Matic könnte eine Lösung für ETH-Skalierungsproblem sein

Matic könnte eine Lösung für ETH-Skalierungsproblem sein
  • Ethereum kämpft noch mit der Skalierbarkeit, die durch die verzögerte ETH 2.0 inzwischen gelöst sein sollte.
  • Es gibt eine Alternative, die Matic Network liefern kann, die durch einen zweimonatigen Test bewiesen wurde.
  • Matic Network kann das Ökosystem von Ethereum stärken und ihm erlauben, bis zu 7.200 TPS zu verarbeiten.

Ethereum (ETH) ist eine Blockchain mit viel Potenzial, aber auch mit vielen Mängeln, was sogar seine Schöpfer offen zugaben. Deshalb wird Ethereum 2.0 mit Spannung erwartet, denn es verspricht, viele der Probleme zu lösen, die derzeit das Projekt stören.

Da die ETH 2.0 aber auch ein halbes Jahr nach ihrer geplanten Inbetriebnahme noch nicht in Sicht ist, suchen viele nach alternativen Lösungen ihrer Probleme, wie etwa die Skalierung.

Matic Network könnte eine Lösung für die ETH sein

Laut einem Blog-Beitrag, der gestern, am 14. Juli, von Matic Network veröffentlicht wurde, könnte seine Blockchain-Skalierbarkeitslösung das gesamte Ökosystem von Ethereum aufladen.

Wie einige vielleicht wissen, baut Matic Network auf dem Plasma-Projekt auf. Als solches kann es eine alternative PoS-Blockchain anbieten, indem es eine angepasste Version dieser Technologie verwendet.

In seinem Blog-Post wird behauptet, dass das Netzwerk einen zweimonatigen Testlauf durchgeführt habe, der gezeigt habe, dass es das Ökosystem von Ethereum stärken und es ihm ermöglichen könne, bis zu 7.200 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Ethereum kann kaum auf ETH 2.0 warten

Der Blog-Post fügte weiter hinzu, dass diese Leistung auch auf Matic’s eigenes Hauptnetz extrapoliert werden kann, da es so ziemlich die gleiche Architektur hat. Matic sagte auch, dass das Netzwerk mit 122 Validierern wirklich dezentralisiert sei.

Matic erklärte dann, dass das Ethereum-Netzwerk Leistungseinschränkungen hat, insbesondere das Skalierbarkeitsproblem, das umgangen werden kann. Dies würde es der ETH erlauben, ihr volles Potential auszuschöpfen.

Da Ethereum 2.0 Phase 0 für einen Start im Jahr 2020 noch nicht bereit zu sein scheint, könnte es frühestens Anfang 2021 auf den Markt kommen. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass es keine weiteren Verzögerungen geben wird, und selbst wenn es 2021 auf den Markt kommt, wird es wahrscheinlich noch Jahre dauern, bis es sein eigenes volles Potenzial erreicht. Ethereum hingegen braucht jetzt eine Skalierungslösung, und Matic ist derzeit der einzige fähige Kandidat, der diese liefern kann, wie sein zweimonatiger Test beweist.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.