Filecoin wurde von Gemini und Kraken aufgelistet – der Start des Mainnets kommt näher

Filecoin wurde von Gemini und Kraken aufgelistet – der Start des Mainnets kommt näher
Written by:
Ali Raza
15th Oktober, 20:00
  • Das dezentralisierte Speichernetzwerk Filecoin wird im Laufe des heutigen Tages sein Mainnet starten
  • Vor dem Start wurde seine Münze FIL jedoch an zwei großen Börsen - Kraken und Gemini - aufgelistet
  • Die Börsen teilten ihre Gründe dafür nicht mit, was zu einigen Spekulationen geführt hat

Filecoin (FIL) ist ein von der Community betriebener, dezentralisierter, blockchain-basierter Marktplatz, der kurz vor der Einführung seines Mainnets steht. Noch vor dem Start des Mainnets wird die Münze jedoch von einigen großen Börsen aufgelistet, darunter Gemini und Kraken, die gerade angekündigt haben, den Handel mit diesem Krypto zu unterstützen.

FIL wurde von Gemini und Kraken am Tag des Starts des Mainnets aufgelistet

Laut Geminis jüngster Ankündigung beginnen die Ein- und Auszahlungen für FIL heute, am 15. Oktober, dem Tag, an dem Filecoin auch den Start seines Mainnets plant.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Handel mit der Münze wird kurz nach der Auflistung folgen. Darüber hinaus beschloss Gemini, die FIL in seinen Verwahrungsdienst hinzuzufügen.

Kraken kündigte eine ähnliche Unterstützung an, entschied sich jedoch, dies noch vor Gemini zu tun und veröffentlichte seine Ankündigung am Montag. Die Börse beschloss ebenfalls, FIL am Tag seines Mainnet-Starts, also heute, aufzulisten.

Auf Kraken wird FIL mit vier Währungen gepaart, darunter BTC und ETH, sowie zwei Fiats, EUR und USD.

Warum listen die Börsen FIL bereits auf?

Diese Ankündigungen und Auflistungen sind recht bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass die Börsen die Auflistungen in der Regel erst ankündigen, nachdem die Kryptoprojekte ihre Mainnets eingeführt haben. Bislang sind Gemini und Kraken die einzigen großen Börsen, die die Münze auflisten, obwohl ihre Beweggründe noch unklar sind.

Einige haben spekuliert, dass dies der Beginn eines neuen Trends sein könnte, während andere glauben, dass die Börsen ein tieferes Verständnis für das Projekt haben und bereit sind, eine Ausnahme zu machen. Jeremy Welch, VP für Produkte von Kraken, betonte, dies bedeute nicht, dass die Börse ihre Strategie der Auflistung in Zukunft ändern werde.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Filecoin um ein dezentralisiertes Speichernetzwerk, das es Benutzern ermöglicht, ungenutzten Speicher zu kaufen und zu verkaufen. Selbstverständlich werden die Transaktionen mit seinem nativen Token, FIL, durchgeführt.

Das Projekt ist nicht gerade neu, da es sich seit über drei Jahren, beginnend im Jahr 2017, in der Entwicklung befindet. Es kam auch zu Verzögerungen beim Start des Mainnets, das ursprünglich im März 2020 in Betrieb gehen sollte.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.