Neue Prognose: Bitcoin wird bis zum Ende des Jahres 50.000 $ erreichen

Neue Prognose: Bitcoin wird bis zum Ende des Jahres 50.000 $ erreichen
Written by:
Ali Raza
9th Juli, 12:15
  • Eine neue Krypto-Prognose des Nexo-Mitbegründers Antoni Trenchev sagt einen Preis von 50.000 $ voraus.
  • Laut Trenchev wird die BTC diesen Preis noch vor Jahresende erreichen.
  • Er sagte, das wachsende Interesse werde die Hauptursache für den Anstieg sein.
news-contextual-newsletter-text news-contextual-newsletter-link-text

Die Halbierung von Bitcoin fand vor fast zwei Monaten statt, aber das Ereignis wird immer noch oft von Krypto-Gruppen diskutiert. Der Grund dafür ist, dass nach der Halbierung von Bitcoin in der Regel massive Preissprünge folgen, die es der Münze ermöglichen, ein neues Allzeithoch (ATH) zu erreichen.

Obwohl dies in der Vergangenheit nur zweimal passiert ist und keineswegs eine schriftliche Regel ist, scheint die Kryptoindustrie daran zu glauben.

Infolgedessen sind Bitcoin-Preisprognosen derzeit sehr gefragt, vor allem solche, die vorhersagen, was die Menschen erwarten, nämlich einen starken Preisanstieg.

Eine solche Prognose wurde erst kürzlich vom Mitbegründer von Nexo, Antoni Trenchev, abgegeben. Trenchev wurde kürzlich während der Block Down-Konferenz interviewt, wo er sagte, dass er eine große Bitcoin-Rallye erwartet.

Tatsächlich sagte er, dass Bitcoin (BTC) vor Jahresende 50.000 $ erreichen wird.

Natürlich machte Trenchev keine leere Schätzung. Er behauptet, dass seine Plattform ein deutlich gestiegenes Interesse festgestellt hat, das sowohl von Institutionen als auch von Investoren stammt.

Das Interesse treibt den Preis, aber was treibt das Interesse?

Das Interesse wächst seit Monaten, und dies wird nach seinen Worten der Hauptgrund für die Rallye sein. Da das Interesse jedoch die Rallye verursachen wird, wurde das Interesse selbst angeblich durch die Bitcoin-bezogene Erklärung von Paul Tudor Jones verursacht.

Laut Trenchev hat Jones‘ Aussage, er habe einen Teil seines Vermögens in Bitcoin verlagert, der Münze einen großen Auftrieb gegeben. Sie ermutigte sowohl diejenigen, die Jones wegen seiner Investitionsklugheit folgen, als auch ganze Institutionen.

Die Politik des unendlichen Geldes, die die Behörden betrieben, sollte zwar vorübergehend Abhilfe schaffen, kam aber bei niemandem gut an. Ganz im Gegenteil: Inflationsbefürchtungen wirkten sich zu Gunsten von Bitcoin aus.

Auf die Frage, wer an einer Investition interessiert sei, stellte er fest, dass es keine Altersgruppe gibt, die mehr als andere angezogen wurde. Trenchev behauptet, dass alle „von den Boomern bis zu den Millennials“ dies wollen, was eine große Vielfalt von Investoren und Krypto-Enthusiasten zeigt.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.