Cardano-Kurs verliert einen Teil der Gewinne, da Shelley-Dynamik nachlässt

Cardano-Kurs verliert einen Teil der Gewinne, da Shelley-Dynamik nachlässt
  • Cardano stieg in der ersten Juliwoche nach dem neuesten Shelley-Upgrade um mehr als 65%
  • Die Käufer drückten die Preisaktion höher und erreichten den höchsten Stand seit 2018
  • Das nächste Kursziel liegt bei 0,1610 $

Die Cardano (ADA)-Preise haben einen Teil der jüngsten Kursgewinne wieder verloren, da die Kursbewegungen gestern nach unten gingen und den Aufwärtstrend beendeten. In der Zwischenzeit bekämpft die Cardano Foundation Betrügereien, die darauf abzielen, kryptische Investoren zu täuschen.

Fundamentale Analyse: Anhaltende Probleme mit Betrügereien

Die Cardano Foundation (CF) gab eine Warnung an die Öffentlichkeit heraus und behauptete, eine verdächtige Organisation versuche, Investoren zu täuschen, indem sie behauptete, sie stehe mit der Stiftung in Verbindung.

Gestern sagte der CF, dass eine Organisation, die behauptet, von der karibischen Krypto-Börse „BTCNEXT“ zu sein, versucht, Investoren zu Einzahlungen zu locken, indem sie ihnen mitteilt, dass sie mit den Kernmitgliedern der Stiftung in Kontakt stehen.

Es bleibt ungewiss, ob die Organisation tatsächlich überhaupt mit der Börse verbunden ist.

„Weder die Cardano Foundation noch einer ihrer Ökosystempartner sind in irgendeiner Weise mit BTCNEXT verbunden, und sie sind auch nicht unsere Partner.“

„Wir fordern Sie daher dringend auf, Ihre ADA nicht an Dritte zu schicken, die behaupten, Partnerschaften mit Cardano oder Beamten aus den Entitäten innerhalb des Cardano-Ökosystems zu haben. Wir werden Sie niemals auffordern, Ihre Gelder (Vermögenswerte) an uns zu senden“, fügte die Cardano Foundation hinzu.

Der CF forderte die Öffentlichkeit auf, „auf verdächtige Behauptungen zu achten und eine gründliche Due Diligence durchzuführen“. In der Warnung forderte der CF die Gemeinschaft auf, keine Geschäfte mit Dritten zu tätigen, die behaupten, sie seien mit der Stiftung verbunden.

„Wir werden Sie niemals auffordern, Ihre Gelder (Vermögenswerte) an uns zu schicken“.

Die Cardano Foundation beschäftigte sich auch in der Vergangenheit mit solchen Problemen. Seit die Stiftung Erfolg auf dem Kryptomarkt hatte, haben verschiedene Betrüger Gewinn aus diesem Erfolg gemacht und den Namen der Stiftung missbraucht, um Investoren in betrügerische Systeme zu locken.

Technische Analyse: ADA-Preis sinkt

Der ADA-Kurs hat den zweiten Tag in Folge im roten Bereich gehandelt. Zu Beginn der Woche stieg der Cardano-Preis aufgrund der Einführung des neuesten Upgrades, Shelley, in die Höhe.

Cardano (ADA) Preis Tagesdiagramm (Handelsansicht)

Insgesamt stieg der ADA-Preis im Juli um über 65% und erreichte damit den höchsten Stand seit 2018. Die Käufer drückten den Preis höher, um die 127,2%ige Fibonacci-Verlängerung bei 0,1350 $ zu testen. Obwohl der Preis viel höher als dieses Niveau schoss, drehte er nach unten, um um die 0,1150 $ zu handeln.

Infolgedessen wird der Cardano-Preis im Vergleich zum Mittwochshoch um 16% niedriger gehandelt. Für die Käufer ist ein Wochenschluss über dem Hoch von 2019 bei 0,1065$ erforderlich, um eine solide Basis zu schaffen. Zu einem späteren Zeitpunkt können Anleger, die ADA kaufen möchten, den Kurs auf das nächste Widerstandsniveau bei 0,1610 $ treiben.

Zusammenfassung

Der Cardano (ADA)-Preis hat rund 15% von den Höchstständen korrigiert, nachdem er in der ersten Juliwoche nach oben explodiert war. Die Käufer hoffen, die Woche oberhalb des Hochs von 2019 bei 0,1065 $ zu schließen und über 0,1600 $ zu klettern.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.