Shelley von Cardano erfolgreich getestet, aber die ADA hat noch einen langen Weg vor sich

Shelley von Cardano erfolgreich getestet, aber die ADA hat noch einen langen Weg vor sich
  • Cardano startete vor kurzem ein Incentivized Testnet für seinen Shelley, wobei die Tests erfolgreich waren.
  • Das Testnetz ging am 11. Mai mit bisher über 30 Betreibern von Einsatz-Pools in Betrieb.
  • Unterdessen hat sich der Kurs der ADA positiv entwickelt, aber es sind noch viele Widerstände zu überwinden.

Cardano (ADA) befindet sich mitten in einer sehr aufregenden Periode, da eine der fünf Entwicklungsepochen, Shelley, ihren Start erlebte. Die Incentivized Testnet-Phase von Shelley läuft bereits seit dem 11. Mai, was einen wichtigen Meilenstein für das Projekt darstellt.

Die Tests waren ein großer Erfolg

Wie viele vielleicht wissen, wurde das Testnet entwickelt, um Anreize unter realen Bedingungen auszuprobieren. Es ermöglicht den Inhabern von Cardano-Token, Belohnungen zu verdienen, indem sie entweder einen Einsatz-Pool betreiben oder Einsätze delegieren.

Die Beteiligung bezieht sich natürlich auf die Höhe der ADA, die der Nutzer im Cardano-Netzwerk hält, und ihre Höhe hängt auch von der Höhe des Anteils ab.

Es gab über 20 Betreiber von Einsatz-Pools, die mit dem Experiment vertraut waren. Sie sind diejenigen, die einen Einblick in die Funktionsweise der neuen Version des Hauptnetzes gewähren.

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, äußerte sich ebenfalls zu diesem Vorgehen. Er sagte, dass die Dinge sehr erfolgreich waren. Unterdessen verwies er auch auf die Aspekte der Benutzerfreundlichkeit und räumte ein, dass es noch einiger Arbeit bedarf. Aber die Zahl der Pioniere stieg, und er wies darauf hin, dass es damals 32 von ihnen gab.

Hoskinson beschloss ferner, einige Hinweise auf die Zukunft zu geben und erklärte, dass das IOHK plant, in den kommenden Tagen mehrere davon einzuführen. Zunächst wird es ein Update zum Shelley-Knoten geben, das für den 21. Mai erwartet wird. Auch die Integration der Haskell-Wallet wird voraussichtlich durchgeführt, und eine weitere kleine Aktualisierung des Shelley-Knotens wird am 4. Juni erfolgen.

Bevor sie jedoch eintrifft, wird Cardano in der letzten Maiwoche einen virtuellen Gipfel abhalten.

Cardanos Preis wieder auf Vor-Crash-Hoch, wie geht es weiter?

Ein weiterer Punkt, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Leistung des Projekts in den letzten 14 Tagen. Während dieser Zeit und nach der Konsolidierungsphase gelang es den Bullen des Projekts, den Preis der Münze bis auf 0,0571 $ zu drücken.

Das war großartig für die ADA, da sie solche Höhen zuletzt vor dem Preisabsturz im März dieses Jahres gesehen hat. Die Kennzahlen zeigen jedoch, dass es einige starke Widerstände gibt, die die ADA überwinden müsste, damit sich ein bullisches Momentum bilden kann.

Die ADA muss zunächst 0,056 $ und 0,057 $ sowie Widerstände bei 0,077 $ und 0,12 $ durchbrechen. Dies scheint zwar weit hergeholt, doch Analysten halten es für möglich, vor allem aufgrund der riesigen Anzahl von Spielern. Es ist jedoch noch nichts sicher, und alles kann passieren.

Von Ali Raza
Ali ist ein Journalist mit Erfahrung im Web-Journalismus und Marketing. Er hat einen Masterabschluss in Finanzen und schreibt gerne über Kryptowährungen und Fintech. Alis Artikel wurden bereits in einer Reihe von Krypto-Publikationen veröffentlicht.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.