Die E-Commerce-Verkäufe von Walmart steigen im 3. Quartal um 79%

Die E-Commerce-Verkäufe von Walmart steigen im 3. Quartal um 79%
Geschrieben von:
Wajeeh Khan
November 18, 2020
  • Die E-Commerce-Verkäufe von Walmart steigen im 3. Quartal um 79%
  • Der Einzelhändler meldet im 3. Quartal einen Umsatz von 101,71 Mrd. £ und 1,01£ EPS
  • Das amerikanische Unternehmen sieht davon ab, eine Prognose für das gesamte Finanzjahr 2021 abzugeben

Walmart Inc. (NYSE: WMT) veröffentlichte am Dienstag seinen Gewinnbericht für das dritte Quartal des Fiskalgeschäfts, der die Schätzungen der Wall Street aufgrund eines Wachstums von 79% bei den E-Commerce-Verkäufen übertroffen hat.

Walmart rutschte am Dienstag um mehr als 1% im vorbörslichen Handel ab, konnte aber den gesamten Intraday-Verlust bei Marktöffnung wieder ausgleichen. Mit 114,40£ pro Aktie hat sich die Aktie seit ihrem bisherigen Jahrestief im März um etwas unter 50% erholt. Im Vergleich dazu hatte sie zu Beginn des Jahres einen Preis von 89,86£ pro Aktie. Erfahren Sie mehr darüber, warum die Kurse am Aktienmarkt steigen und fallen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Walmarts Finanzergebnisse für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen von Analysten

Laut Refinitiv hatten Analysten für Walmart im dritten Quartal einen Umsatz von 99,83 Mrd. £ erwartet. Ihre Schätzung für den Gewinn pro Aktie wurde auf 89 Pence begrenzt. In seinem Bericht vom Dienstag übertraf Walmart beide Schätzungen mit einem höheren Umsatz von 101,71 Mrd. £ und einem Gewinn pro Aktie von 1,01£ im dritten Quartal.

In Bezug auf den Verkauf in den gleichen Geschäften in den Vereinigten Staaten berichtete der Discounter von einem Wachstum von 6,4% im letzten Quartal gegenüber einem erwarteten Rückgang von 3,9%. Coca-Cola und andere haben sich zusammengetan, um das kostenlose Thanksgiving-Dinner-Programm durch eine exklusive Promotion mit Walmart einzuführen.

Mit 3,88 Mrd. £ war der Nettogewinn des amerikanischen multinationalen Unternehmens im dritten Quartal deutlich besser als 2,48 Mrd. £ im gleichen Quartal des Vorjahres. Die Gesamteinnahmen von Walmart betrugen im dritten Quartal des Finanzjahres 2020 96,65 Mrd. £.

Walmart sagte am Dienstag auch, dass der Umsatz von Sam’s Club (der Tochtergesellschaft von Walmart) im gleichen Geschäft im dritten Quartal um 11% gestiegen sei. Die Digitalverkäufe hingegen stiegen im letzten Quartal um 41%. In einer anderen Meldung aus den USA veröffentlichte am Dienstag ebenfalls der Baumarkteinzelhändler Home Depot seinen vierteljährlichen Gewinnbericht.

Andere wichtige Zahlen in Walmarts Gewinnbericht

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Walmarts Finanzbericht vom Dienstag gehört ein Jahreswachstum des Nettoumsatzes aus dem internationalen Geschäft um 1,3% auf 22,35 Mrd. £. Walmart erwarb Flipkart im Jahr 2018. Die monatlichen aktiven Kunden des indischen E-Commerce-Einzelhändlers stiegen im dritten Quartal auf ein Rekordhoch.

Der Einzelhandelskonzern schätzte seine COVID-19-bezogenen zusätzlichen Ausgaben im dritten Quartal auf 453,07 Mio. £. Walmart verzichtete auf eine Prognose für das gesamte Fiskaljahr 2021. CEO Doug McMillan zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass die digitalen Verkäufe in den kommenden Monaten stabil bleiben werden.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Walmart auf 325,25 Mrd. £ geschätzt und weist ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 24,23 auf.