Neutrino schließt sich mit Waves zusammen, um einen neuen Investitionsmechanismus einzuführen

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Nov 10, 2020
Updated: Nov 19, 2020
  • Der Mechanismus Neutrino wird es den Nutzern ermöglichen, in ihre DeFo-notierten Vermögenswerte zu investieren
  • Dieser Mechanismus beinhaltet die Deckung von Vermögenspools mit zusätzlichen Sicherheiten.
  • Nutzer werden angeblich Zinsen aus den Gebühren der Liquiditätsanbieter erhalten und Belohnungen für Einsätze.

Das Neutrino-Protokoll hat sich mit Waves.Exchange zusammengetan, um einen neuen Mechanismus für Investitionen in Neutrino-Vermögenspools auf dezentralisierten Devisen (DeFo) einzuführen.  Das Neutrino-Team hat diese Nachricht am 9. November in einem Blog-Beitrag bekannt gegeben und darauf hingewiesen, dass dieser Mechanismus es seinen Nutzern ermöglichen wird, nahtlos in seine Asset-Pools zu investieren. Durch diese Investitionen werden die Nutzer Berichten zufolge dazu beitragen, die Stabilität der Pools zu gewährleisten, indem sie die Inhaber von Vermögenswerten gegen das aus Währungsschwankungen resultierende Sicherheitsdefizit abschirmen.

Dem Blog-Beitrag zufolge werden Nutzer, die in Asset-Pools investieren, Zinsen aus den Gebühren der Liquiditätsanbieter erhalten, die über das DeFo gezahlt werden. Dem Bericht zufolge werden die Zinsen, die die Nutzer erhalten, direkt proportional zu ihrem Anteil am Pool sein. Zusätzlich zu den Zinsen, die sie erhalten, bekommen die Nutzer auch noch eine Belohnung für deren Einsätze.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Vor dieser Änderung verwendete Neutrino ein System, das Vermögenswerte auf der Grundlage des Gesamtwerts der in einem Vertrag durch USDN-Swaps in die Vermögenswerte angehäuften Mittel besicherte. Diese Gelder erleichterten den Tausch von Wertmarken in USDN. Dieses System war jedoch fehlerhaft, da diese Gelder aufgrund von Währungskursschwankungen zeitweise nicht ausreichten, um alle ausgegebenen Coins abzudecken.

Wie der Mechanismus funktioniert

Der neue Mechanismus trägt Berichten zufolge dazu bei, die Stabilität von Vermögenswerten zu gewährleisten, indem er sie mit zusätzlichen Sicherheiten abdeckt. In der Veröffentlichung wurde erläutert, wie der Mechanismus funktioniert, und es wurde festgestellt, dass er es den Nutzern ermöglicht, mit zusätzlichen Mitteln in ihren gewünschten Vermögenspool zu investieren. Diese Mittel werden dann für einen umgekehrten USDN-Swap verwendet, wenn die im Pool angesammelten Mittel nicht ausreichen. Durch die Investition zusätzlicher Mittel in einen Pool versichern sich die Nutzer gegen den Mangel an anderen NUtzern, die Neutrino-Vermögenswerte ausgeben und halten.

In der ersten Phase können Nutzer jedoch nur USDN in den Pool eines beliebigen auf DeFo notierten Vermögenswertes investieren. Auf diese Weise erhalten die Nutzer tägliche Belohnungen in das Vermögen des Pools. Berichten zufolge werden die für jeden Asset-Swap gezahlten DeFo-Liquiditätsanbietergebühren die Kosten der täglichen Belohnungen decken. Darüber hinaus erhalten die Nutzer auch Zinsen auf ihre zur Verfügung gestellte USDN aus den täglichen Einsätzen.

Sollte es ein Defizit geben, können die investierten Mittel zur Aufstockung der Sicherheiten verwendet werden. Infolgedessen wird das System einen Teil der Gelder sperren und die Nutzer daran hindern, vorübergehend Gelder aus dem Pool abzuheben. Während dieser Zeit der Sperrung erhalten die Nutzer weiterhin sowohl Belohnungen für Einsätze als auch Belohnungen für die Gebühren des Liquiditätsanbieters. Nachdem der Besicherungsgrad des Pools auf 100% gestiegen ist, wird das System die Gelder wieder entsperren.

Faktoren, die den ROI von Liquiditätspools beeinflussen

Pro Blog-Eintrag können drei Faktoren den Return on Investment (ROI) beeinflussen. Diese sind

  • Der Anteil der Mittel, die ein Nutzer in einen Pool investiert hat, im Vergleich zur Gesamtgröße des Pools.
  • Handelsvolumen von DeFo. Zur Zeit beträgt die Liquiditätsanbietergebühr für einen Token-Swap auf DeFo 0,02% der Transaktion.
  • Derzeit sind APY% der USDN im Einsatz. 90% der investierten USDN sind gesteckt.

In der Publikation, welche die Risiken von Investitionen in Neutrino-Assetpools umreißt, wird darauf hingewiesen, dass Gelder der Nutzer zur Deckung der Wechselkursdifferenz verwendet werden können. Abgesehen davon können die Gelder der Nutzer auf dem Vertrag eingefroren werden, bis die Stabilität des Pools erreicht ist.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld