Exxon-Aktienkurs stürzt trotz Gewinnschlag

Exxon-Aktienkurs stürzt trotz Gewinnschlag
  • EPS: $ 0,53 pro Aktie gegenüber erwarteten $ 0,01 pro Aktie, gegenüber $ 0,55 pro Aktie vor einem Jahr
  • Einnahmen: $56,16 Milliarden gegenüber erwarteten $53,5 Milliarden, insgesamt niedriger als $63,63 im 1. Quartal 2019
  • Der Kurs der Exxon-Aktie wird rund 4% niedriger gehandelt, da er droht, die kurzfristige Unterstützung zu brechen

Die Aktien von Exxon Mobil (NYSE:XOM) stürzten am Freitag um mehr als 4% ab, nachdem der Ölgigant inmitten des Zusammenbruchs der Ölpreise den ersten Quartalsverlust seit Jahren verbuchte.

Fundamentale Analyse: Signifikante Auswirkungen auf die kurzfristige Nachfrage

Unter Ausschluss einer Belastung in Höhe von 2,9 Mrd. USD meldete Exxon einen Non-GAAP-Gewinn von 0,53 Cent pro Aktie, verglichen mit dem FactSet-Konsens von 0,01 Cent pro Aktie. Es wurde ein Nettoverlust von 610 Mio. USD gemeldet, verglichen mit einem Gewinn von 2,35 Mrd. USD im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

„COVID-19 hat die kurzfristige Nachfrage erheblich beeinflusst, was zu einem Überangebot auf den Märkten und einem beispiellosen Druck auf Rohstoffpreise und Margen geführt hat“, sagte CEO Darren Woods in einer Pressemitteilung.

Die Einnahmen fielen von 63,63 Mrd. USD vor einem Jahr auf 56,16 Mrd. USD, lagen aber erneut über den Markterwartungen von 53,5 Mrd. USD. Der Ölgigant meldete einen Cash-Flow von 6,3 Milliarden Dollar.

„Unser Unternehmen bleibt stark, und wir werden den gegenwärtigen Marktabschwung wie seit Jahrzehnten überstehen. Die heutigen Umstände sind sicherlich einzigartig, aber unsere Mitarbeiter haben die Erfahrung, unser Unternehmen hat die Größenordnung, und wir haben die finanzielle Stärke, um uns zu behaupten und gestärkt daraus hervorzugehen“, sagte Woods am Freitag.

Exxon sagte, dass sie 4 Millionen Barrel Öl pro Tag produziere, ein Anstieg von 2% im Vergleich zum Vorjahr. Exxon plant nach wie vor, seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 0,87 Dollar pro Aktie zu zahlen.

Trotz des erheblichen Einbruchs der Ölnachfrage ist Woods zuversichtlich, dass sich die Dinge bald ändern werden.

„Die wirtschaftliche Aktivität wird zurückkehren und die Bevölkerung und der Lebensstandard werden steigen, was wiederum die Nachfrage nach unseren Produkten und eine Erholung der Industrie vorantreiben wird“.

Wie Invezz bereits früher berichtete, wird der Ölgigant sein Budget für Investitionsausgaben um 30% – von 33 auf 23 Milliarden Dollar – und die Betriebsausgaben um 15% kürzen.

Technische Analyse: Bullen halten Unterstützung

Die Aktien von Exxon werden rund 4% niedriger gehandelt, nachdem das Unternehmen für das erste Quartal einen Verlust von 610 Millionen Dollar gemeldet hatte. Im März und April wurde ein Rekordangebot verzeichnet, was die weltweiten Ölpreise wahrscheinlich weiterhin belasten wird.

Exxon Aktie Tageschart (TradingView)

Wie in der Grafik zu erkennen ist, testet der Exxon-Aktienkurs jetzt die Unterstützung des aufsteigenden Keils, der als ein rückläufiges Fortsetzungsmuster betrachtet wird. Ein Bruch dieser Trendlinie dürfte einen weiteren Ausverkauf des Exxon-Aktienkurses auslösen, wobei ein potenzieller Rückzug auf eine Unterstützung von 38 $ möglich ist.

Auf der oberen Seite werden die Käufer versuchen, einen Schub nach oben zu erzwingen, der die Preisaktion in eine nächste Widerstandszone um die 55 $-Marke führen wird.

Zusammenfassung

Die Aktien von Exxon fielen am Freitag um etwa 4%, nachdem das Unternehmen den ersten Quartalsverlust seit Jahren gemeldet hatte. Die Verkäufer drückten die Preisaktion nach unten, obwohl die Gewinne und Einnahmen höher ausfielen als vom Markt erwartet.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.