Umsatz von Benchmark sinkt auf 25,2 Mio. £ im 4. Quartal

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Nov 27, 2020
  • Umsatz von Benchmark sinkt auf 25,2 Mio. £ im 4. Quartal
  • Das britische Unternehmen verfügt über 83,2 Mio. £ an Liquidität
  • Benchmark meldet ein bereinigtes EBITDA von 4,6 Mio. £ im 4. Quartal

Benchmark Holdings plc (LON: BMK) äußerte sich am Donnerstag zuversichtlich über ihre Finanzlage, als sie die geplanten Veräußerungen von Vermögenswerten in dem Jahr, das im September zu Ende ging, abschloss.

Benchmark eröffnete am Freitag mit einem Plus von etwa 5,0%, verlor aber mehr als 10% bei Markteröffnung. Im bisherigen Jahresverlauf ist das britische Unternehmen nun um fast 20% gestiegen. Die Kursaktion sollte sich als nützlich erweisen, wenn Sie an einer Investition in den Aktienmarkt interessiert sind.

Benchmark verfügt über 83,2 Mio. £ an Liquidität

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut Benchmark verfügte das Unternehmen am Ende des letzten Jahres über eine Liquidität von 83,2 Mio. £. Im Vergleich dazu verfügte sie am Ende des dritten Quartals im Juni über 67 Mio. £ an Liquidität. Das Aquakultur-Biotech-Unternehmen bewertete seine Nettoverschuldung mit 37,6 Mio. £ gegenüber einem viel höheren Wert von 54,7 Mio. £ im Juni.

Benchmark ergab, dass es im vierten Quartal fünf Veräußerungen abgeschlossen hat, die zu Einnahmen in Höhe von 44 Mio. £ führten. Das nicht geschäftsführende Vorstandsmitglied des Unternehmens, Hugo Wahnish, sagte letzte Woche, dass er im Februar 2021 zurücktreten werde.

Das britische Unternehmen meldete am Donnerstag Einnahmen in Höhe von 12,1 Mio. £ aus dem Geschäftsbereich Advanced Nutrition, 11,8 Mio. £ aus dem Geschäftsbereich Genetic und 1,4 Mio. £ aus dem Geschäftsbereich Health. Im Vergleich dazu wurden die Einnahmen aus diesen drei Segmenten vor einem Jahr mit 22 Mio. £, 10 Mio. £ und 3,8 Mio. £ angegeben.

Der Gesamtumsatz, sagte Benchmark, rutschte im letzten Quartal auf 25,2 Mio. £ ab, gegenüber 35,6 Mio. £ im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Gesamtjahresumsatz hingegen belief sich auf 105,6 Mio. £ gegenüber 124 Mio. £ im Vorjahr.

Benchmark meldet ein bereinigtes EBITDA von 4,6 Mio. £ im 4. Quartal

Benchmark sagte am Freitag auch, dass sich sein bereinigtes EBITDA aus fortgeführten Geschäften auf 4,6 Mio. £ belief. Im Vergleich dazu lag der Wert im vierten Quartal des vergangenen Jahres bei 9,7 Mio. £. Das jährliche bereinigte EBITDA wurde mit 14,5 Mio. £ im Vergleich zu 21,3 Mio. £ im letzten Jahr angegeben.

CEO Trond Williksen kommentierte das Finanzupdate am Freitag und sagte:

„Unsere Ergebnisse spiegeln eine uneinheitliche Leistung in unseren Geschäftsbereichen wider, wobei eine starke Leistung in der Genetik durch die Auswirkungen des Restrukturierungsprogramms und die Auswirkungen von COVID-19, insbesondere auf den globalen Shrimp-Märkten, ausgeglichen wurde. Mit Blick auf das FJ21 konzentrieren wir uns darauf, profitabel zu werden und Cash zu generieren. Nach der Umstrukturierung sind wir in einer aufregenden Aquakulturindustrie gut positioniert, und wir verfügen über ein beträchtliches Potenzial, das in den kommenden Jahren realisiert werden kann.”

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wird Benchmark Holdings plc mit 360,60 Mio. £ bewertet.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld