Krypto-Firmen haben eine Lösung gefunden, sich an die AML-Regeln der FATF zu halten

Geschrieben von: Ali Raza
Mai 12, 2020
  • Um mit den AML-Regeln der FATF konform zu werden, erfanden Kryptofirmen einen neuen Standard.
  • Die Lösung wird ein einheitliches Modell für den Datenverkehr mit Krypto-Zahlungen definieren.
  • Die Lösung kam von einer Gemeinsamen Arbeitsgruppe, die von mehreren Industriegremien eingerichtet wurde.

Die Financial Action Task Force (FATF) schuf strenge Anti-Geldwäsche-Bestimmungen, die für viele Krypto-Firmen ein Problem darstellen. Infolgedessen bemühten sich diese Firmen, eine Lösung zu finden, die ihnen helfen würde, unter Einhaltung der Vorschriften zu operieren.

Die Krypto-Industrie findet eine Lösung für ein seit langem bestehendes Problem

Die neue Lösung kam erst heute heraus und dreht sich um einen neuen Standard namens IVMS101.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der neue Standard definiert ein einheitliches Modell, dem Daten folgen müssen, wenn es um ihren Austausch durch VASPs geht. Dabei handelt es sich um die Daten, die virtuelle Anlagendienstleister neben Krypto-Transaktionen austauschen. Sie können dazu dienen, die pseudonymen Empfänger und Absender von Zahlungen in digitaler Währung zu identifizieren.

Der wirklich große Schritt bestand jedoch darin, die Branchenakteure dazu zu bringen, dem neuen Standard zuzustimmen. Mit dieser Errungenschaft hat die Kryptoindustrie einen großen Schritt in Richtung einer stärkeren Regulierung gemacht. Als nächstes wird der neue Standard in verschiedene Lösungen integriert. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Industrie die Anforderungen der so genannten „Travel Rule“ erfüllt.

Siân Jones, der die Gemeinsame Arbeitsgruppe der InterVASP-Messaging-Standards einberuft, kommentierte das Ergebnis und sagte: „Ich freue mich, bestätigen zu können, dass die Arbeitsgruppe den endgültigen Text gebilligt hat und dass der Datenmodell-Standard IVMS101 nun existiert.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Wird der neue Standard helfen?

Die Implementierung des IVMS-Standards wird viele Vorteile mit sich bringen. Einige davon sind der automatisierte Datentransport sowie geringere Risiken und Kosten. Gegenwärtig liegt der Standard in den Händen von drei Industriegremien, die ursprünglich die gemeinsame Arbeitsgruppe gegründet haben. Dazu gehören die CDC (Chamber of Digital Commerce), GDF (Global Digital Finance) und IDAXA (International Digital Asset Exchange Association).

IDAXA stellte fest, dass die Branche hart an der Einhaltung der FATF-Regeln gearbeitet hat, obwohl es Herausforderungen gab. Eine davon – die Schaffung eines gemeinsamen Standards – ist nun Realität, und das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Mit dieser Lösung kann sich die Branche nun auf andere dringende Angelegenheiten und auf ihren Weg zur Genehmigung und Annahme konzentrieren.