-Wallets wie Skrill, Neteller und FasaPay.

Die Einführung von Krypto wird fortgesetzt und zieht Unternehmen auf ihrem Weg an

Das Unternehmen wurde bereits 2015 gegründet und bietet eine Reihe verschiedener Handelsoptionen. Dazu gehören Forex, Goldbarren und CFDs. Neben dem Hinzufügen von Krypto-Unterstützung hat der Broker kürzlich auch andere wichtige Schritte unternommen, einschließlich einer Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen aus Vietnam. Ziel dieser Partnerschaft ist es, das Geschäft auf dieses Land und die umliegende Region auszudehnen.

Bereits 2019 wurde eine weitere Partnerschaft mit BeGold Trading, einem malaysischen Unternehmen, geschlossen. Der Schritt in Richtung Kryptoindustrie ist nicht besonders einzigartig, obwohl er immer noch sehr wichtig ist. Andere Broker haben dasselbe getan, einschließlich FXGate, das kürzlich Tether-Einzahlungen (USDT) ermöglichte.

Das Unternehmen schätzte jedoch, dass das Öffnen von Türen für Krypto der richtige Schritt ist, zumal die von Blockchain prognostizierte durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von jetzt bis 2025 auf 69,4% geschätzt wird.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.