IOTA-Preis steigt, da das deutsche Ministerium die IOTA Foundation als Hackathon-Finalisten auswählt

IOTA-Preis steigt, da das deutsche Ministerium die IOTA Foundation als Hackathon-Finalisten auswählt
  • IOTA Foundation als Finalist für Entwicklung innovativer Lösungen zur Unterstützung des Kampfes gegen COVID-19
  • Nach dem Allzeittief im März ist die IOTA in den letzten Wochen gestiegen
  • Die Käufer rechnen in den kommenden Wochen mit einer Bewegung in Richtung 0,30 $

Der IOTA-Preis (MIOTA/USD) ist in der letzten Woche um fast 10% gestiegen, während sich der Krypto-Markt weiter von den Tiefstständen im März erholt. Unabhängig davon hat das deutsche Bundesministerium die IOTA-Foundation als Finalist für den Wettbewerb zur Entwicklung innovativer technischer Lösungen zur Bekämpfung des COVID-19-Ausbruchs ausgewählt.

Fundamentale Analyse: IOTA unter den Finalisten

Das deutsche Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wählte die IOTA-Foundation und 19 andere aus, um digitale Technologien zur Bekämpfung von COVID-19 zu entwickeln.

Die Veranstaltung „The Smart Development Hack“ fand am 14. und 15. Mai statt. Sie stand unter dem Motto „let’s hack the coronavirus“ und wurde vom BMZ unterstützt. Über 1.000 digitale Lösungen wurden von mehr als 150 Teilnehmern eingereicht.

Unter 150 Institutionen wurden 20 als Finalisten ausgewählt, darunter die IOTA-Foundation. Obwohl die Hauptidee der Veranstaltung darin bestand, zur Eindämmung der Coronavirus-Krise beizutragen, richtete sie sich insbesondere an weniger entwickelte Länder.

Der Hackathon wurde von der Europäischen Union, Team Europe, verschiedenen Organisationen und der Zivilgesellschaft aus der ganzen Welt unterstützt. Die ausgewählten Gewinner werden Smart Care Corona Response in Afrika und Osteuropa entwickeln.

Neben der IOTA Foundation wurden auch CADUS e.V., Medicus AI GmbH, ICME Healthcare GmbH und andere prominente Unternehmen als Finalisten ausgewählt. Die ausgewählten Unternehmen erhalten finanzielle Unterstützung, um ihre Ideen zu verwirklichen.

„Unser Ziel ist es, auf bestehenden digitalen Lösungen aufzubauen und sie mit Partnern in verschiedenen Ländern und Sektoren zu verfeinern und zu skalieren. Der Hackathon soll bewährte Lösungen auf lokaler Ebene adaptieren und Innovationen fördern, die direkt vor Ort digitale Hilfe leisten“, heißt es in einer Ankündigung des BMZ.

„Im #SmartDevelopmentHack haben wir mit 20 ausgewählten Teams von EuropeAid kooperiert, die an innovativen digitalen Lösungen zur Bekämpfung der Auswirkungen des Coronavirus in den Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit arbeiten“.

Dies ist nicht das erste Projekt zur Bekämpfung des COVID-19, an dem die IOTA teilgenommen hat. Im vergangenen Monat wurde die dezentralisierte Anwendung der IOTA „Open Marketplace“ der Gewinner des Hackathons CODEVID19. Die Anwendung bietet einen dezentralisierten Marktplatz, der den Handel in Krisenzeiten, wie heute, wesentlich erleichtert.

Technische Analyse: IOTA auf dem Weg nach oben

Die IOTA hat in den letzten Tagen erhebliche Gewinne erzielt, da sich der gesamte Kryptomarkt weiterhin von den Tiefstständen im März erholt. Insbesondere die IOTA verzeichnete Mitte März die Rekordtiefs unter 0,08 $ aus. Die digitale Münze wird nun rund 150% höher als die Tiefststände gehandelt.

IOTA Tagesdiagramm (Handelsansicht)

IOTA handelt derzeit innerhalb des aufsteigenden Keils, der als eine rückläufige Chartformation angesehen wird. Ein Durchbrechen der oberen Linie des Keiles sollte jedoch den Weg für einen Aufwärtstrend ebnen, da die Käufer eine Bewegung in Richtung 0,30$ betrachten, wo sich der wichtigste diagonale Widerstand befindet.

Zusammenfassung

Die IOTA hat sich in den letzten Tagen nach den Rekordtiefstständen im März weiter nach oben bewegt. In der Zwischenzeit wird die IOTA-Foundation als Finalist für den Wettbewerb zur Entwicklung innovativer technischer Lösungen zur Bekämpfung des COVID-19-Ausbruchs ausgewählt.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.