AMC-Aktienkurs rutscht um 6% ab, nachdem er durch optionales Maskentragen einen Rückschlag erlitten hat

AMC-Aktienkurs rutscht um 6% ab, nachdem er durch optionales Maskentragen einen Rückschlag erlitten hat
Written by:
Michael Harris
20th Juni, 22:47
  • Anfang dieser Woche sagte der AMC, er werde das Tragen von Masken in seinen Theatern nicht vorschreiben, sondern fördern
  • Die Kinokette hat ihre Politik revidiert, nachdem sie von der Öffentlichkeit eine Gegenreaktion erhalten hatte
  • AMC-Aktienkurs fiel um über 6%, nachdem er sich nicht über der 7,00 $-Marke halten konnte

Die Aktien von AMC Entertainment (NYSE: AMC) rutschten in der vergangenen Woche um mehr als 6% ab, da die Aktie weiter nach unten tendiert, nachdem es nicht gelungen war, den Widerstand um die 7,00$-Marke zu überwinden. Unabhängig davon beschloss AMC, seine Politik in Bezug auf Gäste, die Masken tragen, zu ändern, nachdem sie mit einer Gegenreaktion der Öffentlichkeit konfrontiert waren.

Fundamentale Analyse: AMC verlangt Gesichtsmasken

AMC Entertainment, das größte Filmtheater der Welt, sah sich gezwungen, seine Maskenpolitik zu revidieren, nachdem es eine Gegenreaktion der Öffentlichkeit ausgelöst hatte. Die Kinokette wird nun alle ihre Gäste auffordern, in allen ihren US-Kinos Masken zu tragen, sobald diese im Juli eröffnen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Wir von AMC Theatern sind der Meinung, dass die Wünsche unserer Gäste absolut wichtig sind“, sagte AMC-Geschäftsführer Adam Aron in einer Erklärung.

„Aus dieser Antwort geht klar hervor, dass wir in Bezug auf die Verwendung von Masken nicht weit genug gegangen sind. Bei der Wiedereröffnung von Theatern werden wir nun verlangen, dass alle AMC-Gäste landesweit Masken tragen. Die Schnelligkeit, mit der AMC unsere Maskenpolitik überarbeitet hat, ist Ausdruck unseres Engagements für die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste“.

Vor zwei Tagen sagte der AMC, dass er das Tragen von Masken in den Staaten, in denen die offizielle Politik dies nicht vorschreibt, nicht verlangen, sondern fördern wird. Dementsprechend wollte AMC keine „politische Kontroverse“ auslösen, indem die Leute gezwungen wurden, Masken in Kinosälen zu tragen.

„Wir wollten uns nicht in eine politische Kontroverse hineinziehen lassen. Wir dachten, es könnte kontraproduktiv sein, wenn wir denjenigen, die fest daran glauben, dass dies nicht notwendig ist, das Tragen einer Maske aufzwingen“, sagte Aron.

Diese Haltung löste in der Öffentlichkeit, darunter auch beim Schauspieler Elijah Wood, heftige Reaktionen aus.

AMC will am 15. Juli 450 Theater in den Vereinigten Staaten wiedereröffnen. Die Kinokette wird ihre Blockbuster – „Mulan“ von Walt Disney Co und „Tenet“ von Christopher Nolan – voraussichtlich am 24. Juli bzw. am 31. Juli zeigen.

Invezz berichtete im vergangenen Monat, dass der E-Commerce-Riese Amazon Interesse am Erwerb von AMC Entertainment zeigte.

Technische Analyse: Aktienkurs rutscht um 6% ab

Der AMC-Aktienkurs schloss die Woche mit über 6% im roten Bereich und verzeichnete damit die zweite Woche in Folge, in der die Käufer nicht mit einer positiven Note schlossen. In der vergangenen Woche erholten sich die AMC-Aktien und erreichten mit 7,35 $ ein 3-Monatshoch, bevor sie sich nach unten drehten und unter der 7,00 $-Marke schlossen.

AMC-Aktien Wochen-Chart (Handelsansicht)

Der Bereich um 7,00 $ umfasst drei wichtige Widerstandsebenen – den horizontalen Widerstand und zwei absteigende Trendlinien. Die Verkäufer streben nun eine Bewegung in Richtung 100-DMA bei 4,75 $ an.

Zusammenfassung

Der Aktienkurs von AMC Entertainment fiel in der letzten Woche um über 6%, nachdem es den Haussiers nicht gelungen war, den Preis über der 7 $-Marke zu halten. In der Zwischenzeit hat das AMC seine frühere Maskenpolitik revidiert und verlangt nun das Tragen von Masken für alle Gäste in seinen Theatern.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.