Snap springt an der Börse um 20% auf einen optimistischen Gewinnbericht

Snap springt an der Börse um 20% auf einen optimistischen Gewinnbericht
Written by:
Wajeeh Khan
23rd April, 11:16
Updated: 28th April, 13:27
  • Snap Inc. verzeichnet im ersten Quartal Einnahmen in Höhe von 374,17 Millionen Pfund, verliert jedoch 6,48 Pence pro Aktie.
  • Das Social-Media-Unternehmen verzeichnet im ersten Quartal weltweit 229 Millionen täglich aktive Nutzer.
  • Der durchschnittliche Umsatz von Snap pro Benutzer, betrug 1,64 £ gegenüber 1,36 £ im Vorjahr.

Snap Inc. (NYSE: SNAP) gab am Dienstag seine Finanzergebnisse für das erste Quartal bekannt, die die Umsatzschätzungen der Analysten übertrafen. Der optimistische Gewinnbericht ließ die Aktie im erweiterten Handel um etwa 20% steigen.

Snap verzeichnete im ersten Quartal weltweit 229 Millionen DAUs (täglich aktive Benutzer), was einen massiven Anstieg um 20% (39 Millionen Benutzer) im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres bedeutet. Das Unternehmen gab auch an, dass es in Bezug auf das Benutzerwachstum (Jahr für Jahr) das beste Ergebnis seit dem zweiten Quartal 2017 erzielt habe.

Snaps Q1-Ergebnisse vs. Schätzungen von Analysten

Laut Refinitiv hatten Experten prognostiziert, dass Snap im letzten Quartal Einnahmen in Höhe von 347,29 Millionen Pfund Sterling erzielen wird. In Bezug auf den Verlust pro Aktie hatten sie im Q1 5,67 Pence geschätzt. Dem Gewinnbericht des Unternehmens zufolge erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal jedoch einen höheren Betrag von 374,17 Millionen Pfund Sterling, wies jedoch einen höheren Verlust pro Aktie (bereinigt) von 6,48 Pence aus.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Snaps durchschnittlicher Umsatz pro Benutzer (ARPU) lag bei 1,64 £ im Vergleich zu 1,36 £ im Vorjahr. Das Unternehmen hob auch ein Wachstum von 35% (YoY) bei der täglichen Zeit hervor, die Benutzer für die Erkundung von Inhalten im Entdecken-Bereich von Snapchat aufwenden.

Die Einnahmen von Snap führten im ersten Quartal zu einem massiven Anstieg um 44% im Vergleich zu £259,17 Millionen im Vorjahresquartal. CEO Evan Spiegel von Snap Inc. kommentierte den Gewinnbericht am Dienstag und erklärte

„Snapchat hat sich immer darauf konzentriert, Menschen dabei zu helfen, ihre Freundschaften aufzubauen und zu pflegen, was besonders kritisch ist, da die Menschen physische Distanzierung und Zuflucht in ihren Häusern praktizieren.

Snap brachte im März App Stories auf den Markt, mit denen die weltberühmte „Stories“-Funktion des Social-Media-Unternehmens für Anwendungen von drittanbietern geöffnet wurde. Die neue Funktion, so fügte Snap hinzu, wird dazu beitragen, Snapchat einem größeren Kreis potenzieller Benutzer vorzustellen, was dazu beitragen wird, die Werbeeinnahmen zu steigern und das Vertrauen der Aktionäre durch ein stetiges Benutzerwachstum aufrechtzuerhalten.

Snaps Leistung auf dem Aktienmarkt

Mit 12 Pfund pro Aktie liegt Snap Inc. derzeit an der Börse um etwa 10% unter dem bisherigen Jahreskurs. Im März war die Aktie bis auf 7 Pfund pro Aktie gefallen, erholte sich aber in den folgenden Wochen schnell wieder.

Im Jahr 2019 hingegen war die Performance von Snap auf dem Aktienmarkt mit einem Jahresgewinn von rund 180% weitgehend positiv.

Snap ging im März 2017 an die Börse, als seine Aktien bei 22 Pfund Sterling notiert wurden.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hat Snap Inc. eine Marktkapitalisierung von 14,30 Milliarden Pfund Sterling.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.