Aktienkurs von Citigroup sinkt aufgrund der sich verschlechternden Risikostimmung

Aktienkurs von Citigroup sinkt aufgrund der sich verschlechternden Risikostimmung
Written by:
Stanko Iliev
29th Oktober, 13:44
  • Diese Aktie könnte eine gute langfristige Investition sein.
  • Sollte der Kurs unter 40 $ fallen, wäre das ein starkes "Verkauf"-Signal
  • Der Gesamtumsatz fiel im 3. Quartal um 6,8% im Jahresvergleich, während der GAAP-EPS 1,40 $ betrug

Der Aktienkurs von Citigroup (NYSE: C) ist in weniger als drei Wochen von 46 $ auf unter 41 $ gesunken, und der aktuelle Kurs liegt bei rund 41 $. Beim Handel mit diesen Aktien sollten Anleger bedenken, dass Citigroup eine stabile Bank mit einer guten Position auf dem Markt ist.

Fundamentale Analyse: Citigroup ist eine stabile Bank, aber der Aktienkurs könnte in den kommenden Wochen weiter sinken

Citigroup ist eine amerikanische multinationale Investmentbank und ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in New York City. Dies ist das drittgrößte Bankinstitut in den USA mit über 200 Millionen Kundenkonten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Citigroup beendete das 3. Quartal mit einem Minus von mehr als 15% als die Finanzaktien mit der schlechtesten Performance in den letzten drei Monaten. Der Hauptgrund dafür ist die Covid-19-Pandemie, aber sobald sich die Situation stabilisiert, wird der Kurs dieser Aktie auf einem viel höheren Niveau liegen.

Diese Aktie könnte eine gute langfristige Investition sein, aber vielleicht ist jetzt nicht der beste Zeitpunkt für den Kauf von Citigroup-Aktien, da der Kurs in den kommenden Wochen noch weiter sinken könnte. Die COVID-19-Fälle in den USA nehmen weiter zu, während es Europa mit dieser Pandemie nicht besser geht.

Die Citigroup hat die Ergebnisse des dritten Quartals veröffentlicht. Der Gesamtumsatz ging im Jahresvergleich um 6,8% zurück, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im dritten Quartal 1,40 $ betrug. Den neuesten Nachrichten zufolge begann der neue Aktienchef der Citigroup, Stellen abzubauen. Er begann mit Geschäftsführern, aber dies könnte auch Arbeitnehmer in niedrigeren Rängen betreffen.

Trotzdem ist Citigroup eine stabile Bank mit einer guten Position auf dem Markt, und diese Bank wird die Stürme im Zusammenhang mit COVID überstehen. Der Umsatz der Citigroup stieg 2019 auf 76,5 Mrd. $, und mit einer Marktkapitalisierung von 85 Mrd. $ ist diese Aktie nicht überbewertet.

Fondsmanager bewerteten Citibank mit einer Marktkapitalisierung von 113 Mrd. $ und bei einem aktuellen Kurs von 41 $ pro Aktie bietet sie ein Aufwärtspotenzial von mehr als 25%. Die Aufmerksamkeit der Investoren richtet sich auch auf die Verhandlungen über das US-Konjunkturpaket und die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen.

Demokraten und Republikaner nutzen das Konjunkturpaket als Wahlinstrument, beide Seiten berichten von „Fortschritten“, haben aber die Diskussionen weiter ausgeweitet. Die US-Präsidentschaftswahlen finden am 3. November statt, und den Umfragen zufolge führt der Rivale von US-Präsident Trump, Joe Biden.

„Die Citigroup wird sicherlich auf die Möglichkeit einer umstrittenen Präsidentschaftswahl vorbereitet sein, die den Aktienmarkt stören könnte“, sagte der CEO der Bank, Michael Corbat.

Technische Analyse: Die 40$-Marke stellt eine sehr starke Unterstützungsebene dar

Datenquelle: tradingview.com

Auf diesem Diagramm habe ich die wichtigen Widerstands- und Unterstützungsebenen markiert. Die wichtigen Unterstützungsebenen sind 40 $ und 35 $, während 45 $, 50 $ und 60 $ die Widerstandsebenen darstellen.

Sollte der Kurs über 50 $ steigen, wäre das ein Signal, diese Aktie zu kaufen, und wir haben den offenen Weg zu 55 $. Ein Anstieg über 60 $ unterstützt die Fortsetzung des Aufwärtstrends für Citigroup-Aktien, und das nächste Kursziel könnte bei etwa 70 $ liegen.

Auf der anderen Seite wäre es ein starkes „Verkauf“-Signal, falls der Kurs unter 40 $ sinkt, und wir hätten den offenen Weg zu 35 $.

Zusammenfassung

Die Citigroup geht davon aus, dass der anhaltende Druck und die Verbraucher die Auswirkungen der Raten und des geringeren Aktivitätsniveaus im Zusammenhang mit COVID-19 widerspiegeln werden. Die Aktien der Citigroup sind derzeit attraktiv bewertet, und Analysten zufolge ist diese Bank in der Lage, die Stürme im Zusammenhang mit COVID zu überstehen. Ich bin der Meinung, dass diese Aktie eine gute langfristige Investition sein könnte, aber vielleicht ist jetzt nicht der beste Zeitpunkt, um in Citigroup-Aktien zu investieren, da der Kurs in den kommenden Wochen noch weiter sinken könnte.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.