British Petroleum bringt 9,50 Mrd. £ über ihre erste Emission von Hybrid-Anleihen auf

British Petroleum bringt 9,50 Mrd. £ über ihre erste Emission von Hybrid-Anleihen auf
Written by:
Wajeeh Khan
18th Juni, 20:55
  • British Petroleum bringt über ihre erste Emission von Hybrid-Anleihen 9,50 Mrd. £ auf.
  • BP bringt in den USA 3,99 Mrd. £, in Europa 4,26 Mrd. £ und in Großbritannien 1,25 Mrd. £ auf.
  • Der britische Öl-Major plant die Einrichtung eines globalen Business-Service-Zentrums in Pune.

British Petroleum (LON: BP) sagte am Donnerstag, dass die Emission von Hybrid-Anleihen insgesamt 9,50 Mrd. £ an Schulden in mehreren Währungen aufgebracht habe. Laut einer BP-Sprecherin möchte das Unternehmen von niedrigen Zinssätzen profitieren, um seine Bilanz zu stärken. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Bilanzkomponenten.

Die Aktien des Unternehmens sind am Donnerstag um weniger als 1% gefallen. Mit 311 Pence pro Aktie verzeichnet British Petroleum einen Rückgang von mehr als 30% im bisherigen Jahresverlauf am Aktienmarkt, nachdem es sich von einem Tiefstand von 234 Pence pro Aktie im März erholt hatte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

BP schätzt die Abschreibungen im 2. Quartal auf 13,95 Mrd. £

Wie aus den IFR-Daten vom Donnerstag hervorgeht, hat der britische Öl-Major 3,99 Mrd. £ in den Vereinigten Staaten, 4,26 Mrd. £ in Europa und 1,25 Mrd. £ im Vereinigten Königreich aufgebracht.

Die Sprecherin hob am Donnerstag auch hervor, dass BP zum ersten Mal Mittel über die Emission von Hybrid-Anleihen aufbringt, die bekanntlich die Bilanz eines Unternehmens nur geringfügig belastet, da sie keine Rückzahlung des Kapitals erfordert.

BP emittierte Hybrid-Anleihen nur wenige Tage, nachdem das Unternehmen im 2. Quartal Abschreibungen in Höhe von bis zu 13,95 Mrd. £ veranschlagt hatte, die auf die Coronavirus-Pandemie zurückzuführen waren. Das britische Unternehmen geht davon aus, dass die Gesundheitskrise den weltweiten Energiebedarf erheblich belasten und auch die Umstellung auf erneuerbare Energien beschleunigen wird.

Ähnlich wie seine Konkurrenten wird British Petroleum aufgrund eines beispiellosen Einbruchs der weltweiten Energienachfrage, der dem neuartigen grippeähnlichen Virus zugeschrieben wird, der bisher etwas weniger als 300.000 Menschen in Großbritannien infiziert und mehr als 42.000 Todesopfer gefordert hat, voraussichtlich massive Einbußen bei den Einnahmen verzeichnen. Die Verluste, so das Unternehmen mit Sitz in London, werden wahrscheinlich seine Schuldenlast in den kommenden Monaten weiter erhöhen und das Unternehmen dazu zwingen, seine Dividende zu kürzen.

BP plant die Einrichtung eines globalen Business-Service-Zentrums in Pune

In einer separaten Nachricht sagte BP am Donnerstag, dass sie plant, ihre Präsenz in Indien zu erweitern. Das Unternehmen habe etwa 2.000 Arbeiter in Pune eingestellt, um ein globales Business-Service-Zentrum zu errichten. Der Schritt widerspricht dem Ziel, die Belegschaft weltweit um 15% (ca. 10.000 Arbeitsplätze) zu reduzieren, als Teil der von CEO Bernard Looney geplanten Umstrukturierung, die darauf abzielt, den Fokus von BP auf erneuerbare Energien in den kommenden Jahren auszuweiten.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird der Wert des britischen multinationalen Öl- und Gasunternehmens auf 63,21 Mrd. £ geschätzt.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.