Oracle und Walmart werden Eigentümer von TikTok Global nach Zustimmung von Trump

Oracle und Walmart werden Eigentümer von TikTok Global nach Zustimmung von Trump
Written by:
Wajeeh Khan
22nd September, 18:41
Updated: 22nd September, 18:42
  • Oracle und Walmart werden Eigentümer von TikTok Global nach Trumps Zustimmung
  • Gemäß der neuen Vereinbarung werden die beiden Unternehmen insgesamt 9,38 Mrd. £ zahlen
  • ByteDance soll 25.000 neue Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten schaffen

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, sagte am Wochenende in einer Erklärung, dass der vorgeschlagene Deal, der es TikTok ermöglichen würde, ein Verbot in den USA zu vermeiden, für die Regierung akzeptabel sei. Ursprünglich hatte der Präsident ByteDance (Eigentümer von TikTok mit Sitz in China) angewiesen, das soziale Netzwerk zur Videoübertragung zu veräußern.

Gemäß dem neuen Vertrag wird TikTok Global ein in den USA ansässiges Unternehmen sein. Die Oracle Corporation (NYSE: ORCL) wird 12,5% des neuen Unternehmens besitzen. Anfang September veröffentlichte Oracle seinen Gewinnbericht für das erste Quartal des Finanzjahres, der die Schätzungen der Analysten für Gewinn und Umsatz übertraf.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Oracle eröffnete am Montag an der Börse mit einem Plus von etwa 5%, verlor aber in den nächsten Stunden etwa 3%. Mit 47,21£ pro Aktie liegt Oracle nun fast 10% über dem bisherigen Jahreskurs an der Börse, nachdem es sich von einem Tiefstand von 31,10£ pro Aktie im März erholt hatte. Sind Sie daran interessiert, an der Börse zu investieren? Hier ist eine einfache Anleitung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Die beiden Unternehmen werden insgesamt 9,38 Mrd. £ zahlen

Walmart Inc. (NYSE: WMT) wird auch eine Beteiligung von 7,5% an TikTok Global haben. Die beiden Unternehmen werden, gemäß den Quellen, nach den Bedingungen des vorgeschlagenen Abkommens insgesamt 9,38 Mrd. £ zahlen.

Laut einem Bericht vom Montag versuchte ByteDance TikTok in den USA mit 46,89 Mrd. £ zu bewerten. TikTok Global wird möglicherweise im Jahr 2021 eine Börsenzulassung in den USA anstreben.

Quellen bestätigten auch, dass das neue Unternehmen einen Vorstand mit insgesamt fünf Mitgliedern haben wird. Der CEO von Walmart, Doug McMillon, wird einen dieser Sitze einnehmen. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass Walmart seine Präsenz in der Modebranche erweitert hat, als es am Montag eine neue private Bekleidungsmarke für Männer und Frauen einführte.

ByteDance soll 25.000 neue Arbeitsplätze in den USA schaffen

ByteDance hat in dem neuen Abkommen auch zugesagt, dass es 25.000 neue Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten schaffen wird. Gegenwärtig hat es etwas mehr als 1.000 Arbeitsplätze in der größten Volkswirtschaft der Welt.

Walmart schloss am Montag fast unverändert an der Börse. Die Aktien des Unternehmens werden derzeit zu 106,42£ pro Aktie getauscht. Im Vergleich dazu handelte Walmart im März, als der Einfluss von COVID-19 seinen Höhepunkt erreichte, bei einem Tiefststand von 81,30£ pro Aktie.

Zu Beginn des Jahres hatte der amerikanische multinationale Einzelhandelskonzern einen Preis von 93£ pro Aktie. Walmart wird derzeit mit 301,58 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 21,71.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.