Krypto-Bulle Mike Novogratz sagt, dass dies die Zeit für Bitcoin ist

Krypto-Bulle Mike Novogratz sagt, dass dies die Zeit für Bitcoin ist
Written by:
Ali Raza
26th März, 11:59
  • Der Bitcoin-Bulle Mike Novogratz äußerte sich kürzlich zur aktuellen finanziellen Situation und erklärte, dies sei der richtige Zeitpunkt für eine Rallye von BTC.
  • Novogratz sagte, dass er erwartet, dass die Münze bis Ende des Jahres viel höher sein wird.
  • In der Zwischenzeit verzeichnete Bitcoin in den letzten zwei Tagen einen Anstieg von 1.000 USD, nachdem die Banken bekannt gegeben hatten, dass sie alle erforderlichen Schritte unternehmen würden, um die Wirtschaft zu schützen.

Der Bitcoin-Preis fiel kürzlich um über 50%, nachdem sich die Angst vor Coronavirus auf der ganzen Welt verbreitet hatte. Die Münze, die in den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 deutliche Zuwächse verzeichnete, fiel plötzlich von rund 7.100 USD auf 3.900 USD, bevor sie sich auf 5.500 USD erholte und dort mehrere Tage blieb.

Anfang dieser Woche begann Bitcoin erneut zu wachsen, vermutlich erneut aus Angst, aber diesmal beruhte die Angst auf der erwarteten Zukunft des US-Dollars.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Fed kündigte an, auf „unendlich viel Geld“ zu setzen, was darauf hinweist, dass sie bereit ist, so viel Geld wie möglich bereitzustellen, um kurzfristige Erleichterungen zu gewähren. Dies veranlasste die Anleger, in verschiedene Vermögenswerte zu investieren, darunter Kryptowährung und Gold.

Der Milliardär Mike Novogratz erwartet eine Rallye von BTC

In einem kürzlich im Fernsehen übertragenen Interview mit CNBC erklärte ein Milliardär und ein bekannter Bitcoin-Bulle, Mike Novogratz, dass dies genau der richtige Zeitpunkt für eine Rallye von Bitcoin sei. Novogratz ging auf die wirtschaftliche Situation und die Entscheidungen der USA und anderer Regierungen ein, alle notwendigen Schritte zur Ankurbelung der Wirtschaft zu unternehmen.

Da die Zentralbanken wieder Amok laufen, ist Novogratz der Ansicht, dass dies die Zeit für Bitcoin ist, seine Rolle als sicherer Hafen zu übernehmen und sich zu sammeln, um alte oder neue Investoren anzulocken.

Novogratz scheint in seiner Vorhersage sicher genug zu sein: „Es muss sich in diesem Jahr erholen. Wenn Bitcoin am Ende des Jahres nicht viel höher ist, werde ich mir am Kopf kratzen und sagen: „Schau, was zum Teufel ist los?“

Bitcoin bleibt sehr volatil

Zur gleichen Zeit lieferten andere Krypto-Experten widersprüchliche Vorhersagen und erklärten, dass es nicht überraschend wäre, wenn die Münze unter 1.000 USD fallen würde, sollte sich die Situation fortsetzen. Zugegeben, solche Vorhersagen wurden vor der Erklärung der Fed gemacht, „auf unbegrenzten mitteln zu sitzen“, von der angenommen wird, dass sie einen jüngsten Anstieg verursacht hat.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Preis bei 6.607 USD, nachdem er in den letzten 24 Stunden um 1,26% gefallen war. Die Korrektur ist derzeit eher mild und nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass die Münze zwischen dem 23. und 25. März um rund 1.000 US-Dollar gewachsen ist.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.