Der Markt für Bitcoin-Optionen erreicht ein monatliches Hoch, als der Preis $7k überschreitet

Der Markt für Bitcoin-Optionen erreicht ein monatliches Hoch, als der Preis $7k überschreitet
Written by:
Ali Raza
17th April, 14:13
Updated: 28th April, 13:59
  • Bitcoin erlebte kürzlich einen weiteren Preisanstieg, der das Unternehmen wieder nach oben brachte, über $7.000 hinaus.
  • Der Preisanstieg brachte eine Flut von Bitcoin-Optionskontrakten, die das Monatshoch erreichten.
  • Da die Halbierung in weniger als einem Monat bevorsteht, weiß niemand, was von dem Preis zu erwarten ist.

Der Bitcoin-Preis erlebte ab Donnerstag, 16. April, eine weitere Phase der Erholung. Die Münze schaffte es erneut, die entscheidende Marke von 7.000 $ zu überwinden, und liegt derzeit bei 7.095 $, mit einem Preisanstieg von 1,30 % gegenüber gestern.

Der Markt für Bitcoin-Optionen steigt nach dem Preisanstieg der Münze

Natürlich stellt die Preiserhöhung eine gute Entwicklung für den Bitcoin-Handel selbst dar. Er hatte jedoch auch einen positiven Einfluss auf den Markt für Bitcoin-Optionen, der gestern ebenfalls an Fahrt gewann.

Das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin-Optionen stieg an zahlreichen verschiedenen Börsen stark an. Einige Beispiele umfassen LedgerX, CME, OKEx, Deribit, Bakkt und andere. Insgesamt stieg es gestern auf 86,4 Millionen Dollar, was der höchste Stand seit dem 16. März ist.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Börse mit dem höchsten Optionsvolumen ist Deribit mit Sitz in den Niederlanden. Diese einzige Börse trug rund 85% des gesamten täglichen Handelsvolumens für Donnerstag bei. Die CME verzeichnete unterdessen nur ein Handelsvolumen von 832.000 $, was etwa 1% des Gesamtvolumens entspricht.

Nicht nur das, sondern auch das offene Interesse an zahlreichen Optionsverträgen nahm zu. Auf seinem Höhepunkt erreichte es 642,3 Millionen Dollar, nachdem es zuvor im März auf 400 Millionen Dollar gefallen war.

Das neue Wachstum von Bitcoin fand anscheinend oberhalb von 7.000 Dollar Akzeptanz, was lange Zeit der größte Widerstand war. Der neue Ausbruch ermutigte die Bullen schließlich noch einmal, nachdem sie sich im März zurückgezogen hatten. Nun spekulieren einige, dass die Münze als nächstes die 8.000-Dollar-Marke erreichen könnte, zumal die Halbierung weniger als einen Monat entfernt ist.

Halbierung von Bitcoin rückt naeher

Die Halbierung ist ein mit Spannung erwartetes Ereignis und vielleicht das größte Ereignis in der Kryptobranche in diesem Jahr. Sie wird die Zahl der BTC, die die Miner pro Block erhalten, von 12,5 auf 6,25 BTC reduzieren.

Dies hat viele zu Spekulationen darüber veranlasst, wie sich das Ereignis auf den Preis der Münze auswirken könnte. Einige glauben, dass die Halbierung eine massive Rallye auslösen wird, die zu einem neuen Allzeithoch führen wird. Andere wiederum erwarten, dass sie im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Halbierungen nicht diesem Weg folgen wird.

Die Aktivität auf dem Optionsmarkt deutet darauf hin, dass die Anleger Wetten abschließen, wahrscheinlich um sich gegen ein weiteres Szenario im März abzusichern. Die Nachfrage nach Put-Optionen ist definitiv hoch, und sie zeigt den Anstieg der ‚Put-Call Open Interest Ratio‘, die auf ein Sieben-Wochen-Hoch stieg. Was mit dem Preis nach der Halbierung geschehen wird, bleibt unbekannt. Zumindest vorläufig bleibt Bitcoin eine bessere Anlage als der Aktienmarkt, der die Talsohle durchschritten hat.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.