Home Depot übertrifft Wall Street-Schätzungen im 3. Quartal

Home Depot übertrifft Wall Street-Schätzungen im 3. Quartal
Geschrieben von:
Wajeeh Khan
November 18, 2020
  • Home Depot übertrifft Wall Street-Schätzungen im 3. Quartal
  • Der Baumarkt meldet einen Nettogewinn von 2,59 Mrd. £
  • Home Depot sieht davon ab, eine Prognose für das Fiskaljahr 2021 abzugeben

Home Depot (NYSE: HD) gab am Dienstag seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal des Finanzjahres bekannt, die mit einem Anstieg der Nettoumsätze um 23% die Schätzungen der Analysten übertrafen. Das Unternehmen sagte, dass die Nachfrage nach Heimwerkerarbeiten in den letzten Monaten robust geblieben sei, da COVID-19 die Menschen auf ihre Häuser beschränkt habe.

Home Depot sagte, dass temporäre Mitarbeitervergütungsprogramme, die aufgrund der anhaltenden COVID-19-Krise eingeführt wurden, das Unternehmen im Jahr 2020 bis jetzt 1,28 Mrd. £ gekostet haben. Die Entschädigung, so CEO Craig Menear, werde sich nun in eine dauerhafte Erhöhung der Gehälter umwandeln, was zu zusätzlichen Ausgaben führen werde, die er für dieses Jahr auf 750 Mio. £ geschätzt hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Anfang dieser Woche vereinbarte Home Depot den Erwerb seiner früheren Tochtergesellschaft HD-Supply für 6,87 Mrd. £.

Die Finanzergebnisse von Home Depot für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen von Analysten

Laut Refinitiv hatten Experten dem Unternehmen für das dritte Quartal einen Umsatz von 24,19 Mrd. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den Gewinn pro Aktie wurde auf 2,31£ begrenzt. In seinem Bericht vom Dienstag übertraf Home Depot beide Schätzungen mit einem höheren Umsatz von 25,32 Mrd. £ und einem Gewinn pro Aktie in Höhe von 2,40£ im dritten Quartal.

Mit 2,59 Mrd. £ gab der größte Baumarkt-Einzelhändler der Vereinigten Staaten an, dass sein Nettogewinn im dritten Quartal stärker war als 2,09 Mrd. £ im gleichen Quartal des Vorjahres. Im Jahresvergleich stieg der digitale Umsatz von Home Depot im dritten Quartal um 80%.

Die Umsätze von Home Depot in vergleichbaren Geschäften in den Vereinigten Staaten stiegen im dritten Quartal um 24,6%. Bei einem Anstieg um 10 % wurden die Einkäufe der Kunden im dritten Quartal mit durchschnittlich 55,10£ bewertet. Der Umsatz pro Quadratfuß stieg laut Home Depot im letzten Quartal um 23% auf 417,37£.

Home Depot sieht davon ab, eine Prognose für das Geschäftsjahr 2021 abzugeben

Das in Atlanta ansässige Unternehmen verzichtete unter Berufung auf die Unsicherheiten des COVID-19 auf eine Prognose für das Fiskaljahr 2021. In einer anderen Nachricht aus den Vereinigten Staaten veröffentlichte am Dienstag die amerikanische Warenhaus-Einzelhandelskette Kohl’s ebenfalls ihren Gewinnbericht.

Das an der NYSE notierte Unternehmen eröffnete am Dienstag mit einem Minus von über 2,5% und verlor in der nächsten Stunde nochmals knapp 1%. Die Home Depot-Aktien haben sich seit dem bisherigen Jahrestief im März um etwa 80% am Aktienmarkt erholt – eine rentable Leistung, wenn Sie Ihr Geld Anfang des Jahres in seine Aktien investiert haben.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hat Home Depot eine Marktkapitalisierung von 220 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 24,79.