US-Wahl führt zu einem Anstieg der Aktivitäten für Bitcoin-Futures auf CME

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Nov 6, 2020
  • Die US-Präsidentschaftswahlen haben in der Welt des Krypto-Futures-Handels viel Aufsehen erregt
  • CME berichtete über ein massives Wachstum der durchschnittlichen Tages- und Wochenkontrakte
  • Der größte Teil der Aktion fand in der Nacht vor den Wahlen statt, als die Futures den durchschnittlichen YTD um 75% übertrafen

Das Volumen der Bitcoin-Futures an der Chicago Mercantile Exchange (CME) schnellte plötzlich in die Höhe, als der Tag der US-Wahlen endlich kam. Wenn es um den Krypto-Handel geht, hat die CME bereits ein recht positives Jahr hinter sich, und nun wird sie es mit dem Wahl-Boom beenden.

Der Handel mit Bitcoin-Futures auf CME explodiert vor der Wahl

Laut dem CME-Sprecher kam der Anstieg der BTC-Aktivität tatsächlich über Nacht vor 9:00 Uhr NYT. Bitcoin-Futures wurden rund 75% über dem seit Jahresbeginn beobachteten Niveau gehandelt. Nicht nur das, sondern das Volumen war plötzlich doppelt so hoch wie das höchste, das nach der Einführung der BTC-Futures durch die CME beobachtet wurde.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Über 6.700 Bitcoin-Futures-Kontrakte wurden zwischen 17.00 Uhr CST am 3. November und 8.00 Uhr CST am 4. November gehandelt. Jeder dieser Kontrakte hat einen Wert von 5 BTC und wird fast ohne Unterbrechung gehandelt – sie sind nur 1 Stunde pro Tag zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr nicht verfügbar.

Diese Zahlen zeigen, dass CME allein 33.500 BTC (462 Mio. $) an einem einzigen Tag verarbeitet hat. Das Volumen liegt 75% über dem Durchschnitt, den die Börse in jeder anderen Nacht des Jahres zu verzeichnen hat.

Große Spieler traten bei

Es ist auch erwähnenswert, dass sich bei CME mehr große Spieler als je zuvor für Bitcoin-Futures entschieden haben. Die Zahl der LOIHs (Long Open Interest Holders) hat einen neuen Rekord erreicht – 102.

Die tägliche Zählung der Open Interest (OI)-Futures lag Anfang November ebenfalls über den Charts. Der CME-Sprecher bemerkte, dass „der durchschnittliche OI bei den täglichen Futures in den ersten beiden Novembertagen gegenüber Oktober um 20% auf 11.929 Kontrakte gestiegen ist“.

Sogar das durchschnittliche Tagesvolumen stieg während der Woche vor der Wahl deutlich an. Unterdessen wurde in der letzten Oktoberwoche ein Anstieg der Kontrakte um 164% im Vergleich zur ersten Woche des letzten Monats verzeichnet.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld